Mittwoch, 12. Juli 2017

[Blogsommer] Brillenetui nähen (Tutorial)

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute ist wieder der #Blogsommermittwoch und ich habe schon vor einiger Zeit … das war Mitte April … dieses Tutorial für dich vorbereitet! Ich möchte dir heute zeigen, wie du an Hand zwei Streifen Stoffs ein Brillenetui nähen kannst! 😉

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

Über das Brillenetui

Das Brillenetui kannst du aus normalen festen Stoffe nähen und zusätzlich noch mit Vlieseline H630 wattieren. Wenn dein Stoff wenig Stand hat, kannst du ihn auch zusätzlich noch mit Vlieseline H250 verstärken. Oder du verwendest Wachstuch, (Kunst)Leder, Canvas oder Jeans – diese Stoffe haben in der Regel genug eigene Stabilität.

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

Die Klappe des Brillenetuis kannst du je nach Geschmack eckig oder rund oder auch in einer anderen Form nähen. Die Maße des fertigen Brillenetuis sind ca. 18 cm auf 10 cm und passend für viele gängigen Brillenmodelle! 😉

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

Geschlossen wird das Brillenetui in meinem Tutorial mit einem per Hand anzunähenden Magnet-Druckknopf. Dies hat den Vorteil, dass du es am fertigen Etui nach Wunsch passgenau auf deine Brille befestigen kannst und man diesen dann von Außen nicht sieht. Aber du kannst auch einen normalen Druckknopf oder KamSnap (Vorsicht, dabei kann die Brille auch kaputt gehen), normalen Magnetverschluss, Klettverschluss oder auch Knopf mit Kopfloch verwenden.

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

Du benötigst

Um das Brillenetui zu nähen benötigst du folgende Dinge:

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

Die Maße

  • 1 Mal Außenstoff (bei mir schwarzes Leder): 45 cm x 12 cm inkl. Nahtzugabe
  • 1 Mal Innenstoff (bei mir cognacbraunes Velour-Kunstleder): 45 cm x 12 cm inkl. Nahtzugabe
  • 1 Mal Volumenvlies: 43 cm x 10 cm ohne Nahtzugabe
  • ggf. 1 Mal Verstärkungsvlies: 43 cm x 10 cm ohne Nahtzugabe

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

So wird’s gemacht

Wie genau du das Brillenetui nachnähen kannst, zeige ich dir hier in der Schritt-für-Schritt-Anleitung. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, kannst du mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen, mir mailen oder über die verschiedensten SocialMedia-Kanäle Kontakt mit mir aufnehmen. Ich helfe dir so schnell wie möglich weiter! 😉

1. Schneide dir die Stoffe zurecht und suche dir dein komplettes Material zusammen. Dies spart dir später Zeit! 🙂

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

2. Bügle die Vlieseline H630 und ggf. H250 auf die linken (nicht schönen) Stoffe. Ich habe das Volumenvlies auf den Innenstoff gebügelt und den Außenstoff hätte ich entsprechend verstärkt, wenn das Leder nicht schon genug Stand mitgebracht hätte. Aber du kannst das natürlich auch anders aufbügeln.

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

3. Jetzt nähst du das Innenstoffteil!

Falte dir dafür eine kurze Seite rechts auf recht um 18 cm nach oben und stecke es fest. (Bild unten links) Am Besten klappt das, wenn du dir zuvor einen kurzen, maximal 0,5 cm Knipps bei 37 cm an den langen Seiten machst. (Bild oben)

Steppe nun mit einem Zentimeter Nahtzugabe (diese wird auch im kompletten Tutorial verwendet, insofern nicht anders angegeben) eine lange Seite ab. Die zweite lange Seite wird auch abgesteppt, jedoch bleibt mittig eine Wendeöffnung von ca. 5-8 cm! (Bild unten rechts) Vergiss das Verriegeln der Nähte am Anfang und Ende nicht, dafür nähst du ein paar Stiche vor und zurück. 😉

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

4. Die Schritte von 3 wiederholst du nun auch beim Außenstoff, jedoch kannst du hier auf die Wendeöffnung verzichten! (Bild unten links)

Nun kannst du die Nahtzugabe noch etwas zurückschneiden. Dafür empfehle ich dir eine ZickZack-Schere. Bitte lasse an der Wendeöffnung die Nahtzugabe aber komplett stehen!

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

5. Jetzt kannst du die Form der Klappe zurechtschneiden.

Dafür lege Innen- und Außenstoff übereinander und falte es der Länge nach mittig. Fixiere jetzt beide Teile mit Stoffklammern oder Stecknadeln. Nun kannst du beide Teile gleichzeitig zurechtschneiden. Zeichne dir entweder die Form vor oder schneide im Bruch Freihand!

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

6. Jetzt werden Innen- und Außenteil des Brillenetuis zusammen genäht!

Dafür wendest du das Außenteil auf die rechte (schöne) Seite und steckst es in das noch auf links gewendete Innenstoffteil.

Richte die Klappe bündig aus und stecke sie fest. Jetzt wird ein Mal rings herum abgesteppt und im Anschluss kannst du auch hier die Nahtzugabe zurückschneiden. Auch hier empfehle ich dir die ZickZack-Schere. 😉

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

7. Wende nun das Brillenetui über die Wendeöffnung vorsichtig und drücke die Ecken und Nähte mit Hilfe eines Wendestäbchens zurecht. Als Wendestäbchen eignet sich hervorragend ein Stift oder auch (unbenutztes) Essstäbchen.

