Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute zeige ich euch meine erste “Lady Topas” von mialuna, welches ein Freebook und bei farbenmix zu bekommen ist.

IMG_5282.png

Das Freebook habe ich schon ziemlich lange auf dem Schirm und wollte es auch unbedingt nähen, denn ich habe so ähnliche Tops schon seit vielen Jahren und ich liebe sie einfach! Und endlich kam ich dazu, das Schnittmuster mal zu nähen.

Natürlich habe ich es erst Mal testen wollen und dafür einen Stoff verwendet, der nicht so 100% meine Qualitätsansprüche erfüllt. Denn der Stoff, welchen ich auf dem Stoffmarkt letzten Oktober gekauft habe, ist einfach nicht wirklich gut! Schade, denn die Farbe ist genau mein Ding!

IMG_5282.gif

Die Anleitung

Ich habe also als erstes die Anleitung mir angesehen, die wie immer wirklich toll ist! Die Anleitung ist schön bebildert und der Text dazu wirklich einprägsam. So habe ich es dann komplett aus dem Kopf heraus genäht, ohne die Anleitung permanent nochmal zu studieren! Das spricht doch wirklich für die Anleitung, oder?!

IMG_5279.gif

Der Schnitt

Den Schnitt gibt es von XS-XXL und er ist wieder ohne Nahtzugabe. Das hasse ich ja wie die PEST! Aber nun gut, das ist wohl einfach Geschmackssache! Also habe ich einfach eine Größe größer geschnitten und die Nahtzugabe einfach weggelassen. 😉

Das Schnittmuster zusammenkleben geht eigentlich ganz einfach, wenn es nicht außerhalb des druckbaren Bereichs meines Druckers liegen würde. Ich weiß nicht, warum sich nicht alle an diese 2 cm Seitenrand halten können?! Das ist eigentlich das Mindestmaß, welches man einhalten soll und mit dem jeder Drucker klar kommt. Aber egal! Es geht auch so, irgendwie!

Sonst ist der Schnitt aber wirklich cool und auch leicht auszuschneiden aus dem Stoff.

IMG_5280.gif

Das Nähen

Das Zusammennähen geht eigentlich auch sehr schön! Nur das mit dem Kräuseln mit der normalen Nähmaschine und dieser Fadenspannung “NULL” finde ich immer doof! Das nächste Mal probiere ich es mit Framilon, das Ergebnis wird einfach schöner! 😉

IMG_5283.gif

Das Shirt

Das Shirt selbst finde ich sehr, sehr schön! Luftig und leicht! Lediglich die Rückseite ist nicht so schön geworden, denn irgendwie steht es da ab. Das liegt aber an der Kräuselung und der minderen Stoffqualität und nicht am Schnitt. Ich hoffe ja, nach dem Waschen legt sich das noch?! Und wenn nicht, ich sehe es hinten ja nicht! *lach*

IMG_5285.gif

Herr Tiger, also mein Mann, meinte nur: “Das hast du genäht? Ich dachte, das hast du neu gekauft!” – Nö, wann hätte ich das auch machen sollen?! Aber er hat schon recht, es sieht eins zu eins aus wie meine alten Shirts, die ich damals bei H&M gekauft habe! 🙂 Vielleicht hat mialuna das ja auch und als Vorlage benutzt? Auf jeden Fall sehr cool!

IMG_5284.gif

Ich werde auf jeden Fall nochmal eine Lady Topas nähen! Dann aus einem anderen Stoff! Ich freu mich schon total darauf!

Wie findet ihr denn die Lady Topas? Habt ihr sie auch schon genäht? Und aus welchen Stoffen- und Stoffkombis? Ich bin schon gespannt auf eure Meinung!

signatur

– – – – – – –

Damit geht es ab zu RUMS und WeWoL und den Montagsfreuden!