Montag, 4. Dezember 2017

[Näh ABC] G wie Garn

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es einen neuen Beitrag zum Näh ABC in dem ich euch einiges zum, neben dem Stoff, wohl wichtigsten Utensil zum Nähen erzählen möchte – dem Garn! Was hat es damit auf sich, worauf solltest du achten und so weiter!

DIY * nähen * Tipps und Tricks * Näh ABC * G wie Garn * blog.kartoffeltiger.de

Garn: Was ist das?

Nach DIN 60900 ist das Wort Garn ein Sammelbegriff für alle linienförmigen textilen Gebilde. Demnach ist Garn ein langes und dünnes Gebilde aus einer oder mehreren Fasern und ein textiles Zwischenprodukt, welches dann gewebt, gestrickt, gewirkt oder gestickt werden kann oder eben auch zum Zusammennähen oder für Seile verwendet werden kann.

DIY * nähen * Tipps und Tricks * Näh ABC * G wie Garn * blog.kartoffeltiger.de

Garn: aus was besteht es?

Garn kann sowohl aus Naturfasern wie Baumwolle, Seide, Schafswolle, etc. aber auch aus Chemiefasern wie Polyester, etc. bestehen.

Der Einsatz von Natur- oder Chemiefaser ist je nach Art des Verarbeitens abhängig. So ist zum Beispiel ein Garn aus Naturfasern gut für die Herstellung von Stoffen sowie gehäkeltem und gestrickten Kleidungsstücken gut. Jedoch zum Nähen sollte man eher auf Chemiefasern wie Polyester zurückgreifen, da dieses in der Regel nicht einlaufen kann sowie elastischer und reißfester ist.

DIY * nähen * Tipps und Tricks * Näh ABC * G wie Garn * blog.kartoffeltiger.de

Garn: Auf was sollte man beim Kauf achten?

Generell ist es so, dass man auf hochwertiges Garn zurückgreifen soll. Gerade beim Nähen wird das Garn stark beanprucht und die Fasern des Fadens sollten gut verarbeitet sein. Wenn der Faden spröde ist, und das ist leider oft bei Billiggarn der Fall, kann es schneller mal bei höheren Geschwindigkeiten reißen.

Deshalb empfehle ich dir, auch wenn deine Maschine damit klar kommt, kaufe KEIN BILLIGGARN und greife lieber auf gute Marken zurück. Es gibt auch Starterkoffer von Gütermann oder Ackermann, die preislich in Ordnung sind. Denn so macht das Nähen mehr Spaß und du hast auch vom genähten Stück länger was davon!

DIY * nähen * Tipps und Tricks * Näh ABC * G wie Garn * blog.kartoffeltiger.de

Garn: die 10 wichtigsten Garne und ein paar Tipps

Ich möchte dir außerdem noch einen schönen Beitrag von fashionmakery an Herz legen. In diesem werden die 10 wichtigsten Garne vorgestellt sowie auch die Verarbeitung von Garn noch einmal schön erklärt. Vor allem, welche Nadel zu welcher Fadenstärke und warum! Wirklich sehr interessant und ich habe selbst das ein oder andere da noch für mich mitnehmen können. Also lies dir diesen Artikel unbedingt auch mit durch, denn er ist echt toll und passend. Da spare ich mir jetzt das Erklären dieser Dinge und verweise wirklich nur auf den Artikel HIER.

DIY * nähen * Tipps und Tricks * Näh ABC * G wie Garn * blog.kartoffeltiger.de

Mehr Infos zum Näh ABC

Alles zum Näh ABC sowie die gesammelten Buchstaben mit ihrer Veröffentlichung kannst du nun auf der Seite rund um das Näh ABC auf meinem Blog HIER unter Projekte nachlesen. Ich freue mich, wenn du dich auch beteiligst und meine Idee des Lexikons rund ums Nähen mit erweiterst! So entsteht eine große Sammlung an Nähwissen … denn lernen können wir alle immer noch was dazu, oder?! 😉

 

So das war es mit dem G … wenn du Ergänzugen hast, dann ab damit in die Kommentare. Wenn du auch was zum G hast, dann verlinke es! 😉

– – – – – – –


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.