Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

Ende Mai … und das heißt, es wird Zeit für eine neue Seite meines Jahresprojekts: dem Quietbook für den kleinen Schnullertiger zu Weihnachten! 😉 Diesen Monat habe ich mich um das Cover gekümmert und mein kleiner Tiger “Kartoffelito” ziert dieses nun!

IMG_9054.png

Ich habe kurzerhand aus meiner ersten Skizze (die nur aus Umrissen bestand) eine Applikationsvorlage gebastelt. 🙂 Mit dem Tigerlito plane ich dann Ende 2017 bzw. Anfang 2018 noch ein paar Projekte … da der Wunsch von ein paar lieben Leserinnen aufkam, den Tigerlito mehr auch nähen zu können! 😉 Mehr Infos verrate ich aber noch nicht … aber es wird bestimmt toll!

IMG_9060.png

Die Mai-Seite des QuietBooks soll gleichzeitig, wie oben erwähnt, als Cover dienen! Erst wollte ich den Namen des Schnullertigers aufsticken, aber wenn dann doch mal ein zweites Tigerchen kommt steht der falsche Name drauf … doof! Natürlich könnte dieses Tigerchen auch sein eigenes QuietBook dann bekommen … hm! Genäht habe ich wieder mit dem dicken Filz und dem dünnen Bastelfilz.

IMG_9064-c.png

Da Nähen und Zuschneiden war ganz schön aufwendig dieses Mal und das war bislang wohl auch die längste Zeit an einer Seite! Der Tiger hat ja diverse Streifen und Konturen und die Augen und Nase waren auch nicht zu verachten! Die Nase ist übrigens aus dem dicken Filz und steht dadurch etwas mehr raus. Sieht richtig toll aus! Ich glaube, ich saß gute 2-3 Stunden an der Nähmaschine, aber es hat so einen Spaß gemacht den Tigerlito zu nähen. 🙂

IMG_9056.png

Anstatt des Namens habe ich dann den Spruch “Tiger + seine Freunde” aufgestickt. Das sieht aber jetzt nicht sooo schön aus. Da es ziemlich am Rand ist, hoffe ich es wird auch nicht vom Binding dann abgedeckt! (Zum Binding gibt es im Dezember dann nochmal einen extra Beitrag, mit genauer Schritt für Schritt-Erklärung! 😉 )

IMG_9066-c.png

Geschlossen wird das QuietBook dann mit einem KamSnap und einer Verbindung von der Rückenseite. Die Rückenseite ist auch schon fertig und die Zeige ich euch dann im Juli. Generell hatte ich an dem Abend wohl einen ziemlichen Narren am Buch “gefressen” und ich habe insgesamt vier Seiten genäht. Aber das ist auch gut so, denn wer weiß wie ich im September und Oktober zum Nähen komme?! Vermutlich werde ich im Juli (da habe ich dann nämlich schon komplett frei – Urlaub und Mutterschutz!) noch ein paar Seiten auf Vorrat nähen. Denn es soll ja wirklich Weihnachten fertig sein! 😉

IMG_9057.png

Die Applikationsvorlage gibt es jetzt erst Mal nicht, aber auf Wunsch kann ich diese dann gerne schon eher wie zum Ende diesen bzw. Anfang des nächsten Jahres euch zur Verfügung stellen. Wie gefällt euch denn das Cover? Findet ihr den Kontrast zwischen dem rot und dem Tiger gut, oder doch zu dunkel?! Und generell?! Bin schon sehr, sehr gespannt auf eure Meinung! 🙂