Samstag, 5. August 2017

Glücksmomente 2017 [31/54]

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

und hallo August! 🙂 Diese Woche hab ich wie eine Irre (aber dennoch sehr bedacht und mit viel Pausen und Entspannungsphasen) an der Baby-Blogpause gearbeitet. Ich berichtete ja auch auf Instagram und Facebook immer wieder.

Und eure Anteilnahme und lieben Worte waren echt schön! Es ist generell ja immer soooo schön, wie viele liebe Menschen es da draußen gibt – die ich ja auch nur online kenne – aber dennoch in mein Herz geschlossen habe. Und wie viel Rückhalt doch auch so eine kleine Leser-Gemeinschaft einen bietet! Ich habe oft das Gefühl sogar, dass ihr mir mehr gibt wie ich euch! Denn durch euch habe ich wirklich auch viel gelernt und erfahren und bin an mir selbst gewachsen die letzten (fast) drei Jahre!

Also einfach mal DANKE an jeden von euch! Es ist so TOLL, dass es EUCH GIBT!

Glücksmomente * über mich * Glück * Leben 1.0 * blog.kartoffeltiger.de

Was sind die Glücksmomente?

Für alle, die das erste Mal bei meinen Glücksmomenten sind: ich schreibe jede Woche meine fünf glücklichsten Momente auf und teile sie mit euch. Warum? Einfach weil man Glück teilen soll! Ihr könnt euch gerne mit beteiligen und einen eigenen Beitrag in der Reihe schreiben, oder auch in den Kommentaren mir eure glücklichen Momente mitteilen. Am Jahresende, so ist der Plan, wird dann auf das ganze Jahr noch einmal zurück geblickt und man hat eine große Sammlung an glücklichen Erinnerungen. Das ist quasi mein Erinnerunglas! 😉 Bereits in 2016 habe ich damit begonnen und das alte Jahr könnt ihr HIER nachlesen. Das Neue HIER.

Das waren meine Top 5

  1. Essen gehen (ja, okay! Das war auch schon letzte oder vorletzte Woche! Aber es ist einfach so schön, mit Herrn Tiger irgendwo zu sitzen … im Schatten bevorzugt … und zu quatschen und sich bedienen zu lassen. Das machen wir im Sommer gerne mal öfter … normal auch mit Weinchen oder Bier … dieses Jahr passe ich da wohl mal eher … aber es geht auch mit einem Spezi (und ja, den trinke ich! Koffein hin oder her … in Maßen soll das alles erlaubt sein und unsere kleine “Espressobohne” – wie sein Arbeitstitel ja mal war – hält das locker aus!)
  2. Bauchbewegungen (Meine Schwiegermutter hat bislang noch nie die Bewegungen des Kleinen gesehen oder gespürt, immer wenn ich sagte: “Jetzt, schau”! war die Show vorbei. Umso mehr hat sie sich diese Woche gefreut, als sie es sehen konnte! Und ich hab mich so für sie mitgefreut! Und der Kleine hat ihr diese Woche noch einen kleinen Gefallen getan und beim Schluckaufen sich befühlen lassen von ihr! Es macht also definitiv auch glücklich, wenn man andere liebe Menschen glücklich machen oder sehen kann!)
  3. SSW37 (Zielgerade! Ab jetzt kann ich mit gutem Gewissen auch in meine Wunschklinik und muss nicht in die verhasste Kreisklinik, die mich wirklich fertig machen würde! Auch wenn diese Klinik vor 28 Jahren mein Leben bei meiner Geburt gerettet hat, so hat sie doch vor 14 Jahren bei der meines Bruder so böse versagt und mir ein wirklich unschönes Kindheitstrauma beschert. Ich schwor mir damals, dass meine Kinder da nie – NIEMALS – geboren werden sollen! Viel zu groß wäre die Angst! Und so war dieser Donnerstag ein wichtiger Tag für mich und hat mich so unendlich glücklich gemacht! Da war das Babywatching an diesem Tag auch nochmal eine kleine Kirsche oben drauf!)
  4. Talking to Mamsell Su (ja, auch das war diese Woche ein Glücksmoment! Denn Susanna ist ein Goldstück und ich fühle mich ihr sehr verbunden! Ein Wunsch wäre auch noch mal, sie irgendwann mal im Leben 1.0 zu treffen. Und das schaffen wir auch, oder?!)
  5. Alle Videos im Kasten ( … und auch größtenteils schon bearbeitet und hochgeladen. Fotos gemacht, bearbeitet, Beiträge geschrieben … ja, die Woche war echt erfolgreich! Und ich habe aber noch etwas zu tun … die nächsten Tage! Aber es wird! 😉 )

Und so ein kleiner Zusatz-Glücksmoment: Die kleine Freundin des Schnullertigers kam am Mittwoch zur Welt … die, für die das süße Set auf Facebook war … und ich habe mich sehr gefreut für die Eltern! Herzlichen Glückwunsch euch vieren und dass ihr zusammen ganz viel Spaß haben werdet!

Und auch die Glücksmomente haben (zum dritten Mal jetzt dieses Jahr) nochmal ein kleines Logo-Update bekommen. Ich experimentiere seit dem Frühling ja wirklich sehr an einem schönen und gleichmäßigen Auftritt vom Design her in der SocialMedia und auf dem Blog … und ich glaube, so gefällt es mir jetzt echt am Besten! Auch was das Anzeigen in der SlideShow angeht … wie gefällt euch das neue Design denn so?!

2 Kommentare

  1. MaryLou sagt:

    Liebe Eva,
    Ja die Zielgerade ist nun wirklich nicht mehr weit, ich freue mich gerade mit euch, dass deine Schwiegermama diesen Glücksmoment hatte.
    Es freut mich auch, dass du deine Pläne soweit noch geschafft hast, dass macht einen doch immer sehr zufrieden, ich hoffe du hast dir aber wirklich genug erholung gegönnt.
    Mir gefällt das Design jetzt so am besten, das Hufeisen, passt ideal zu Glücksmomente und das rosa finde ich lockert das ganze noch etwas auf und macht es freundlicher.
    Nun wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende und schicke dir gaaaaaaaanz liebe grüße, MaryLou

    1. Liebe MaryLou,

      danke! Ja, ich ruhe mich auch schön aus und ab jetzt mache ich auch nichts mehr wirklich bewegendes …
      die Jacke für den Kleinen muss ich noch fertig nähen und das QuietBook möchte ich noch gerne binden… aber wenn ich das jetzt nicht mehr hinbekomme … ist es auch nicht wild! Gut, die Jacke schon! Aber so einen RV einnähen schaffe ich schon noch 🙂

      Es freut mich auch, dass dir das neue Design gefällt!

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.