Montag, 14. August 2017

[Interior] Das Dschungel-Zimmer

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute kommt etwas, worauf der ein oder andere schon länger wartet! Das Dschungel-Zimmer des kleinen Schnullertigers! Seit ich angekündigt habe, dass das Zimmer ein tierisch-exotisches Motto haben soll erreichten mich ja auch die Nachfragen nach Bildern und diesen Bitten möchte ich heute gerne nachkommen!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Allem vorweg! Es sind viele Bilder und wenig Text … einfach weil Bilder hier doch mehr wie 1000 Worte sagen! Das ein oder andere stelle ich euch auch als Produkt vor und habe es mit einem Stern (*) für Trackinglinks zu amazon gekennzeichnet! Einfach, weil vielleicht die Nachfrage kommt, woher wir das haben … wir kaufen fast alles eigentlich nur noch online und überwiegend auf amazon. Die Babyausstattung (Bett, Autositz, Kinderwagen) haben wir aber vor Ort gekauft … einfach weil es preislich keinen Unterschied gemacht hat und wir vor Ort direkt auch ein Ersatzprodukt oder bei Reparatur kostenfrei einen Ersatz für die Zeit der Reparatur bekommen! 😉

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Das Dschungel-Zimmer (Jungle-Zimmer) ist mit viel Liebe eingerichtet worden von Herrn Tiger und mir und hat viele Elemente, die uns auch selbst an unser gemeinsames Leben bis ins Teenager- und sogar Kinderheitsalter zurückbegleiten. Herr Tiger und ich haben insgesamt schon fast 13 Jahre auf dem Buckel und sind gemeinsam die letzten Jahre unser Jugend auf- und zusammengewachsen – durch dick und dünn! 😉 Insgesamt ist das Zimmer an der ein oder anderen Stelle dann doch nicht so “Dschungel” – aber eben auch wieder doch!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Ich starte mit den Bildern jetzt ein Mal von links nach rechts von de Tür aus gesehen. Der Schrank da im Hintergrund ist aus meinem Jugendzimmer und wurde eigentlich immer schon von (und mit) Herrn Tiger aufgebaut! Er ist bestimmt schon vier Mal umgezogen. Jetzt steht er in Schnullertigers Zimmer und da bleibt er auch … wenn der Kleine mal was anders will, dann wird er wohl entsorgt werden. 🙂

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Der Laufstall ist noch von den Neffen und unser kleiner Mann ist jetzt das 4. Baby, das darin liegen wird. Die Platte ist eigentlich auch rosa … 1.-Besitzer war ein Mädchen mal von Bekannten. Damit man das rosa nicht sieht habe ich eine schöne Decke für darin genäht…

