Mittwoch, 2. August 2017

[Nähen für’s Baby] Babyleicht(es) Outfit

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es etwas tolles zu sehen! Ein komplettes Babyoutfit nach dem Buch „Nähen mit Jersey – Babyleicht“ von Klimperklein. Und zwei Teilchen aus meiner eigenen Feder! 😉 Der süße Stoff mit den Hunden ist übrigens von der „1000 Teile raus“-Aktion von Annette mit ihrem Blog „Augenstern-HD & ZAUBERKRONE“ und Hosenstoff war früher auch schon mal ne Hose … die der Oma, die wir vor Kurzem zu einer Shorts gekürzt hatten.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

By the way

Wie ihr seht, hab ich jetzt nochmal das Titelbild für den Blog überarbeitet! Warum? Weil ich schon seit ein paar Wochen eben genau dieses Bild in diesem Designe auf Pinterest und auch Instagram nutze und ich so einfach auch einen Wiedererkennungswert für den Blog haben möchte. Außerdem ist es so einfacher für mich mit der Bildbearbeitung … es ist doch eine Menge Zeit, die mittlerweile für Bildbearbeitung, SEO und so weiter drauf geht! Zeit, die ich sinnvoller nutzen kann … fürs Nähen, Bloggen und bald auch fürs Baby! 😉

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Nähen mit Jersey – Babyleicht

Das Nähbuch „Nähen mit Jersey – Babyleicht“ von Klimperklein *Trackinglink zu amazon ist mittlerweile schon ein Standard-Must-Have für (werdende) Mamis und so kam es, dass ich dieses Buch auch unbedingt gleich im Januar bestellen musste. Tatsächlich war es das erste Teil, was ich nach Bekanntwerden der Schwangerschaft fürs Baby gekauft habe.

Das Buch selbst hat viele schöne Kleiderschnitte für Babys und Kleinkinder von Größe 44 bis 98 aber auch das ein oder andere Nützliche wie Handtücher, Waschlappen, Decken und auch einem Schnuffelhäschen-Tuch! Es ist gegliedert in mehrere Teile und so kann man sehr schnell erkennen, was für die Erstlingskleidung und die späteren Monate bestens geeignet ist. Außerdem hat es einen großen Grundlagenteil, der viel erklärt und durchaus auch für unerfahrenere Näherinnen sehr nützlich sein kann!

Blutige Anfänger – Jerseykleidung ist NIE einfach und ganz ehrlich, der Meister ist noch nie vom Himmel gefallen! Am Buch liegt es also nicht, dass eure Kleidung nicht gut aussieht sondern einfach an den mangelnden Kenntnissen im Nähen. Das ist leider so und man kann nur durch probieren und selbst lernen eben die Erfahrungen machen, die zu späterer „guter Kleidung“ führen…. denn leider schreiben viele Anfänger bei Amazon in den Bewertungen, wie schlecht das Buch ist.

Mein Fazit zum Buch

Das Buch an und für sich ist nämlich super! Ich mag es gerne und habe bislang aber noch nicht so viel daraus genäht. Der Strampler mit den Walen und dieses Set hier sind meine ersten Sachen. Aber nicht, weil ich das Buch schlecht finde!

Es lag eher daran, dass ich mich nicht aufraffen konnte und die Schnitte auf dem Schnittmusterbogen abpausen wollte. Ich vergesse leider an Nähbüchern und ach Zeitschriften immer wieder, dass man das machen muss. Und ich hasse es! Wobei es nicht am Pausen an und für sich liegt, sondern an den vielen Linien die eben auf diesen Bögen sind. Ich pause nämlich gerade bei der Babykleidung auch bei gedruckten Schnitten mit Pauspapier ab. So sparrt man sich das erneute Kleben und kann auch die Nahtzugabe direkt mit einzeichnen.

Das Buch ist wirklich eine tolle Fibel an Standardschnitten, die vielseitig nähbar und wunderbar wandelbar sind! Es gibt außerdem auch noch „Nähen mit Jersey – Kinderleicht!“ (0 – 8 Jahre)*, „Nähen mit Jersey – Klimperklein!“ (ganz neu und von 104 bis 164)* sowie ab kommenden Oktober in der Vorbestellung „Nähen mit Jersey – Klimpergross!“ (Liebingsteile in Erwachsenengröße von XS bis XXL)*!

