Montag, 19. März 2018

[Interview] 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company {Werbung}

Hallo mein lieber DIY-Begeisterter,

bereits vor ein paar Tagen habe ich dir  von Truly Great Company und der tollen Babykosmetik, die bio, vegan und nachhaltig ist, erzählt. Im selben Zug habe ich dir auch versprochen, noch mehr rund um Saschas und Reinhards großes Vorhaben zu erzählen und heute ist es soweit! Denn ich habe mit den sympathischen Jungs ein kurzes Online-Schwätzchen gehalten und ihnen ein paar Löcherchen in den Bauch gefragt. Meine Fragen und ihre Antworten kannst du jetzt nachlesen!

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Alles happy Baby?

Als ich den Slogan von Truly Great Company das erste Mal gelesen hatte, musste ich schmunzeln. Ich lief mit dem sehr gereizten Schnullertiger in der Trage morgens durch die Gegend und wir kämpften um den Schlaf. Soll heißen, er war hundemüde und sah nicht ein zu schlafen und ich sturer Esel war nicht gewillt mit dem motzigen Baby – das ja sonst wirklich immer ein happy Baby ist – den Vormittag zu verbringen. Der Spruch hat mir in dem Moment ein bisschen Stress raus genommen und siehe da, der kleine Tiger schlief dann auch promt ein. Alles happy Baby – ein Slogan, den ich gerne höre und bei dem folgenden Schläfchen habe ich mir dann selbst ein paar Fragen gestellt, die ich auch glatt an die Beiden stellen musste!

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Träume sollen wahr werden

Die jungen Unternehmer des Startups Truly Great Company Sascha und Reinhard (v.l.n.r.) waren natürlich sofort einverstanden und nicht nur das, sie haben sogar ein kleines Fotoshooting abgehalten. Und das, obwohl sie eigentlich bis über beide Ohren mit dem Start ihrer Crowdfunding Kampagne, die am 21. März 2018 auf startnext.de, beschäftigt sind. Und genau um das Crowdfunding und wie es danach eben mit Truly Great Company weitergehen soll, drehen sich jetzt auch meine Fragen!

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Lieber Sascha, lieber Reinhard, warum genau habt ihr euch für ein Crowdfunding entschieden?

Reinhard: Die Entwicklung der Produkte hat viel Zeit und Geld in Anspruch genommen. Bis dato wurde alles aus Eigenmitteln finanziert, aber um in die Produktion gehen zu können brauchen wir zusätzliches Kapital.  Daher veranstalten wir unsere Crowdfunding-Kampagne um die restliche Summe, die uns noch fehlt, hoffentlich, zu erhalten. Im Gegenzug für eine Spende bekommt man Produkte und andere tolle Goodies.

Sascha: Wir haben versucht die Goodies so zu wählen, dass diese auch langfristig verwendet werden können und nicht Staubfänger oder unnützes Zeug sind, das schlussendlich in einer Ecke oder noch schlimmer auf dem Müll landet. So wird es einen Kühlschrank-Magneten geben, der die Zeichnungen der Kleinen oder aber auch Fotos immer präsent in der Küche zeigen kann.

Reinhard: Wir haben viel Arbeit reingesteckt und hoffen, dass wir mit unserer Ansicht nicht alleine dastehen und viele Gleichgesinnte erreichen können. Denn wir sind überzeugt, dass wir alle gemeinsam mehr erreichen können. Egal worum es geht!

Sascha: Am 21. März geht es nun los. Zum Start der Kampagne werden wir ein Event im Amitola in Berlin abhalten. Beginn ist 11 Uhr. Hierzu ist natürlich jeder herzlichst eingeladen.

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Ja, das macht durchaus Sinn! Ich bin auch der Meinung, das man gemeinsam wesentlich mehr als nur alleine schaffen kann und euer Event wird bestimmt ein voller Erfolg.

Und was sind eure Ziele beim Cowdfunding?

Sascha: Unser primäres Ziel ist natürlich genügend Unterstützer zu erreichen, um die Produktion starten zu können. Wir haben hier mal 10.000 Euro angesetzt. Mit diesem Geld und den eigenen vorhandenen Mitteln können wir mal die erste Produktion des BabyÖls starten. Das Öl können übrigens auch Erwachsene als Massage Öl verwenden

Reinhard: Aber wir haben auch noch weitere Ziele. Das ambitionierte Projekt „ATMOS“-Ressort, das einen bisher einzigartigen Lebens- und Wohnraum für Mukoviszidose kranke Kinder und deren Familie erschaffen und diese noch unheilbare Krankheit für immer besiegen will, ist im Grunde wichtiger und nobler wie viele andere Projekte. Aus diesem Grund sollen mindestens fünf Prozent der eingespielten Funding-Summe für „ATMOS“ gespendet werden. Das Projekt hat ein Vater ins Leben gerufen, dessen Tochter eben diese Krankheit hat und das Schicksal nicht akzeptiert, sondern handelt. Dieses Handeln beeindruckt uns sehr und wir sind überzeugt, dass man mit Mut und Leidenschaft alles schaffen kann! Da wollen auch wir unseren Beitrag leisten.