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

… auf der auch der Name drauf ist. Außerdem ist die Bettschlange und auch das Laufstall-Utensilo hier im Einsatz! Und auch die Faultier-Spieluhr hängt am Laufstall. Der Laufstall wird dann anstatt dem Bett vorerst im Zimmer bleiben bis der Stubenwagen zu klein oder zu gefährlich für Schnullertiger wird. Das Bett kommt auf jeden Fall erst Mal zu uns ins Schlafzimmer, aber ich wollte eben auch in seinem Zimmer eine sichere “Ablagemöglichkeit” für ihn haben. Wenn nach dem Wickeln ich mal schnell zum Händewaschen muss oder eben die Kleidung aus dem Schrank geholt werden muss … oder es an der Tür klingelt und wir gerade oben sind. Da muss es schnell gehen – und schnell die Treppe mit Baby runter? Äh, eher nicht!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Außerdem hängt am Laufstall auch (vorerst) die Activity-Spirale mit Ameisenbär und Koala der Marke Fehn* (eher australisch also – aber sooo süß und Herr Tiger liebt Ameisenbären nun mal) von der Oma und Opa. Aus der Reihe gibt es auch noch so einiges Süßes*, was bestimmt noch nach und nach gekauft wird von uns – vor allem die Activity-Spieldecke mit Bogen* hat es mir ja noch angetan! Die Sachen von Fehn sind generell sehr süß und hochwertig!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Als kleinen Lückenfüller neben dem Schrank stehen noch Würfel. Diese beherbergen momentan Windeln und Bücher. Aber ich habe bei H&M noch schöne Kisten aus Wachstuch bestellt (da war ich einfach zu faul zum Nähen … und preislich wäre ich da auch nicht ganz hingekommen, ganz zu schweigen davon, dass ich keinen passenden Stoff gefunden habe der mir gefiel) die dann eben noch mehr Stauraum für Spielzeug (Lego Duplos oder so) bieten sollen.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Der Teppich ist wohl vielen bekannt und hat auch nichts mit Dschungel zu tun … aber der süße Teppich vom IKEA bietet Liege- und Spielfläche! Und einen direkten Dschungelteppich wollte ich nicht, bzw. hätten die alle weit über 100 Euro gekostet in der Größe. Dafür, dass der dann nur vielleicht 3 oder 4 Jahre im Zimmer liegt?! Äh nee! Da war ich dann auch wieder etwas zu geizig für! Und mit dem Teppich LEKPLATS von IKEA kann man nix falsch machen und er kann für kleine Jungs auch zum Spielen verwendet werden. Zumal mir der “Autoteppich” viel besser wie so ein Standard in grau-grün gefällt.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Eigentlich wollte ich selbst auf die Wand malen. Etwas ganz ähnliches sogar! Doch dann entdeckte ich diese Wandaufkleber* und mit zunehmender Schwangerschaft in der zweiten Hälfte war mir das Malen auch irgendwie anstrengend. Außerdem meinte Herr Tiger auch, dass ich es doch NIE übers Herz bringen könnte mein Wandbild dann später zu übermalen und dann hätten wir da echt ein Problem! Denn Kinder haben dann ja doch schon auch recht früh einen eigen Willen und Vorstellung, wie das Zimmer sein soll. Wer weiß also, ob ihm im Kindergarten- oder Schulalter das Zimmer noch “cool” genug ist?!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Mal die andere Seite des Schrankes mit dem Bett und der grünen Wand! Die hab ich noch selbst gestrichen … ich glaube es war die SSW 28 und in der SSW 29 wurde das Zimmer dann ganz fertig.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Das Bett des Kleinen! Sponsored by Oma und Opa (genau wie Autositz und Kinderwagen) DANKE an euch für all die tollen Sachen! Das war echt eine große Erleichterung für uns und wir konnten uns auf ein paar andere wichtige Dinge im Haus noch konzentrieren!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Das Mobile (ein ähnliches hängt dann am Stubenwagen in etwas kürzer) war eines der ersten Nähprojekte! Nicht nur fürs Baby, sondern so generell! Damals als ich das Nähen anfing haben wir auch beschlossen, dass wir Eltern werden wollen und in freudiger Erwartung sind in meinen Nähanfängen viele schöne Babysachen entstanden.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Wie auch das Bett-Utensilo! Passend im Dschunel-Style! 😉 Das Motto des Zimmers stand nämlich damals schon fest … auch wenn Herr Tiger dann dieses Jahr gerne noch ein Weltraum-Zimmer gemacht hätte. Aber er meinte dann auch: “happy wife, happy life” und so blieb es dann doch bei “welcome to the jungle”!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Und die große Nähgitarre hat auf dem Giraffenhocker auch einen würdigen Platz bekommen!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Ebenso wie das Shepword-Sitzkissen-Schaf, welches ich von Herrn Tiger vor über 10 Jahren bekommen habe. 🙂 Die Babywippe ist auch von den Neffen und von der anderen Oma damals gekauft worden. In ihr liegt genau passend wie dafür gemacht (was es aber gar nicht war) die Faultier-Decke und der DrückeBÄRger. Außerdem steht auch der Wäschekorb mit Löwe an einem schönen Platz! 😉

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Der coole Ledersessel – second hand aus einem karitativem Laden und schon ganz schön shaby damals – hat einen besonderen Wert! Das erste Stück für unsere geplante gemeinsame Wohnung. Der ist vermutlich aus den 60er Jahren und hat leider andere Rollen verpasst bekommen. Die Originale sind nicht mehr dran. Darauf ist das Kissen “Sonnenschein” und das Regenbogenkissen. Die Tafel ist auch ein lustiges Stück … und die Geschichte dazu erzähle ich jetzt besser nicht öffentlich! Auch wenn wir nicht die Übeltäter waren … äh ja … schon zu viel gesagt dazu …

