Samstag, 22. Juli 2017

Glücksmomente 2017 [29/54]

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

hui! Jetzt geht es mit großen Schritten dem Ende des Julis entgegen … wie spannend! Seit dieser Woche bin ich nun auch offiziell im Mutterschutz und in der 35. SSW angekommen. Die letzten Wochen sind somit für Herrn Tiger und mich zu zweit angebrochen und wir haben es diese Woche mal noch einmal so richtig genossen!

Glücksmomente 2017 * blog.kartoffeltiger.de

Was sind die Glücksmomente?

Für alle, die das erste Mal bei meinen Glücksmomenten sind: ich schreibe jede Woche meine fünf glücklichsten Momente auf und teile sie mit euch. Warum? Einfach weil man Glück teilen soll! Ihr könnt euch gerne mit beteiligen und einen eigenen Beitrag in der Reihe schreiben, oder auch in den Kommentaren mir eure glücklichen Momente mitteilen. Am Jahresende, so ist der Plan, wird dann auf das ganze Jahr noch einmal zurück geblickt und man hat eine große Sammlung an glücklichen Erinnerungen. Das ist quasi mein Erinnerunglas! 😉 Bereits in 2016 habe ich damit begonnen und das alte Jahr könnt ihr HIER nachlesen. Das Neue HIER.

Das waren meine Top 5

  1. Zeit zu zweit (oben sagte ich ja schon, dass wir die Zeit zu zweit noch einmal so richtig genossen haben! Herr Tiger hatte sich ein paar Tage frei genommen, nachdem die letzten Woche für ihn echt stressig waren. Wir haben viel gemacht und auch wieder doch nichts. Geschlafen, gekocht, etwas unterwegs gewesen, einfach die Zeit genossen und mal alles ohne Termine im Nacken gemacht. So eine tolle Woche! Das hat mir selbst auch richtig gut getan, mit Herrn Tiger schläft es sich nachmittags doch einfach besser wie nur alleine! Und so ein Nachmittags-Powernapping gönne ich mir zur Zeit fast täglich … ohne geht es auch fast nicht mehr! 😉 )
  2. Partnerkurs (am Montag war auch wieder Geburtsvorbereitungskurs. Dieses Mal mit Partner! Das war auch wirklich ganz interessant. Die ganzen werdenden Väter mal zu sehen … und meinen werdenden Vater an meiner Seite vor allem auch! Es wurde viel erklärt und am Ende haben die werdenden Mamas noch eine kleine Massage bekommen. Schön, dass es so etwas gibt! Wobei wir auch gesagt haben, einen weiteren Kurs beim nächsten Kind brauchen wir nicht … wenn wir dann mal irgendwann ein zweites kleines (B)Engelchen nachschieben wollen…)
  3. Batman-Einschlagdecke (ein Herzensprojekt war das! Vor Monaten schon habe ich auf Facebook eine Einschlagdecke in Form einer Fledermaus a la Batman gesehen! Das gefiel mir so gut und ich wollte das auf jeden Fall auch machen! Nur hatte ich auf dem Stoffmarkt keinen passenden Stoff gefunden. Jetzt habe ich mir etwas schwarzen Sweat gemopst, der eigentlich für ein anderes Projekt hier noch rum liegt … und eine gelbe Fleecedecke besorgt! By the way … gar nicht so einfach eine gelbe Decke zu finden! Und ich habe endlich meine persönliche Batman-Einschlagdecke genäht! Sie ist sooooo toll geworden. Mit Logo und auch die Flügel sind toll geworden. Verwendet habe ich ein normales Schnittmuster und dann einfach entsprechend die Flügel und Co angepasst am Schnitt. Die Decke zeige ich euch auch bald mal … vermutlich aber erst nach der Blogpause dann im Oktober!)
  4. Fish&Chips (manchmal hat Herr Tiger schon die genialsten Kocheinfälle! So auch diese Woche … er kam runter, eigentlich war ich am Bloggen und werkeln … und er meinte nur so, er will jetzt Fisch haben … Fish&Chips! Also sind wir los zum Einkaufen … und haben dann mit dem abgewandelten Teig der Apfelkiarcherl  Fish&Chips sowie Tzaziki gemacht. Man, war das lecker! Heute gibt es das gleich nochmal.)
  5. Freitagsausflug (eigentlich hatten wir am Freitag etwas bestimmtes in der Stadt vor, aber das war nicht so ganz von Erfolg gekrönt. Dafür waren wir aber auch mittags noch etwas essen, waren etwas shoppen und haben für die Neffen dabei noch eine Kleinigkeit besorgt. Das “von daheim rauskommen” war auch so schön und habe ich dieses Jahr wirklich selten gemacht. Gerade die letzten Wochen war ich eigentlich fast nur daheim … und da war das wirklich echt schön! So ein richtig toller Tag mit Herrn Tiger in der Stadt … eigentlich auch eher eine Seltenheit bei uns! Einfach, weil er die Stadt etwas satt hat … immerhin arbeitet er genau in der Innenstadt … und ich eben nur immer in den Randbezirken! Übrigens waren wir Pizza essen … Salamipizza! Die darf ich ja, weil die Salami da durchgebraten ist … sooooo lecker!)

Jup, das waren meine fünf glücklichsten Momente! Aber auch der Häkelwal, das tolle Wetter und noch viel mehr waren diese Woche einfach toll. Das war generell mal wieder eine sehr, sehr glückliche Woche für mich! 🙂

2 Kommentare

  1. Das klingt nach einer echt genialen Woche – schön das ihr die Zeit so genießen könnt! Habt noch mehr schöne Tage! LG Ingrid

    1. Liebe Ingrid,

      ja, sie war tatsächlich sehr genial! Danke, wir hoffen auch das wir noch ein paar schöne Tage zu 2,5t haben werden. Und dann noch gaaanz viele zu 3.! 🙂

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.