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

8. Schließe die Wendeöffnung nun mit einer knappkantigen Naht oder dem Matratzenstich.

Außerdem kannst du die Klappe ein Mal rings herum mit einem längeren Geradstich absteppen. Das gibt etwas mehr Stabilität und sieht außerdem hübscher aus! 😉

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

9. Nun musst du lediglich den Magnetknopf annähen! Dies machst du per Hand.

Dafür empfehle ich dir, dass du die Sonnenbrille in das Etui legst und dann mit einem Stoffmarkierstift dir die genau Position von beiden Teilen markierst.

An Hand der Markierungen nähst du nun per Hand den Drücker und “Empfänger” (keine Ahnung wie das Ding genau heißt mit der Vertiefung? Weißt du das?) an. Den Drücker würde ich an deiner Stelle an der Klappe annähen.

Beim Annähen achte darauf, dass du nur in eine Stofflage nähst. So siehst du die Naht später nicht außen! 😉

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

Und fertig …

… ist dien Brillenetui! Du kannst auch wunderbar Labels oder Webband als Deko einnähen oder dich mit Applikationen und Plots kreativ austoben! 😉 Dieses Etui habe ich für Herrn Tiger zum Geburtstag genäht und er hat sich sehr darüber gefreut. Das ist jetzt seine Sonnenbrillengarage im Flur. In seiner Tasche will er das schöne Etui nicht tragen, damit es nicht kaputt geht! Süß, oder?!

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

Blogsommer

Bleibt also wieder nur noch zu sagen, schaut auch diese Woche wieder bei meinen Mitbloggerinnen und auf dem Blogsommer-Blog vorbei! 😉 Denn der Blogsommer ist eine gemeinsame Aktion mit folgenden Bloggerinnen im Stammteam: Sonja von „the crafting cafe„, Ingrid von „Nähkäschtle„, Susen von „made by Frau S.„, Ulrike von „Ulrikes Smaating„, Marita von „maritabw macht’s möglich„, Silke von „Muckibär&Schneckenkind„, Ellen von „Ellen’s Schneiderstube„, Annette von „Augenstern-HD&Zauberkrone„, Vivien von „KreaVivität“ und noch vielen weiteren sich anschließenden BloggerInnen. 😉 Denn der Blogsommer ist ein Sommer zum Mitmachen … für Leser und Blogger! 😉 

Meine weiteren tollen Anleitungen und Beiträge zum Blogsommer kannst du dir HIER ansehen.

P.S.: Im Übrigen gibt es das Blogsommer-Logo auch als Plot-Freebie! Die liebe Susen von „made by Frau S.„ hat das für uns alle gemacht. Schaut mal HIER bei ihr im Shop vorbei! Im Übrigen kann man die auch fertig bei ihr bestellen. Wenn ihr daran Interesse habt, dann schreibt ihr einfach über ihren Shop eine Mail. Sie gibt euch dann die benötigten Informationen!

Blogsommer * Tutorial * Freebie * Brillenetui nähen * blog.kartoffeltiger.de

– – – – – – –

Und damit verlinke ich mich bei der Blogsommer-Linkparty, dem FreebookFriday und WeekendWonderland!

– – – – – – –

 

Kleine Bitte: auch wenn die Verlinkung beim Blogsommer ohne Backlink geht, einen kurzen Hinweis auf den Blogsommer und eine Verlinkung auf einen unserer Blogs (freie Wahl! 😉 ) würde uns sehr freuen und tut auch keinem weh, oder?! 🙂

6 Kommentare

  1. Hej Kartoffeltigerchen,
    das ist eine prima Anleitung, genau richtig, um ein Etui fürs Auto zu nähen. Mein allerliebster Ehegatte parkt nämlich seine Sonnenbrille immer in der Ablage :0)
    Dein Etui macht ja richtig was her, gefällt mir! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Liebe Ulrike,

      oh, das hasse ich! Zumal die Sonnenbrille ja eigentlich nicht im Auto verbleiben soll. Das schadet den Gläsern! Aber gut, meiner macht das auch. 🙂 Viel Spaß beim Nachnähen und hoffentlich nutzt er sie dann auch?! 😉

      Danke, ja ich finde auch das die Kombi des Etuis hier im Tutorial einiges her macht … und genau deshalb gefällt sie meinem Mann auch. Besonders aber dennoch schlicht! 😉

      ❤️-lichst Eva

  2. Sehr praktisch, vor allem für im Auto rumfliegende Brillen. Liebe Grüße Ingrid

    1. Liebe Ingrid,

      wie war! Viel Spaß beim Nachnähen!

      ❤️-lichst Eva

  3. Susanna sagt:

    Oh, wie schön!! Damit hast du ganz meinen Geschmack getroffen!! Es kommt auf meine To-Do-Liste und ich hoffe, dass ich bald wieder dazu komme, mehr zu nähen!!
    Liebsten Gruß!
    Susanna

    1. Liebe Susanna,

      oh toll! Da freu ich mich, dass ich deinen Geschmack getroffen habe und du es nachnähen möchtest! Ja, das mit der Nähzeit ist immer so eine Sache, aber die Zeit kommt bestimmt bald wieder und du kannst losrattern! 🙂

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.