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Außerdem die zweite Hälfte des Wandtattoos.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Die Lampe ist auch noch von der Oma und wurde dann beim Einzug ins Haus von ihrer Einliegerwohnung zu uns gebracht. Da blieb sie dann auch und jetzt steht sie in Schnullertigers Zimmer. Damit die schwarze Lampe etwas freundlicher wird habe ich noch ein Blatt-Hängeutensilo aus der Zeitschrift Sabrina Nähen Kinderträume SN016 genäht. Die Filz-Blätter sind selbst improvisiert.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Darin sitzen lustige Kuscheltiere – auch ein gehäkelter Tiger, den ich euch bald mal zeige.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Der “böse” Windeleimer (wer mir auf Facebook folgt kennt die Geschichte vielleicht ja, warum er böse ist! Ich erspare euch die Geschichte jetzt aber hier). Übrigens die Empfehlung von F2 von Fuchsgestreift war genau richtig. Wir lieben ihn jetzt schon! Und das Windelutensilo, außerdem die wirklich praktischen Aufbewahrungen ÖNSKLIG für den Wickeltisch von IKEA. Die anderen Teile davon hängen am SNIGLAR im Badezimmer. Protzig, aber ja wir haben zwei Wickeltische! Zumal das Badewannengestell echt bescheiden ist und ich damals mich eigentlich nur dazu überreden ließ. Fehlkauf! Das Ding werden wir NIE hernehmen! Die Badewann geht nämlich genau passend und super auf SNIGLAR und gleichzeitig ist ein weiterer Wickelplatz im warmen Bad im Winter direkt nach dem Baden dadurch gegeben.

1.png

Jetzt die Wand in der Totalen! Mit Heizstahler, von dem ich ja auch noch nicht so überzeugt bin. Ich bin mit Neurodermitis geplagt und das schon als Baby. Der Kleine soll es ja hoffentlich nicht bekommen, aber so warme, trockene Hitze ist für die Haut (gerade die zarte Babyhaut) für mich eher schädlich! Aber mal sehen … es hängt und ob es nun an gemacht wird oder nicht … egal! Dann ist da noch das Elefanten-Mobile und das TROFAST Stufenregal, welches wir gebraucht gekauft haben. Lediglich die orangen Kisten sind neu!

2.png

Und der Wickeltisch … ist auch aus meinem Jugendzimmer und mit uns schon so oft umgezogen! Jetzt ist er auch im Zimmer des Kleinen und gemeinsam mit einem Aufsatz von Puckdaddy der ideale Wickeltisch für uns.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Die süßen Bilder sind übrigens von hier und wurden in die Rahmen der Kommode von uns reingesetzt.

3.png

Die Wickeltischauflage ist auch passend Dschungel mit Giraffe und Elefant, aber auch ein Bär und Känguru sind drauf. Die Auflage ist von Julius Zöllner aus der Reihe Safari*.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Und jetzt noch unser Autositz! Der ist mit dem FlaminGO sowie einem süßen Bären von dm schon aufgepimpt. Der Sitz selbst ist von MaxiCosi …

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

… der Pepple Plus* in Jeansoptik und mit passender IsoFix-Base. War uns ganz wichtig! Schnelles und sicheres befestigen ohne Gurt und der Sitz selbst ist einer der Besten auf dem Markt. Es gibt Sachen wie dem Teppich, wo man sparen kann … aber bei Sicherheit rund ums Kind und sich selbst! NIE! Und auch ein Second Hand kam für uns auf keinen Fall in Frage beim Sitz. Wer weiß, was der schon alles durchgemacht hat?!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Im Sitz liegt übrigens schon die Einschlagdecke Batman, die ich euch noch näher im Dezember dann vorstelle! 😉

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Und unser Kinderwagen! Der Viper 4 von ABC Design*. Das Modell selbst ist im Design Street gehalten und erinnert stark an Jeans. Mit den braunen Grippen war er einfach sooo schön und er passt für unsere Land- und Stadtverhältnisse perfekt. Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Nicht zu groß, nicht zu schwer und dennoch gut gefedert mit Luftbereifung. Hier seht ihr nur die Babyschale, der Buggyaufsatz ist aber auch dabei und wir werden ihn auch als Buggy dann nutzen. Doppelt kaufen kam mir nicht in die Tüte! Auch wenn andere das anders sehen.

