Freitag, 8. Februar 2019

[nähen+häkeln] Farfalle für die Kinderküche (Video-Tutorial)

Hallo mein lieber DIY-Begeisterter,

nachdem es letzte Woche nicht geklappt hat, weil ich mich erkältet hatte und lieber das Bett hüten wollte/musste, jetzt diese Woche! Das Video-Tutorial für genähte und gehäkelte Farfalle, die in der Kinderküche oder Kaufmannsladen zum Einsatz kommen können.

Farfalle für die Kinderküche – die Vorgeschichte

Die Vorgeschichte zu meinen Farfalle ist eigentlich ziemlich simpel. Der Terrortiger soll Küchenzubehör bekommen, selbstgemacht natürlich! Für Töpfe und Pfannen hab ich auch schon eine DIY-Idee. 😉 Und da ich noch so viele Reste von der Wolle zur Temperaturdecke und Regenbogen-Lebensjahrdecke habe, dachte ich mir: Häkle das doch einfach!

Die gehäkelten Anleitungen gefielen mir aber alle nicht und so kam ich dazu, selbst mal zu testen. Heraus kam das was ich euch auch im Video (im zweiten Teil) zeige. 😉 Aber die gehäkelte Variante gefällt mir absolut nicht! Nicht meins einfach! Dem Terrortiger gefallen sie aber gut und er spielt täglich mit den Häkel-Farfalle. Und seit gestern auch mit den Filz-Farfalle. 🙂 Für ihn ist da Nudel gleich Nudel, egal aus was. Die Nudel werden übrigens an sein Lieblingskuscheltier “Wuschel” der Waschbär verfüttert, in den Stapelbechern transportiert und von Becher zu Becher umgefüllt. Da kann er sich echt stundenlang alleine mit Beschäftigen! Nicht, dass ich in der Zeit was machen könnte… nein, Mama muss natürlich daneben sitzen… *lach*

Farfalle für die Kinderküche – du benötigst

Um die Farfalle zu nähen benötigst du folgendes:

  • Bastelfilz, dünn, gelb
  • Schere
  • ZickZackschere
  • Lineal
  • Markierstift
  • Handnähnadel
  • Faden

 

und wenn du lieber häkeln willst:

  • Garn, gelb, Nadelstärke 3
  • passende Häkelnadel (3-5 Stärke)
  • Vernähnadel

Farfalle für die Kinderküche – so wird’s gemacht

Wie genau du die Farfalle nähen bzw. häkeln kannst, zeige ich dir hier im Video oder direkt auf YouTube. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, kannst du mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen, mir mailen oder über die verschiedensten SocialMedia-Kanäle Kontakt mit mir aufnehmen. Ich helfe dir so schnell wie möglich weiter! 😉

Beide Varianten, egal ob genäht oder gehäkelt, sind echt schnellgemacht und gehen nebenher mal auch ganz schnell… wenn man etwas Luft hat oder so beim TV schauen. Es ist auch echt entspannend! Außerdem hat man schnell aus ein paar Resten was schönes, neues für die Kids zum Spielen geschaffen.

Sicherlich gibt es bald noch ein paar neue Ideen rund um Kinderküche und Kaufmannsladen. Vor eingier Zeit habe ich auch schon Mal die Anleitung für eine Eis am Stiel gezeigt, das kannst du dir HIER ansehen. 😉

Hast du Lust auf weitere Anleitungen in diese Richtung? Und wie findest du die Farfalle? Bist du eher im Team “nähen” oder “häkeln”? Und wie findest du mein erstes Häkel-Video?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.