Bislang habe ich nur das Babyleicht, aber die anderen werden vermutlich auch noch folgen. Gerade das Kinderleicht und Klimpergross reizen mich noch sehr. Klimperklein dauert ja noch etwas, bis das für mich nähbar wird! 😉

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Sternenhimmel

Heißt das schmale Shirt mit raffinierter Ausschnittlösung von Seite 16 Und gehört somit zum Erstlingsteil „Ideal für die Allerkleinsten“. Es kann aber beginnend von 44 bis hin zur 98 genäht werden, was ich sehr schön finde! Das ist nämlich bei allen Schnitten im Buch so und wenn ein Schnitt demnach super passt kann er bis zum Schluss des Buches (also bis zur 98) auch genäht werden.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Ich selbst habe das Shirt in 62 genäht und den schönen Stoff von Annette (siehe ganz oben) vernäht. Der Ausschnitt ist tatsächlich raffiniert, denn er erinnert zwar an einen amerikanischen Ausschnitt, ist aber nur auf einer Seite vorhanden. So finde ich den Ausschnitt auch viel besser, denn der Amerikanische ist oft bei den Neffen aufgeklafft und dann war es am Hals zugiger…

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Da ich das Shirt relativ neutral halten wollte mit Bündchen und Co – der Stoff ist eben schon recht bunt und es sollte eben nichts davon ablenken – habe ich auch die Bündchen an Hals und Ärmeln aus dem Jersey genäht. Außerdem habe ich den Saum am Bund auch mit der Overlock gemacht. Dafür habe ich den Saum eingeschlagen sowie abgesteckt und dann noch ein Mal in den Bruch gelegt, so dass ich es mit der Ovi annähen konnte. Wie genau das geht zeige ich auch in den „Tipps und Tricks rund um die Overlock“ auf YouTube.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Cooler Look

Die Hose mit Bündchen hat tatsächlich einen coolen Look! Sie hat nämlich eine Fake-Eingriffleiste im Schritt und erinnert so an eine Jeans für Große. Sie gehört schon zum Teil 2 der Babykleidung „Super für die Kleinen“ und wird normalerweise aus Jersey oder Sweat genäht.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Meine ist aus einem Hosenstoff, der aber elastisch ist und farblich genau zu den roten Kreisen der Hunde aus dem Shirt passt. Er erinnert leicht an Cord, ist aber viel dünner! Wie schon gesagt, waren das früher mal die Beine der Sommerchino der Oma die wir gekürzt haben. Oma haben die schmalen Hosenbeine nie so recht gefallen und in Kurz trägt sie sie doch ganz gerne! 😉

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Außerdem habe ich auch hier etwas außerhalb der Anleitung gemacht und auf den Popo zwei Taschen appliziert, die man auch befüllen könnte. So sieht sie einfach noch mal ein Stück mehr nach „großer Hose“ aus! Leider muss ich sagen, dass ich diese Hose sehr schmal und auch kürzer finde als alle anderen 62er (gekaufte und genähte) im Schrank des Schnullertigers. Ob das jetzt am Stoff oder Schnitt liegt, kann ich nicht sagen. Vielleicht passt sie ja tatsächlich in 62 länger?! Mal sehen.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Supercool

Schühchen mit Bund! Die braucht man wohl für jedes Baby, egal ob Sommer oder nicht. An und für sich finde ich auch diesen Schnitt sehr schön, ich habe nur ein paar Fehler gemacht beim Nähen.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Fehler Nummer 1: ich habe nicht gefüttert! Im Zuschnitt steht nämlich jeweils 2 Mal das Teil und ich dachte, das wäre dann eben weil es ja auch zwei Schuhe im Paar sind. Tatsächlich ist es aber so, dass das pro Schuh gemeint ist und der Schuh gefüttert sein soll. Ich habe auch – muss ich ganz ehrlich zugegeben – die Anleitung bei den Schuhen eben nicht Schritt für Schritt gelesen. Nur den Zuschnitt! So Schuhe sind für erfahrene Näherinnen ja dann eher ein Kinderspiel – oder babyleicht! 😉

Fehler Nummer 2: Außerdem habe ich die Naht mit ZickZack abgesteppt. Damit es nicht stört, dachte ich mir! Dadurch hat sich natürlich der Schuh gewellt und das ging auch beim Wasche nicht weg. Mit Fütterung hätte ich mir das sparen können, da hätte nämlich nix gestört. Aber ich denke, dass man das angezogen dann nicht mehr sehen wird. Auch hier habe ich mich an einer 62 orientiert und online nachgelesen, welche Schuhgröße ein Baby in Größe 62 haben sollte …

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Bärchenmütze

Dieser Schnitt ist jetzt aus meiner Feder! Aber auch hier habe ich etwas entgegen der Anleitung genäht! 😉 Denn ich habe die Ohren erst mit der normalen Nähmaschine in der Rundung genäht und dann diese mit in die Mütze eingenäht. So sind sie eben nicht von innen komplett zum „Befühlen“ sondern fest fixiert. Dadurch bleibt die Form auch schöner.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Wie habe ich das gemacht?