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Daran hängt nochmal so ein Erst-näh-Schätzchen! 🙂

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Und unten ist eine selbst genähte Tasche, die dann zum Jahresanfang 2018 näher vorgestellt wird … mit Probenähen und allem drum und dran! Die Tasche beherrbergt Sonnensebel, Regenschutz und Moskitonetz und zwar so, dass es schön sauber auch im “Dreckgelände” bleibt!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Und hier noch meine super tolle Wickeltasche … mehr dazu dann am Mittwoch! 😉

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Und außerdem habe ich den Kinderwagen auch etwas sicherer bei Nacht gemacht und bei IKEA die Reflekoren BESKYDDA mitgenommen. Der eine ist mit Broschennadel und der andere zum Hinhängen. Finde ich praktisch und wichtig!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Das Zimmer sieht momentan aber noch so aus. Der Kinderwagen steht abgedeckt rum und auch im Wickeltisch tummelt sich noch der Stubenwagen – zerlegt – mit selbst genähtem Himmel. Der kommt dann jetzt runter ins Wohnzimmer. Aber was soll das Ding auch schon monatelang davor unten?! Der Kinderwagen kommt in den Flur. Vermutlich aber erst, wenn der Kleine da ist. Bis dahin ist an der Stelle noch eine Truhe. Die kommt dann aber weg und Herr Tiger muss noch ein provisorisches ordentliches Treppenschutzgeländer zum Keller hin bauen. Ja, unser Haus ist in einer Etage noch nicht so ganz fertig. Bewohnbar, aber eben nicht fertig! Die richtige Treppe fehlt noch und bis die da ist, können wir das Geländer nicht ordentlich machen lassen. Aber bald!!!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Außerdem steht natürlich auch noch der Autositz sowie die IsoFix-Base rum … und genau beim Eingang steht eben der Autositz, Kliniktache, Wickeltasche und das Stillkissen. Alles fertig, damit wir es nur noch schnappen müssen! Wobei das wichtigste Utensil daran wohl die Kliniktasche ist. Wickeltasche und Stillkissen kommen ja erst nach der Geburt zum Einsatz und auch der Autositz wird erst ein paar Tage danach gebraucht, wenn Herr Tiger uns nach Hause chauffiert! 😉

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Am Mittwoch gibt es dann noch die Häkeldecke und ich zeige euch die Wikeltasche … und ihr könnt auch einen kleinen Blick rein werfen. Die Woche darauf gibt es noch einmal ein paar Bilder aus dem Kinderzimmer. Denn das Sonnensegel zeige ich euch auch noch. Es wird also noch das ein oder andere geben. Auch ein paar Sachen, wie das so mit Baby und dem Blog laufen wird, kommen die nächsten Tage noch … also kommt wieder bis zur Blogpause (die ich dann ja ab dem 01.09 einlegen werde)!

Interior * Zimmer * Baby * Kinderzimmer * Dschungel * blog.kartoffeltiger.de

Wie gefällt dir das Dschungelzimmer? Was gefällt dir am Besten und was so gar nicht? Und wie sehen eure Baby- und Kinderzimmer aus?! Zeigt sie mir doch mal … entweder auf Facebook mit Verlinkung oder ihr teilt euren Beitrag hier unten in den Kommentaren! Oder per Mail?! Bin schon gespannt, wie eure Kinder hausen und was ihr euch so für Themen ausgedacht habt! Oder habt ihr gar kein Thema fürs Kinderzimmer?!

– – – – – – –

4.png

 

4 Kommentare

  1. sonja sagt:

    Liebe Eva,

    da sieht man, wieviel liebe und Vorfreude in dem Zimmer steckt! Es ist wirklich schön geworden – da kann der kleine Tiger ja nun wirklich kommen!

