Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute geht die erste Woche zum Probenähen für den Cardigan “Lillith” zu ende und es gibt so einiges zu berichten. Und auch etwas Neues zum Zeigen! 😉

IMG_7519.png

Zum Probenähen

Wie schon oben erwähnt, ist die erste Woche rum! Und ja – die Probenähtiger waren sehr fleißig! Es sind schon etliche Caridgan “Lillith” entstanden. Und die Mädels haben meine Erwartungen auch dieses Mal schon wieder gesprengt! Es wurden Schalkragen erzänzt, Stoffe kombiniert, neue Versäuberungsvarianten und sogar Taschen getestet. Besonders toll ist ein Cardigan “Lillith”, der einen Spitzeneinsatz hat! Echt toll!

IMG_7506.png

Bilder von den Ergebnissen zeige ich euch noch nicht, aber ihr könnt ja mal bei den Mädels vorbeischauen! Vielleicht zeigt in den nächsten Tagen mal jemand etwas?! 😉

IMG_7507.png

Die Anleitung wurde auch schon auf Herz und Nieren gelesen, korrigiert und bis auf kleinere Satzbaufehler für gut befunden. Und der Schnitt selbst?! Ja, der passt … bis jetzt in so ziemlich jeder Größe … ohne Änderungen! Lediglich die Länge könnte nochmal überlegt werden … denn mit meinen knapp 1,60 m geht sie schön über den Po bis zur Mitte des Oberschenkels … aber je größer die Damen, desto kürzer ist es dann natürlich … Da müssen wir nochmal überlegen! 😉

IMG_7508.png

Alles in allem bin ich aber mehr als zufrieden mit dem Ergebnis bis jetzt und ich würde sogar sagen … jetzt geht es nur noch um Designbeispiele?! Aber mal sehen, gerade in den großen Größen (ü50) habe ich noch keine Rückinfos erhalten … also kann noch viel passieren! 🙂 Dem Veröffentlichungstermin am 03.02.2017 sehe ich aber mehr als positiv entgegen! Ich hatte ja etwas Angst, weil das Probenähen kürzer wie sonst angesetzt war.

IMG_7509.png

Meine heutige “Lillith”

Und ihr habt es ja schon gesehen, ich war auch wieder fleißig und habe dieses Mal eine “Lillith” aus leichtem Strick in beige genäht. Der Stoff ist richtig schön angenehm und sieht richtig kuschelig aus, ohne zu warm zu werden. Also auch definitiv etwas für die lauen Sommerabende auf der Terrasse.

IMG_7510.png

Bislang habe ich so einen Strick noch nie vernäht. Etwas bang war mir schon … was, wenn die Maschen aufgehen beim Zuschnitt? Aber das war völlig unbegründet! Lediglich gefusselt hat es ordentlich … es liegen überall kleine beige und sehr fluffige Fussel rum im Wohnzimmer. Dort nähe ich ja immer noch … einfach gemütlicher, gerade jetzt mit dem Schnee auf dem Dachfenster! Und das Nähzimmer sieht ehrlich gesagt mehr als unordentlich aus … kann ich hier Heinzelmännchen zum Aufräumen irgendwo bestellen?! 🙂

IMG_7512.png

Den wunderschönen Strick habe ich übrigens bei Buttinette im Schlussverkauf bestellt und mir davon auch gleich zwei Meter gesichert. Einer ist jetzt noch da … daraus möchte ich mir noch einen Schal nähen und dann … mal sehen! Ein paar Ideen hab ich schon! 😉 Der Stoff selbst ist aber leider nicht mehr erhältlich…. beim dem Spitzenpreis von gerade mal 5,00 Euro/m im WSV auch kein Wunder! 😉

IMG_7514.png

Dieses Mal habe ich meine “Lillith” auch einfach nur mit doppeltem Rollsaum versäubert und nicht mit einem Streifen eingefasst. Das hat mir zum Strick einfach besser gefallen und macht sich echt super!

IMG_7515.png

Außerdem habe ich das erste Mal ein SnapPap-Motivlocher-Label erstellt und angebracht. Die sind momentan auf Instagram ja der totale Renner und mir haben sie sehr gut gefallen. Also habe ich mir letztens (auch bei Buttinette) diesen Motivlocher mit Stern bestellt. Es gibt dort wirklich viele Motivlocher – sogar Jumbo und Rahmen! Echt toll!

Ich habe mich beim Cardigan für dunkelbraunes SnapPap entschieden und den Stern so gelocht, dass er im unteren Bereich vorne zu sehen ist. Danach habe ich mit einer Polsternadel Löcher zum Festnähen mit der Hand vorgestochen und dann per Hand mit sehr reißfestem Garn angenäht. Das könnte man natürlich auch mit der Maschine machen, aber ich habe mich für die rustikalere Methode mit dem dicken Garn entschieden! 😉 Ganz zufrieden bin ich noch nicht damit, denn es hätte noch etwas höher genäht werden können. Aber insgesamt gefällt es mir schon recht  gut! 😉

IMG_7516.png

Die Ärmel habe ich dann auch nur mit doppeltem Rollsaum versäubert, dadurch sind sie insgesamt jetzt sehr lang. Ich habe die Saumzugabe nicht weggeschnitten. Aber so ist es kuschelig und man kann es ja hoch schieben. Mich stört es jetzt nicht so … unten seht ihr, wie lang die Ärmel jetzt tatsächlich sind (bei Größe 36 und ca. 1,60m)

IMG_7517.png

Das war es für heute auch schon wieder … ich hoffe, der Bericht gefällt euch und auch die neue “Lillith”! Schaut doch auch bitte bei den Mädels vom Probenähen vorbei und lasst vielleicht auch ein Like auf Facebook bei ihnen. Sie freuen sich bestimmt! 😉

– – – – – – –

Damit schaue ich heute noch bei RUMS vorbei. Weil die Strick-Lillith ist definitiv NUR FÜR MICH! Und ich bin jetzt schon hin und weg von ihr! 🙂