Freitag, 29. Dezember 2017

[Nähen fürs Baby] Pucksack

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es etwas echt niedliches fürs Baby, welches mich auch sehr an zwei liebe Bloggerkolleginnen erinnert! Einen Pucksack für den Schnullertiger nach dem Freebook “MiniPux” von aefflynS.

DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Der Pucksack “MiniPux”

In der Schwangerschaft hatte ich mir viele Gedanken gemacht, was wir so für den Schnullertiger brauchen könnten und werden. Ich habe wirklich viel zu den einzelnen Sachen recherchiert, überlegt was ich davon selber machen kann/will bzw. die Zeit dazu habe, was gekauft werden muss und was man vermutlich nicht braucht!

Pucksäcke fand ich immer toll und ich hatte für den Schnullertiger in meinen Anfängen des Nähens auch schon einen in der Größe 56 genäht. Damals wusste ich natürlich nicht, dass es mal der kleine Schnullertiger sein würde … aber für den Nachwuchs generell, den wir da eigentlich auch schon geplant hatten (manchmal dauert es einfach länger wie man denkt!), habe ich viel damals schon genäht!

DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Das der in Größe 56 nicht lange passen würde, war mir in der Schwangerschaft dann auch schnell klar und ich wollte unbedingt noch einen weiteren nähen. Einen, der schön warm ist innen … also mit Fleece gefüttert … und außen schön bunt und mit Details!

Der “MiniPux” von aefflynS bot sich da an! Er ist ein Freebook und in den Doppelgrößen 50/56 bis 98/104 nähbar. Eigentlich ist er mit Taschen noch an der Vorderseite nähbar, aber das fand ich ehrlich gesagt jetzt überflüssig! Aber stylisch sieht es aus und so wird er auch beworben!

DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Die Applikation und der Stoff

Genäht habe ich also meinen “MiniPux” in der Doppelgöße 62/68. Ohne die Tasche, dafür innen mit Dobblelay-Fleece gefüttert. Der Außenstoff ist von Annette von “Augenstern-HD und Zauberkone” aus der 1.000 Teile Raus Aktion und kam auch schon bei den Pumphosen von Lybstes zum Einsatz!

DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Die coole Applikation ist auch ein Freebie und von meiner allerliebsten Susanna von “MamsellSu”, vormals “…und dann kam Irma!”. Sie hat diese Appli für einen MugRug erstellt und der Wollknäul ist eigentlich ein gestreifter Ball. Aber ich fand es als Wollknäul passender, so mit aufrollendem Faden!

DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Das Gesicht der Katze habe ich gemäß der Vorlage vorgezeichnet und dann mit der Nähmaschine langsam und vorsichtig mit einer sehr kurzen Stichlänge aufgenäht. Das ging eigentlich ganz gut!DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Oben ist der Pucksack “MiniPux” mit einem Bio-Bündchen von Stoffonkel versehen, das auch noch extra lang ist. Die Bio-Bündchen sind allerdings etwas fester, haben also weniger Elasthan, und somit auch straffer. Auch wenn ich sie sehr gerne mag, da sie angenehm auf der Haut sind, vergesse ich oft das ich da mehr einrechnen muss. Zu eng ist der Pucksack natürlich nicht, aber irgendwie mag ich es auch nicht wenn es straff am Bauch sitzt. Das mag ich selbst bei mir nicht, und ich gehe davon aus, dass es für ihn auch unangenehm ist…

DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Mein Fazit zum “MiniPux” und Pucksäcken im Allgemeinen

Der “MiniPux” ist echt super geschnitten, leicht zu nähen und mit den Taschen (die ich ja nicht genäht habe) echt ein Highlight! Das Schnittmuster kann ich euch wärmstens empfehlen und ist sicher auch ein nettes Geschenk zur Geburt von Freunden, Bekannten und Familie!

Aber ich habe festgestellt, dass ich Pucksäcke im Allgemeinen nicht so mag. Zum Einen weil der Zwerg darin meiner Meinung nach nicht so gut strampeln kann wie unter der Decke und zum Anderen weil er mir darin einfach zu “unhandlich” ist. Das Tragen mit dem Sack ist echt schwer und wenn man Treppen im Haus hat, ist es mir ehrlich gesagt zu gefährlich das er mir weg rutscht! Hinzu kommt, dass mein kleiner Schnullertiger ein echter Tragling ist! Er schläft tagsüber ja fast nur so und er mag es auch so sehr gerne getragen zu werden – sei es beim Spazieren oder wenn ich im Haus unterwegs bin. Sitzt gerne darin und schaut sich die Welt an … generell ist er mehr der Sitzer als der Lieger und mag es gar nicht, wenn er nur die Wände des Stubenwagens sieht! 🙂

DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Und somit wurde der wunderschöne Pucksack sage und schreibe zwei Mal nur getragen. Jetzt hat Schnulli Kleidergröße 68 und ich finde ihn persönlich schon zu eng … ich sagte oben ja schon, dass die Beinfreiheit meiner Meinung nach in Pucksäcken eingeschrenkt ist. Das ist aber nicht die Schuld des “MiniPux”, das ist bei allen so. Ich habe mir auch im Laden welche angesehen. Die sind alle vom Schnitt so oder sehr ähnlich! Für mich oder eben speziell für dieses Baby ist ein Pucksack also nichts. Jetzt kam er frisch gewaschen zu den Babysachen für die späteren vielleicht folgenden Geschwister. Sonst kann ihn Schnulli ja mal irgendwann mitnehmen… DIY * nähen * Baby * Pucksack "MiniPux" von aefflynS * blog.kartoffeltiger.de

Wie findest du denn Pucksäcke? Magst/mochtest du die bei deinen Kindern? Und kennst du den “MiniPux” schon oder hast ihn sogar genäht? Ich bin wie immer gespannt!

2 Kommentare

  1. Hej kartoffeltigerchen,
    Dein pucksack ist ja klasse geworden.ich denke, er ist nicht unbedingt was für alle kinder 🙂 aber supergut, wenn ein baby mehr begrenzung braucht, vielleicht sehr unruhig ist. Das muss man probieren. Ich würde ihn auch aufheben für den nächsten nachwuchs :-)Guten rutsch und ganz lg aus dänemark, ulrike 🙂

    1. Liebe Ulrike,

      ja, so sehe ich es auch. Unser Zwerg hat seine Begrenzung ja durchs tragen in der Trage! 🙂 Und selbst wenn das Nächste es nicht mag, vielleicht ja mal die Kinder der Kinder?! Ja, ich plane weit voraus … aber ich möchte die selbst genähten Sachen ehrlich gesagt nicht hergeben oder verkaufen.

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website speichert einige User-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, oder verweigern
673