Mittwoch, 17. Januar 2018

[häkeln] kleiner Bär fürs Baby

Hallo mein lieber DIY-Begeisterter,

heute gibt es wieder etwas gehäkeltes von mir und ich möchte dir in diesem Zuge auch eine süße und recht einfache (anfängertaugliche) Anleitung vorstellen. Es geht um einen kleinen Bären, der schnell gehäkelt ist und noch dazu ein T-Shirt tragen kann. Total süß, gerade als kleines Geschenk zur Geburt oder für kleine Schmusehelden! 😉

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

kleiner Bär – wie kam es dazu?

Nachdem ich diverse Dinge auf der Couch im Liegen gehäkelt hatte (zum Ende der Schwangerschaft musste ich ja eine Zeit lang überwiegend liegen und du weißt ja vielleicht, dass mir still sitzen bzw. liegen nicht taugt), kam der Wunsch nach ein bisschen Babyspielzeug auf. Ja, denn tatsächlich ist der kleine Bär das erste Amigurumi gewesen, was ich gehäkelt habe. Und dann zeig ich euch den erst jetzt?! Ja, irgendwie schon!

Ich recherchierte etwas auf Pinterest und stolperte dann über meinen heutigen kleinen Helden. Der Bär hat es mir gleich angetan. Er sieht knuffig aus und ist auch recht klein, so dass er gut für Babyhände geeignet ist.

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

kleiner Bär – woher habe ich ihn?

Der kleine Bär heißt Sam und ist von “One and two Company”. Es ist ein Freebook und wie der Name des Designers schon aussagt, es ist wieder in englisch. Aber es ist wirklich leicht verständlich (ich war ja noch blanker Anfänger!) und was du nicht verstehst, kannst du dir auch einfach übersetzten lassen. 😉 Auf der Seite, die ich dir hier auch verlinkt habe, ist die Anleitung. Du kannst dir aber auch ein PDF downloaden.

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

kleiner Bär – wie ließ er sich häkeln?

Der kleine Bär Sam ließ sich sehr gut häkeln. Obwohl die Anleitung in englisch ist, ist es echt einfach und auch schnell gehäkelt. Ich habe mich ebenfalls für grau entschieden, das T-Shirt habe ich aber hellgrün gehäkelt. Passt so besser zum Dschungelzimmer des kleinen Schnullertigers! 😉

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

kleiner Bär – wie finden wir mein Exemplar?

Mein kleiner Bär Sam gefällt mir echt gut, auch wenn mir die Nase etwas missglückt ist. So sieht er eher wie eine Maus aus. Deshalb hat er bei uns auch den Namen Mausebär bekommen und der kleine Schnullertiger kennt ihn auch unter dem Namen. Apropos Schnullertiger: Den Mausebär hat er zur Geburt von uns bekommen und der Mausebär war tatsächlich auch mit im Krankenhaus. Allerdings haben wir ihn erst bei der Heimreise ausgepackt und ihm mal gezeigt.

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

Ursprünglich sollte er auf die Babyfotos mit drauf, die wir im Krankenhaus machen lassen wollten. Aber da der kleine Schnullertiger ja per Kaiserschnitt kam und ich deshalb erst ein paar Tage später auf kam, konnten wir die Bilder nicht machen lassen. Denn ich wurde am Montag dann entlassen und Dienstag wäre der nächste Termin gewesen. Im Nachgang ist das zwar schade, aber wir haben zu Hause selbst sehr schöne Bilder von ihm gemacht.

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

Der Mausebär ist somit eigentlich umsonst mit ins Krankenhaus gereist, sitzt seitdem mit im Stubenwagen und wurde vom Schnullertiger schon seit Beginn ausgiebig angeschaut. Als er mit dem Greifen anfing, war der Mausebär auch das Erste, nachdem er gegriffen hat. Er hat ihn sich schon mit zwei Wochen immer an seinen kopf gezogen. Sehr süß, kann ich euch sagen! Auch wenn wir ihn immer schnell wieder zurück gestellt hatten, nicht dass Schnulli noch was passiert wäre!

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

Jetzt ist unser kleiner Schnulli im 5. Monat. Er greift koordiniert nach Dingen mit einer Hand und hält dann auch mit beiden Händen. Drückt sich Dinge an die Brust und kuschelt damit. Und ja, der Mausebär ist definitiv immer noch eines seiner Favoriten! Vor allem, da er ihn schön an Händen oder Füßen packen kann. Etwas höher im Kurs ist momentan aber noch sein Affe vom Spielbogen, den er fleißig am Schwänzchen hält (und nicht los lässt). Der begleitet uns zur Zeit öfters beim Spazierengehen und auch bei der Impfung beim Kinderarzt war der Affe dabei! 😉

DIY * häkeln * Amigurumi * kleiner Bär Sam von One and Two Company * blog.kartoffeltiger.de

kleiner Bär – mein Fazit

Ich kann euch den kleinen Bären Sam definitiv empfehlen! Er ist leicht zu arbeiten und schnell gemacht. Sieht einfach goldig aus und ich selbst werde ihn bestimmt auch irgendwann mal wieder häkeln. Denn für uns war der kleine Bär ein voller Erfolg! 🙂

Wie gefällt dir denn der kleine Mausebär? Oder findest du nicht, dass er mir irgendwie wie eine Maus gelungen ist?

P.S.: Die Bilder sind vom frisch gehäkelten Bären noch mit Schnulli im Bauch entstanden und ich habe sie noch vor der ganzen Bildumstellerei schon bearbeitet. Deshalb nicht wundern! Aber den vollgesabberten Mausebär wollte ich euch jetzt nicht nochmal fotografieren! 😉

Mein Beitrag bei Steemit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.