Mittwoch, 27. Februar 2019

[plotten] Panzerknacker – Last-Minute-Idee für Fasching

{Werbung: Markennennung/Verlinkung, unbezahlt, unbeauftragt; Affinität Links*}

Hallo mein lieber DIY-Begeisterter,

heute zeige ich dir unser diesjähriges Faschingskostüm, welches dann ja nicht zum Einsatz kam und deshalb jetzt auf nächstes Jahr wartet. Wir (Oma, Opa, Papa und ich) wollten als Panzerknacker gehen. Das Kostüm ist schnell umsetzbar und oft aus Dingen, die du vielleicht eh daheim hast machbar. Also ein prima Last-Minute-Kostüm! Und deshalb hat es es heute auch auf den Blog geschafft.

Panzerknacker – Last-Minute-Kostüm

Wer kennt sie nicht? Die Panzerknacker aus dem Duck Tale-Universum von Disney. Wie oft haben sie den Geldspeicher von Donald Duck ausgeräumt oder versucht diesen auszuräumen? Wie oft haben sie sich dabei gar nicht mal so doof und irgendwie dann wieder doch total doof angestellt? Als Faschingskostüm, bei dem man sich gar nicht so verkleidet fühlt, halten sie viel her und es ist schnell umsetzbar. Unsere Panzernknacker hätten einen kleinen Dino geklaut, den ich dir hier schon mal gezeigt habe und auch erzählt, warum die Panzerknacker dann doch nicht auf Dino-Klau-Tour gegangen sind. Jetzt liegen hier vier Panzerknacker-Kostüme und ein Rohling (die zweite Oma wollte sich nicht als Panzerknacker verkleiden 🙂 ) herum und warten auf den Einsatz fürs nächste Jahr.

Panzerknacker-Kostüm – du benötigst

Um als Panzerknacker die große Diebesrunde zu machen benötigst du am Besten noch zwei Mitstreiter und folgende Dinge pro Person:

  • Jeanshose in blau
  • rotes T-Shirt oder Longsleeve
  • blaue Schirmmütze
  • weiße Handschuhe
  • schwarze Maske
  • Jutebeutel, der oben zugezogen wird
  • Plotfolie in schwarz und weiß
  • sowie den zugehörigen Plotter
  • Optional, wenn du keinen Plotter hast: Stofffarbe und Pinsel

Bei den nächsten Bildern erkläre ich dir auch alles noch mal Schritt für Schritt und zeige dir auch, welche Produkte* ich verwendet habe und wo du diese kaufen* kannst.

Panzerknacker-Kostüm – Shirt

Als Shirt benötigst du ein rotes T-Shirt oder am Besten ein Longsleeve, da die Panzerknacker langärmlig unterwegs sind. Ich habe aber für uns ein rotes T-Shirt von “Fuit of the Loom” gewählt, da dieses preisgünstig und dennoch qualitativ gut ist. Das T-Shirt habe ich hier gekauft.

Panzerknacker-Kostüm – Plot auf dem Shirt

Das Shirt habe ich dann mit einer sechsstelligen Zahl beplottet. Die Panzerknacker haben nämlich eine Dreierkombi, Bindestrich (den hab ich jetzt vergessen) und dann noch mal eine Dreierkombi. Dafür habe ich einfach unsere Geburtstage TTM-MJJ gewählt.

Den Plot habe ich selbstständig gemacht. Einfach ein Rechteck mit abgerundeten Ecken erstellt, dann ein Inlay mit 1 cm Versatz gemacht und zu guter letzt noch die Buchstaben reingeschriben. Ich habe dann ein Mal das Außenteil im ganzen aus schwarzer Folie geplottet. Und das Inlay mit den Zahlen in weiß geplottet. So sparrst du dir die schwarzen Buchstaben. 😉 Die Folien habe ich in der Qualität Poli Flex von Made by Frau S. bezogen.

Panzerknacker-Kostüm – die Maske

Die Maske gibt es hier zu kaufen* oder du bastelst sie aus Filz und Hutgummi selbst wie ich das gemacht habe. Dafür habe ich mir eine Maske aufgezeichnet und diese ausgeschnitten. Löcher an den Seiten fürs Hutgummi und dann einfach festknoten. Eine Vorlage habe ich dafür auch, aber ich habe es zeitlich noch nicht zum Digitalisieren geschafft. Ich versuche diese bald nachzureichen, okay?

Panzerknacker-Kostüm – die Schirmmütze

Dafür habe ich ein Baseball Cap in der Farbe blau bestellt. Die Panzerknacker haben das so auch, auch wenn ihres oben etwas eckiger ist. Aber naja! 😉 Gekauft habe ich das hier.

Panzerknacker-Kostüm – die weißen Handschuhe

Die habe ich hier gekauft und es war ein Dreierset. Praktisch, wenn man gleich zu dritt unterwegs ist. 😉

Panzerknacker-Kostüm – der Geldsack

Den Stoffbeutel habe ich in weiß aus Baumwolle mit den Kordeln so fertig gekauft. Es ist quasi ein Turnbeutel. Klar, den kannst du auch selber nähen … aber für das Geld kommt man selbst genäht nicht hin und es soll ja schnell gehen bei Last Minute, oder?! Gekauft habe ich ihn hier aber es gibt ihn jetzt auch bei HappyFabric.de ganz neu. Der Plot ist ein Dollarzeichen, welches ich mit der Schrift gemacht habe (wenn deine Tastatur es nicht hergibt: einfach mal googeln nach einem Bild, das ins Programm ziehen, nachzeichnen und plotten) und dann aus schwarzer Folie geplottet. Die Gröpe ist in etwa A5, so dass du zwei Stück pro Folie raus bekommst. Die Folie ist wieder die Poli Flex in schwarz von Made by Frau S.

Panzerknacker-Kostüm – die gute, alte Jeans

Und jetzt noch deine Lieblings-Jeans! Fertig ist das komplette Outfit! Das ein oder andere hast du bestimmt zu Hause, das ein oder andere kannst du dir bestellen unter den angegebenen Links oder du schaust mal für Schirmmütze, Maske und Beutel im Ein-Euro-Laden, das Shirt im Klamottenladen und die weißen Handschuhe bekommst du auch in der Drogerie oder Apotheke. 😉

Wie gefällt dir die Idee mit dem Panzerknacker-Outfit? Cool oder eher nicht so deins? Übrigens hat es gestern leider nicht für ein Tragefoto gereicht. Ich hab etwas unter Zeitdruck gearbeitet. Fotos für den Beitrag, zwei Videos (Zuschnitt, nähen und filmen) und das alles in unter zwei Stunden. Denn so lange hatte ich Zeit, bis der Terrortiger vom Ausflug mit der Oma zurück kam. 😉 Danke an die Oma, dass sie sich Zeit genommen hat und mich werkeln hat lassen! Ohne sie gäbe es die nächsten zwei Videos nicht so bald, wie es sie gibt!

*Affinität Links: durch das Öffnen dieses Links und den ggf. Kauf erhalte ich eine kleine Provision, die dir aber keine Mehrkosten verursacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.