Sonntag, 18. März 2018

[#naehdirwas] It`s all about Mustermix!

Hallo mein lieber DIY-Begeisterter,

es ist wieder soweit und Zwischenstand bei #naehdirwas von von  KathaJenni und Lisa. Dieses Mal geht es um Mustermix und das ist tatsächlich ein spannendes Thema für mich, aber dazu unten mehr. Ich sag nur soviel … der zweite Teil ist echt spannend und hat mir ein bisschen Kopfzerbrechen schon bereitet! 😉

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

#naehdirwas – was ist das genau?

Bei der Aktion #naehdirwas geht es genau um das, was der Hashtag schon sagt. Du sollst dir was nähen! Und damit das nicht langweilig wird, gibt es ein Motto. Dieses Jahr ist es so aufgegliedert, dass es sechs Mottos gibt und du zwei Monate Zeit hast. Nach dem ersten Monat gibt es einen Zwischenbeitrag, in dem man ein paar Fragen beantworten und sein Projekt schon mal vorstellen kann. So können unentschlossene sich zum Einen Inspirationen holen und zum Anderen kann man ein bisschen schauen, was die Mitstreiterinnen so vor haben. Der zeitliche Rahmen ist also super und im Jahr 2018 gibt es also sechs Projekte. Sollte ich also mit Baby schaffen, oder?! 😉

Wenn du mehr dazu wissen willst, schau mal hier bei Lisa vorbei. Dort erzählt sie alles ganz genau.

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

#naehdirwas – das erste Thema

Das erste Thema war ULTRA VIOLET – YAY OR NAY? und ich habe ein KimonoTee in Ultra Violet mit cooler Tiger-Strass-Appli genäht. Meinen Zwischenstand und dann das Ergebnis kannst du dir gerne mit Klick auf die Links noch einmal ansehen. Leider hab ich Schussel es übersehen mein Ergebnis zu verlinken, so das es jetzt in der Linkparty nicht dabei ist. Aber naja, aus Fehlern lernt man ja, oder?!

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

#naehdirwas – das zweite Thema

Wie oben schon gesagt, ist das zweite Thema “Mustermix”! Ich war ja schon ganz gespannt auf das neue Thema und habe gespannt auf die E-Mail mit den Infos gewartet. Mustermix, das hat mich dann doch erst einmal etwas aus dem Konzept gebracht. Denn die Mädels schreiben dazu:

Trau dich also an die wildesten Musterkombinationen. Ob in einem Stoff vereint oder mit zwei (oder mehr?) verschiedenen Musterstoffen.

Mustermix – äh ja! Wie du sicher weißt, ist das nicht unbedingt meins. Ich habe zwar schon gemusterte Stoffe, liebe es aber schlichter. Klar, habe ich auch echt lustige, ausgefallene Stoffe vernäht. Aber so richtig crazy mit gemixten Stoffen oder Mustern war es noch nicht.

#naehdirwas – die Fragerunde zum Zwischenstand

Naja, aber jetzt erst Mal zu den Fragen für den Zwischenstand. Denn dieses Mal möchten die Mädels folgendes von mir wissen:

Mustermix – Welches Muster habe ich mir schon immer gewünscht, aber noch nie auf einem Stoff gefunden?

Puh, darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Denn ganz ehrlich, ich schaue mir die Stoffe an und entwickle an Hand dieser dann Ideen. Oder kaufe und streichle sie erst ein Weilchen, bis sie ihre Bestimmung finden. Also habe ich ehrlich gesagt noch nie ein Muster im Kopf gehabt, was ich unbedingt auf einem Stoff benötigt habe.

Aber wenn ich so recht überlege … mein bestempelter Melonenstoff wäre doch als schon fertiger echt toll, oder?! Hm … ich hab davon sogar ein echt cooles Bild geschossen damals. Also nur vom Muster, da könnte ich ja mal ein bisschen was drucken lassen. Wäre das auch was für dich?

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

Mustermix – Gibt es ein Muster, welches ich niemals tragen würde?

Oh ja, das gibt es bestimmt! Ich mag zum Beispiel nichts in Neonfarben. Und kannst du dich an diese schrecklichen Kombis aus den 80ern noch erinnern? Stoff- und Mustermix in Neon? SCHRECKLICH, aber gut auch die Frisuren waren ja echt erschreckend. Also sowas würde ich tatsächlich nicht tragen. Oder Mustermix mit Einhörnern und Regenbögen, die ja zur Zeit immer noch so angesagt sind. Ich mag dieses Viech echt nicht und bin froh, wenn es endlich nicht mehr so angesagt ist.