    Die heizlampe haben wir auch, und ich kann sie sehr empfehlen – die babies lieben die Wärme, besonders nach dem baden!

    Beim windeleimer scheiden sich die Geister – wir hatten den jahrelang, und der tut wirklich gute Arbeit. Alles wird luftdicht verschlossen und so. Abgeschafft haben wir ihn, weil der einfach Unsummen im laufenden betrieb kostet, und weil er ne Menge Plastikmüll produziert.
    Unser Grundriss gibt das heute aber auch her, dass wir die Bomben direkt in der Tonne entsorgen können.
    Da muss einfach jeder eigene Erfahrungen sammeln.

    Ich wünsche euch nun eine schöne restliche Wartezeit und dann viel kraft fur die geburt und alles alles liebe für eure erste Zeit zu dritt!

    Lieber Gruß,
    Sonja

    1. Liebe Sonja,

      vielen Dank für deine lieben Worte!

      Mit dem Heizstrahler bin ich wie gesagt etwas unsicher … ja, Babys lieben die Wärme … aber ich denke mir halt einfach auch, dass diese extreme Hitze die das Ding macht auch wieder sehr austrocknet … wir werden es sehen, wie er es verträgt … ich werde damit bestimmt nicht klar kommen und im Winter dadurch leiden müssen, aber solange er es gut wegsteckt und mag … (was man dann nicht alles tut und aushält … oder?!)

      Unser Grundriss lässt es ja prinzipiell auch zu. Ich denke mir nur, dass es mit so einem Eimer prinzipiell bequemer ist. Ja, die Kartuschen können dann schon ins Geld gehen, aber wir haben direkt einige dabei gehabt und F2 von fuchsgestreift.de hat mir den Tipp gegeben, dass es auf eBay da auch No-Name-200-Meter-Rollen gibt und die hat bei ihnen sogar noch was drauf gehabt nach der Windelzeit der ersten Maus. So eine werden wir uns dann auch zulegen, wenn die (ich glaube es sind) 6 Rollen die dabei waren, leer sind! 😉

      ❤️-lichst Eva

  2. Wow, da überkommt mich im Nachhinein fast das schlechte Gewissen … nur einen Bruchteil deiner Vorbereitung hätte ich nie geschafft, toll wie du dir das alles so ausführlich und liebevoll überlegt hast. Ein Dschungelzimmer haben wir hier auch, mit von mir/meinem Papa selbst gemalten Motiven (die der kleine Mann gefälligst bis zum Auszug zu ertragen hat :-)). Allerdings gab es sonst nur ne alte Kommode zum drauf wickeln (Heizstrahler weiß ich ehrlich gesagt nicht wozu man das wirklich braucht, Popo trocknete bei uns an der Luft), Anziehsachen und Windeln befanden sich darin und es gab das alte Kinderbett von meiner Mama (und mir und meinem Bruder und drei Neffen und Nichten). Später hab ich mir auch noch nen Stuhl reingestellt zum Stillen (der Sessel wird dir sicher perfekte Dienste leisten). Ich wünsch dir das du bald mit dem Junior und deinem Mann gemeinsam die neue Welt des Zimmers und der Dreisamkeit entdecken kannst. LG Ingrid

    1. Liebe Ingrid,

      vielen Dank! Ich hatte da ja auch tatkräftige Unterstützung durch meinen Mann! 🙂 Und ich bin generell immer sehr darauf bedacht, dass die Deko passt. Saisonal ist bei uns immer was anderes gemacht und das brauche ich auch, damit ich mich wohl fühle! Und so sollte es eben auch mit dem Zimmer sein! Es sollte schön und gemütlich aber dennoch funktional sein! Und ich hatte dieses Zimmer mit dem Dschungel-Design halt schon länger im Kopf 🙂

      Viele der Möbel sind tatsächlich ja auch schon älter und nur das Bett ist tatsächlich neu! So ein altes Stück, was von Generation zu Generation gegeben wird ist aber auch schön. Haben wir hier aber eben nicht. Und die neueren Betten machen vermutlich auch das nicht mehr mit! 🙂 Da braucht man ordentliche Schreinerqualität und die ist ja heutzutage oft nicht mehr so einfach zu bezahlen …

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.