Samstag, 19. August 2017

Glücksmomente 2017 [33/54]

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

wieder eine Woche rum und jetzt bin ich in der 39. Schwangerschaftswoche … es sind noch 12 Tage bis zum errechneten Termin und alles in allem geht es mir relativ gut. Die Nerven sind noch gut geschont, hier und da mal ein Ziepen … aber so generell ist die Stimmung gut! 🙂 Gespannt bin ich trotzdem, wann er sich wohl jetzt auf den Weg macht…

Ich halte euch dann auf dem Laufenden auf Instagram und Facebook, wenn er da ist … den Blog werde ich wohl erst dann daheim befeuern können, wenn die Zeit da ist! Aber ihr seht es auf jeden Fall auch im kleinen Instagram-Feed in der Sidebar! 😉

Glücksmomente * über mich * Glück * Leben 1.0 * blog.kartoffeltiger.de

Was sind die Glücksmomente?

Für alle, die das erste Mal bei meinen Glücksmomenten sind: ich schreibe jede Woche meine fünf glücklichsten Momente auf und teile sie mit euch. Warum? Einfach weil man Glück teilen soll! Ihr könnt euch gerne mit beteiligen und einen eigenen Beitrag in der Reihe schreiben, oder auch in den Kommentaren mir eure glücklichen Momente mitteilen. Am Jahresende, so ist der Plan, wird dann auf das ganze Jahr noch einmal zurück geblickt und man hat eine große Sammlung an glücklichen Erinnerungen. Das ist quasi mein Erinnerunglas! 😉 Bereits in 2016 habe ich damit begonnen und das alte Jahr könnt ihr HIER nachlesen. Das Neue HIER.