Extrem geblümte Muster mag ich übrigens auch nicht … und ja, ich schaue schon wieder an mir hinab und habe das lila Shirt mit dem Blumenmuster an, welches ich (durch Zufall, ehrlich!) auch schon bei meinen letzten beiden #naehdirwas-Beiträgen getragen habe. Das und den Schnullertiger! *lach*

Sonst bin ich eigentlich ziemlich offen für Stoffe und Muster. Ich finde zum Beispiel fast jedes Muster auf Stoffen schön, nur viele kann ich mir eben nicht vorstellen an mir selbst.

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

Mustermix – Habe ich vielleicht ein Lieblingsmuster?

Ich mag Tupfen (Tupfen, Tupfen – wieder dieser Insider, oder?! 😛 ) und auch streifen ziemlich gerne. Und seit vergangenem Frühjahr finde ich auch das mallorquinische Ikat-Muster echt super! Allerdings nicht für Kleidung, sondern für Tischdecken und Kissen und Co. Bei IKEA hatte ich so einen schönen Stoff gefunden und mir für die Tischdecken der Terassentische etwas mitgenommen. Im Nachgang war ich ziemlich geknickt, dass ich nicht viel mehr mitgenommen habe. So einen ganzen Ballen, oder so!

Denn zum Einen war der Stoff im Ausverkauf, somit echt ein super Schnäppchen (ich glaube es waren 2 Euro pro Meter!) und das Muster so hammermäßig schön und sommerfrisch. Auch Herrn Tiger gefiel er richtig gut und meinte auch, daraus wären Kissen für die Couch super gewesen. Jupp, so sah ich das auch und sehe es immer noch. Leider war der Stoff aber ziemlich schnell weg … bzw. online nicht zu finden auf der Seite. Und mit der dicken Murmel, die ich damals schon hatte, noch mal die einstündige Fahrt zum Möbelschweden antreten und auf gut Glück noch etwas zu erwischen. Das wollte ich auch nicht!

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

Vielleicht kommt er ja diesen Sommer zurück oder ich finde irgendwo im Netz mal eine Alternative? Nach Mallorca werde ich die nächste Zeit ja auch nicht kommen, um mich da einzudecken! 🙂 Denn dort ist das Ikat-Muster allgegenwärtig und es gibt auch Webereien, bei denen man direkt Stoff mitnehmen kann.

Außerdem mag ich ja auch sehr gerne das Muster auf meinem Kleid, das ich beim Shooting für die Caroly getragen habe. Das ist ein gekauftes Teil von meiner Tante, welches aber ein zweites Leben bei mir gefunden hat. Ich mag es ja sehr gerne, wenn so schicke Teilchen von Mutter und Tante zu mir kommen. Da habe ich so einige im Schrank und liebe sie alle und es wäre ja echt schade, hätten sie die Teile nach kurzer Tragezeit in die Tonne geschmissen, oder?

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

#naehdirwas – was habe ich geplant zu nähen?

Was habe ich geplant zu nähen, fragst du dich vielleicht? Ich hab tatsächlich zwei ganze Morgen damit verbracht das Internet nach Musterstoffen zu durchforsten. Ich habe sogar nach Ikat-Mustern auf Bekleidungsstoffen gesucht, damit ich mir vielleicht eine Hose nähen könnte. Aber so richtig fündig bin ich nicht geworden.

Dann habe ich überlegt, was ich für Stoff mit schönen Mustern noch da habe und was zusammenpassen könnte. Und ja, ich habe mich nun dazu entschieden keine neuen Stoffe zu kaufen. Ich habe nämlich noch Reste von meiner Valery übrig und daraus möchte ich mir gerne ein Schößchenshirt Merilyn  nähen. Das Schnittmuster habe ich schon seit Veröffentlichung und noch nie genäht! Dafür sollte der Stoff genau im Mustermix ausreichen. So also mal der Plan … schauen wir mal, was raus kommt! 🙂

DIY * nähen * #naehdirwas * it's all about Mustermix! * blog.kartoffeltiger.de

#naehdirwas – wann gibt es das Ergebnis?

Am 22. April werde ich es dir zeigen und mich dann auch verlinken gleich. Nicht, dass ich mal wieder das vergesse. Echt ärgerlich!

Machst du auch mit bei #naehdirwas? Und welche Muster magst du gerne oder so gar nicht? Schreib es mir gerne in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website speichert einige User-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. [Mehr Informationen.] Zustimmen, oder verweigern.

885