Freitag, 1. Dezember 2017

[NÄHEN * BABY] Welcome home, little One!

Hallo meine liebe Nähbegeisterten,

heute zeige ich euch (endlich) das Homecomming-Outfit des Schnullertigers. Lange habe ich gebraucht, dass ich diesen Beitrag schreiben konnte – oder einen Platz dafür gefunden habe! 🙂

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Viele Worte wird es heute nicht geben, denn ich möchte euch nur schnell das Set zeigen und die Schnitte dazu … einen Bericht der ersten drei Monate Mama sein wird es aber bald geben … nur bin ich immer noch am Überlegen, wie ich den gestalten soll. Denn irgendwie soll er lustig sein, euch einiges doch erzählen und auch irgendwie anderen Neu-Mamas helfen können. Schwer! Und deshalb schiebe ich die Mama-Beiträge momentan auch etwas vor mir her …

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Das Set für den kleinen Schnullertiger habe ich in 56 genäht und die Mütze in der kleinsten Größe. Mittlerweile passt es ihm schon nicht mehr und ich finde das ehrlich schade! Gerade Mütze und auch Strampler waren soooo süß! Aber von dem Stoff habe ich noch ein bisschen und da wird er wohl nochmal was daraus bekommen. Nur was?!

Die Mütze DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Die süße Mütze ist die Knotenmütze von Klimperklein! Eine tolle Mütze, die er ehrlich gerne aufgesetzt bekommen hat. Ich habe den unteren Saum nur mit einem elastischen ZickZack festgenäht und davor nicht versäubert. Dadurch gibt es kaum Druckkanten und auch die Mütze selbst ist nur mit der normalen Nähmaschine genäht, so das auch hier die Ovi-Nähte nicht drücken.

Ein toller Mützenschnitt ist das! Und er braucht unbedingt auch noch so eine in größer! Ach, was ich alles noch nähen möchte für ihn und irgendwie zur Zeit nicht dazu komme … alleine die noch fehlende Kleidung in 68! Die wird jetzt dann aber auch höchste Zeit, denn bald passt die 62 auch nicht mehr … die Strampler sind schon ziemlich auf Spann! Zumindest die braucht er in neu. Bodys und Hosen gehen noch ein Weilchen bestimmt! 😉

Der Strampler

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Für den Strampler habe ich eines meiner Lieblingsschnittmuster verwendet, den Strampler Mikey 2.0 von Le Kimi! Ich habe viele 1.0er genäht, das war der erste 2.0er. Wobei die eigentlich gleich sind, nur die Passform wurde verbessert. Und ja, das kann ich so auch definitiv unterschreiben, der hat besser gesessen wie die anderen. Alleine schon, weil der Oberkörper darin irgendwie länger ist. 🙂

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Versäubert habe ich ihn oben sowie auch an den Füßchen mit dem schönen braun-melange Bündchen! Das liebe ich ja echt, genau meine Farbe! Oben Habe ich Jersey-Druckknöpfe verwendet und die so direkt in den Jersey gesetzt … ohne Verstärkung … doofer Fehler! Denn die sind mir ziemlich schnell ausgerissen und ich musste den schönen Body mit etwas Stoff unter- und überfüttern sowie neue Knöpfe setzten.

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Außerdem habe ich die lustigen Fake-Taschen genäht! Sehen schön aus, aber das war es auch schon. Die habe ich ebenfalls mit dem Bündchen abgesetzt und noch mein Lable eingearbeitet. Ich finde, dass die Taschen aber ein schöner Blickfang sind, da si so etwas den langen Strampler unterbrechen.

Der Body


DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Den Body habe ich aus dem Nähen mit Jersey – Babyleicht Buch von Klimperklein*Trackinglink zu Amazon verwendet. Er hat einen asymmetrischen Ausschnitt und einen breiten Steg unten.  Die Passform ist auch echt gut, aber das Reinschlüpfen oben ist schon echt frickelig gewesen. Ob das jetzt am Stoff oder Schnitt liegt, vermag ich nicht zus sagen. Auf jeden Fall haben wir uns da in der Klinik echt blöd angestellt und die Kinderkrankenschwester kam angerannt um uns zu helfen, bevor der erste Babystreit losgegangen wäre. Nicht zu erwähnen brauche ich, das Schnulli dabei auch noch gebrüllt hat wie sau!

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Bein- und Halsausschnitt habe ich wieder mit dem braun-melange Bündchen eingefasst und mit einem ZickZack alles abgesteppt. Die Drücker unten, drei an der Zahl, waren wieder die Jersey-Drücker. Original Prym wohl gemerkt, aber das Nachfüllpack! Die haben mal überhaupt nicht gehalten und der erste hatte sich auch schon im Krankenhaus verabschiedet!

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Das hat natürlich gleich den “Hass” von Herrn Tiger auf den Body noch mehr angeheizt. Erst geht das olle Ding nicht über den Kopf und dann ist da auch noch so eine Todesfalle am Bein, die ihn am Ende pickst und blutig kratzt! Die Drücker habe ich daheim dann auch ziemlich flott ausgetauscht gegen KamSnaps, dabei ist mir dann auch noch die Zange kaputt gegangen, also dieser Body ist definitiv ein Unglücksbringer für uns gewesen.

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Obwohl er so echt niedlich ist, mit dem aufgenähten Täschchen! Und Sterne ja echt toll sind, wie ich finde … aber die ganze Geschichte drum herum hat mich jedes Mal verärgert, so das er den Body auch nur ein weiters Mal an hatte. Dieser Schnitt wird es also defintiv nicht in meine Lieblingsliste schaffen. 🙂

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Generell vergesse ich bei den Nähbüchern ja immer, dass man da aus dem riesigen Bogen mit den vielen Linien abpausen muss. Das hasse ich wie die Pest! Ich klebe ja lieber und kopiere mir dann die Größe davon ab. Zumindest bei den Kinderschnitten … denn da benötigt man ja dann immer mehrere Größen und sparrt sich so das Kleben und Schneiden. Ist für mich auf jeden Fall einfacher!

Aus dem Buch “Babyleicht” habe ich ja noch den Strampler mit den Walen genäht. In 62! Der ist auch echt super und den liebe ich ja. Der sitzt sehr gut und … da sitzen auch die Knöpfe fest! Weiß auch nicht, warum die anderen so ärgerlich waren … ob es echt am Nachfüllpack liegt?! Oder war die Charge defekt?!

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

Wie gefällt euch denn das Set vom kleinen Mann? Und der Stoff mit dem frechen Eichhörnchen und dem süßen Fuchs?!

DIY * Nähen * Baby * Welcome Home, little One! * blog.kartoffeltiger.de

2 Kommentare

  1. Ein tolles Outfit und ich habe (vor allem wegen dem Papa) anfangs nur Wickelbodys gehabt … viel streßfreier für alle – einfach drauflegen drumwickeln und fertig. LG Ingrid

    1. Liebe Ingrid,

      vielen Dank. Ich persönlich mag die Wickelbodys nicht, da dann immer der Hals so nackig ist und der Schnulli mag anziehen eigentlich ganz gerne. Wir rollen die Shirts und Bodys immer auf und dann werden sie von hinten nach vorne schnell über den Kopf gezogen. Das klappt sehr gut und er lacht dabei immer, weil wir es ein bisschen wie Verstecken spielen machen.

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.