  1. ganz normal zuschneiden und den Abnäher am Mützenteil oben nähen.
  2. Jetzt die Teile rechts auf rechts legen und die Ohren in der Rundung mit der normalen Nähmaschine und einem elastischen Stich (z. B. 3fach-Geradstich) absteppen.
  3. Die Ohren (und nur die Ohren!) werden jetzt auf links geklappt und nach unten in den Mützenteil geschlagen sowie festgesteckt.
  4. Jetzt sollte die Mütze rechts auf rechts vor dir liegen und die Rundung der Mütze erkennbar sein. Die Ohren sieht man jetzt gar nicht mehr! Dann ist es richtig.
  5. Jetzt mit der Overlock einfach die Mütze in der Rundung ein Mal nähen und im Anschluss das Bündchen dran.
DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Resteverwertungs-Halstuch

Jupp, das war es wohl! Es war noch ein längerer Streifen mit ca. 10 cm übrig. Was macht man damit?! Klar, Resteverwertung! So kam es, dass ich ein Halstuch genäht habe und  dieses mit einem Druckknopf verschlossen habe.

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Das Halstuch ist aber ziemlich breit und erinnert mehr an eine Halssocke! Für unter die Winterjacke dann ist es durchaus tragbar, sonst normal getragen eher nicht … glaube ich! 😉

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

Das Outfit

Insgesamt finde ich das Outfit sehr schön, auch wenn Schuhe und Tuch ein paar Fehler aufweisen. Das „schmale Shirt“ gefällt mir von den Schnitten aus dem Buch bislang am Besten und das werde ich bestimmt dann ab 74 noch öfters nähen. Die 68 ist schon ziemlich gut gefüllt und ich habe gehört, dass die gar nicht sooo lange getragen wird. Da würde ich jetzt nur noch vereinzelt dann was nähen nach Bedarf – gerade Bodys fehlen in 68 noch! Aber vermutlich werde ich da auch ein größeres Set kaufen … Da die im Winter dann ja eher unter den Shirts getragen werden und man sie dann eh nicht sieht. Da ist mir das Selbstgenähte dann fast zu schade!

Wie gefällt dir mein Outfit? Und hast du das Buch auch? Wie findest du es und was hast du daraus schon alles genäht? Was muss ich unbedingt daraus noch nähen und was fandest du so gar nicht praktisch oder gut? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

– – – – – – –

An dieser Stelle möchte ich auch nochmal ein herzliches Dankeschön an Annette sagen, die mir zwei super tolle Stoffe bei der 1000 Teile raus-Aktion geschenkt hat! Sie sind auch beide fast schon weg!

Was aus dem Zweiten wurde kannst du dir auch schon auf Facebook auf meiner Seite ansehen. Die Sachen zeige ich dann im Oktober und Januar auf dem Blog! (Ja, ich hab schon fast bis zum Jahrsende alles genäht und geplant für den Blog! Muss nur noch geschrieben werden!)

– – – – – – –

Damit geht es jetzt noch zur 1000 Teile raus – Linkparty und zu WeWol

– – – – – – –

DIY * NÄHEN * BABY * Babyleicht(es) Outfit * Nähen mit Jersey - Babyleicht * Klimperklein * blog.kartoffeltiger.de

4 Kommentare

  1. Barbara sagt:

    Hi,
    süßes Set. Der Stoff mit den Hundemotiven ist ja toll. Da wüßte ich auch was Schönes drauß zu Nähen. Wo hattest du den denn her? Im Internet bestellt?
    LG Barbara

    1. Hallo Barbara,

      vielen Dank! Den Stoff habe ich geschenkt bekommen wie im Beitrag auch erwähnt. Aber er ist von Hill Tex, wenn dir das vielleicht hilft?!

      ❤️-lichst Eva

  2. Annette sagt:

    Liebe Eva,
    dein Babyset gefällt mir sehr, sehr gut! Richtig schön geworden. Hach, wie niedlich es erst aussieht wenn der kleine Sohnemann da ist! 😍😍😍 Zucker süß!!!
    Der Hundejersey ist übrigens von Janeas World!

    Liebe Grüße,

    Annette

    1. Liebe Annette,

      vielen Dank! Es freut mich sehr, dass dir das Set auch gefällt. Ja, er wird bestimmt zuckersüß darin aussehen … wenn das Set passt, schicke ich dir dann mal ein Bild von ihm darin! 😉

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.