Das waren meine Top 5

  1. It’s all done! (am vergangenen Wochenende habe ich alles für den Blog fertig bekommen! Alle Videos sind online und zur Veröffentlichung geplant. Alle Beiträge sind geschrieben und auch für Instagram habe ich mir schon die nächsten Wochen vorgeplant bis Ende August! Da habe ich doch tatsächlich endlich eine Seite gefunden, wo man das auch vom PC aus planen kann … veröffentlichen muss man dann aber noch manuell… ich teste das jetzt nochmal ein Wenig und berichte euch dann auch von der Seite! 😉 )
  2. Herr Tiger und ein Kurzurlaub (ja, wir hier in Bayern haben es gut! Berge, das bayerische Meer, Leben wo andere Urlaub machen … und das Bundesland mit den wohl am meisten Feiertagen! Und so kam es auch, dass bei uns der 15. August frei war… und Herr Tiger sich den Montag davor auch frei nahm. So hatten wir vier Tage am Stück nochmal für uns und das war echt schön! Wir haben so einiges gemacht, uns ausgeruht, waren Essen und haben nochmal so richtig die Zeit zu Zweit genossen …)
  3. Fisch grillen (Am 15. August dann … das ist für meine Familie immer ein besonderer Tag, da mein Vater aus Italien stammt und dort immer viel los ist … große Feste, Feuerwerk, Familienzeit … und das haben seine Eltern auch mit hierher gebracht. Die letzten Jahre feiern wir aber nicht mehr in der Großfamilie … sondern nur noch klein und dieses Jahr haben wir eben mit Herrn Tigers Familie und meinen Eltern Fisch gegrillt … Steckerlfisch! Davor waren wir noch auf dem alljährlichen Dorfflohmarkt … eines der Highlights hier und die Leute sind echt irre sag ich nur … und nach dem leckerem Essen haben wir noch lange im Garten meiner Eltern gesessen und gefaulenzt. Die Neffen durften Schätze suchen und waren im Wald spazieren. Ein toller Tag!)
  4. Sewing Time! (Jaaa! Ich habe wieder genäht! Das hab ich jetzt zwei Wochen oder so nicht mehr! Einfach weil ich eigentlich fast nur am Laptop war und für euch vorgearbeitet habe. Aber diese Woche habe ich genäht! Die Jacke für den Schnullertiger ist somit fertig und echt gut geworden! Ich bin zufrieden für das erste Stück nach diesem Schnitt, noch dazu das erste Mal Softshell und einnähen eines teilbaren Reißverschlusses mit Belegen und Bündchen! Dann ist auch das QuietBook fertig geworden. Das ist wie auch schon erwartet ganz schön dick … aber der Filz ließ sich super nähen dank einer 100er-Nadel von Singer. Die sind echt gut … die Maschinen ja leider nicht mehr so! Das QuietBook ist aber toll geworden und damit bin ich auch mehr als zufrieden. Ich freu mich auch schon, wenn der Kleine damit dann nach Weihnachten spielen kann … oder  dran lutschen wohl eher! 🙂 Außerdem ist noch ein Set entstanden. Ein Strampler mit Body und Mützchen. Das habe ich euch auch schon auf Instagram und Facebook gezeigt…)
  5. neue Blumen (Dieses Jahr ist der Garten ja etwas vernachlässigt worden. Normalerweise mache ich fast täglich für ca. eine halbe Stunde etwas. Soll entspannen und eine halbe Stunde ist so gut wie ein Tag Wellnessurlaub, laut einer Studie! 🙂 Kann ich jetzt zwar nicht wirklich immer so bestätigen, aber es macht mir eben auch Spaß. Dieses Jahr habe ich aber auf Grund der Schwangerschaft nichts oder fast nichts gemacht. Auch Herr Tiger hatte kaum Zeit und der harte Winter hier hat sein übriges noch dazu getan. Auch wenn mein Papa alle zwei Wochen am Mähen für uns war und die Schwiegermama sich auch kümmert wie es eben ihre Zeit zulässt, es ist eben nicht das Selbe wie wenn ich mich kümmere. Unkraut, Sträucher in Form halten, Beete schön pflanzen und sauber halten oder auch die Stauden hochbinden … vieles ist eben anders wie sonst! Auch die Topfe vor dem Haus wurden zwar im Frühjahr bepflanzt, aber die waren schon bestimmt zwei oder drei Monate keine Augenweide mehr und jetzt waren sie dann auch ganz hinüber … soll heißen tot … echt schrecklich! Ich schaue mir das ja täglich an und bin etwas missmutig darüber, aber denke mir eben auch es gibt dieses Jahr wichtigeres. Baby ausbrühten und schonen und so … aber nerven tut es mich trotzdem! Und deshalb war ich diese Woche mit meiner Mama und der Schwiegermama neue Blumen für die Töpfe kaufen! Zumal auch schon Herr Tiger meinte, langsam wird es echt Zeit … das schaut da ja gar nicht mehr gut aus, und wenn er schon mal was dazu sagt muss es echt übel aussehen! 🙂 Nicht, dass mein Mann unseren schönen Garten nicht mag, nur er lässt mich eben so machen wie ich will. Neben den neuen Blumen, die meine Schwiegermama mir dann auch einpflanzte während ich noch beim Schwager drüben war … DANKE DAFÜR NOCHMAL … , waren wir auch noch Kaffee und Kuchen futtern im Gartencenter. Die haben da so ein Cafe und das ist schon ganz nett! Außerdem habe ich ein tolles Buch für den Schnullertiger noch dort gekauft. Das stelle ich euch am Dienstag auf Instagram vor und der Kleine bekommt es auch jeden Abend jetzt vorgelesen. 🙂 Außerdem hat Herr Tiger sich diese Woche auch den Rasen vorgenommen. Der ist auf Grund der Wetterverhältnisse so hoch gewesen wie er sonst immer erst nach zwei oder drei Wochen dieses Jahr war und das hat eben nicht noch eine Woche warten können, bis mein lieber Papa zum Mähen gekommen wäre. So hat er aber auch noch ruhe vor unserem Garten und das nächste Mal wird dann eben gemäht, wenn der kleine Schatz schon da ist … da kann die Oma ihn dann auch knuddeln, oder so! 🙂 Die Oma (und zwar beide!) freuen sich schon beide sehr auf unseren kleine Goldschatz.)

So, das war es jetzt mal wieder. Viel Text, oder?! 🙂 Was war bei euch so los?

4 Kommentare

  1. Das klingt alles toll und ich wünsche dir Gelassenheit für die Zeiten wo nicht mehr alles so perfekt klappt und drücke dir jetzt erst mal die Daumen, dass für euch alle alles gut geht und ihr dann wunderbar Dreisam sein dürft! Liebe Grüße Ingrid

    1. Liebe Ingrid,

      vielen Dank!

      ❤️-lichst Eva

  2. Iris sagt:

    Schöne Glücksmomente.
    Ich wünsche Dir alles Gute zur bevorstehenden Geburt und viele weitere Glücksmomente.
    Lieben Gruß Iris

    1. Liebe Iris,

      auch dir vielen Dank!

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.