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Also macht man mit einem Beitrag bei eurer Kampagne gleichzeitig auch doppelt etwas richtig gutes, da ihr einen Teil spendet. Ich finde es sehr schön, dass ihr hier direkt auch an andere denkt unterstützen möchtet. Toll!

Die nächste Frage bezieht sich schon auf die Zeit nach einem erfolgreichen Abschluss der Crowdfunding Kampagne. Wo wird es eure bio, vegane und nachhaltige Babykosmetik zu kaufen geben?

Sascha: Mit Sicherheit sagen können wir, dass es die Produkte in unserem Online-Shop auf www.trulygreat.eu geben wird. Wir sind auch schon in Gesprächen mit diversen Einzelhändlern (online wie offline), Apotheken und Kleinstgeschäften um die Truly Great Products einem großen Kreis zugänglich machen zu können.

Reinhard: Bei unserer Crowdfunding-Kampagne haben alle die Möglichkeit die begrenzten Early-Bird-Pakete zu erhalten. Unsere ersten Unterstützer können sich dabei die ersten Produkte zum absoluten Sonderpreis sichern.

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Onlineshop! Finde ich klasse, da hat wirklich jeder die Möglichkeit eure Produkte einfach zu bekommen. Denn mal ehrlich, mit Baby einen Ladenmarathon absolvieren ist nicht so der Hit! 🙂

Und ab wann kann ich eure Produkte in eurem Onlineshop kaufen?

Reinhard: Das anvisierte Ziel für den Verkaufsstart ist Ende Juni. Wenn wir die 10.000 Euro erreichen können wir mit dem BabyÖl an den Start gehen. Sollten wir die 30.000 Euro knacken, können wir auch unsere Wundcreme und das BabyWash direkt produzieren lassen. Deshalb hoffen wir auf die Unterstützung unserer Mitmenschen um unsere Ideen und Wertvorstellungen so schnell wie möglich Realität werden zu lassen.

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Was sind eure Pläne für die Zukunft? Wollt ihr das Sortiment noch weiter ausbauen und weitere Einkaufsmöglichkeiten anbieten? 

Reinhard: Wir wollen so schnell wie möglich unser Sortiment ausbauen. Als nächstes auf der Agenda stehen z.B. Feuchttücher, Sonnencreme, Handseife und vieles mehr. Neue Produkte zu entwickeln dauert natürlich seine Zeit. Es kommt manchmal vor, dass man auch beim ersten Versuch ein gutes und annehmbares Ergebnis erzielt, aber das ist uns nicht gut genug. Daher optimieren wir unsere Produkte solange bis wir vollends zufrieden sind und guten Gewissens diese anbieten können.

Sascha: Ein langfristiges Ziel ist es, eine gesamte Palette an Kinderprodukten anzubieten, also ein One-Stop-Shop für Eltern so zu sagen. Wir wollen erreichen, dass das stundenlange studieren der Verkaufsregale ein Ende hat und Eltern sorgenfrei zu unseren Produkten greifen können. Wohl wissend, nichts falsch damit machen zu können. Wir wollen der sichere Hafen sein!

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Danke Jungs für die Beantwortung meiner Fragen und den bisher angenehmen Kontakt mit euch! Ihr seit wirklich spitze und euer Crowdfunding wird bestimmt alle Ziele sprengen!

Wenn du, mein lieber DIY-Begeisterter, jetzt noch Fragen hast an die Beiden, dann stelle sie mir gerne und ich leite sie weiter. Und wenn du am Mittwoch noch nichts vor hast, dann fahre doch zum Event! Das wird bestimmt großartig! Die genauen Angaben zum Event kannst du aus dem nachfolgenden Bild entnehmen. [KLICK] und es wird größer! 😉

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

So, dann machen der Schnullertiger und ich uns mal auf … nicht nach Berlin, denn der Weg ist Schnulli leider noch zu weit … sondern ins Badezimmer. Das BabyWash von Truly Great Company, welches Sascha und Reinhard uns vorab zum Testen geschickt haben, in der Wanne feierlich einweihen! Danke Jungs, es riecht schon mal traumhaft schön nach natürlichen Aromen.

Interview * Baby * Pflege * Werbung * 5 Fragen an Sascha und Reinhard von Truly Great Company

Hab einen schönen Tag und bis morgen, da gibt es eine nette Osterbastelei. Und am Mittwoch dann der verschobene Beitrag zum Näh ABC!

{KLEINGEDRUCKTES: Die Bilder stammen alle von Truly Great Company, die mir diese für den Zweck meines Beitrags und das Bewerben ebendieses in der Social Media überlassen haben. Dieser Beitrag ist kostenfrei ohne jegliche Gegenleistung geschrieben worden, dennoch deklariere ich ihn der Sicherheit halber als Werbung.}

 

Wenn du Sascha und Reinhard unterstützen möchtest, dann gehe jetzt auf startnext.de!
Projekt unterstützen

2 Kommentare

  1. Liebe Eva,

    das ist ja wirklich ein schönes Projekt – da wünsche ich den beiden viel Erfolg!

    Lieber Gruß,
    Sonja

    1. Liebe Sonja,

      finde ich auch, deshalb unterstütze ich die Jungs auch!

      ❤-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.