Freitag, 9. Juni 2017

[Video-Tutorial] Laufstall-Utensilo (mit Freebook)

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute zeige ich euch ein tolles Tutorial für ein Laufstall-Utensilo welches auch wieder mit Freebook daher kommt, das du dir in meinem Onlineshop kostenlos downloaden kannst! 😉

IMG_9273.png

Auf die Idee des Laufstall-Utensilos kam ich, weil mich dieses Durcheinander in Laufställen bei Bekannten immer aufgeregt hat. Außerdem fällt das Zeug auch gerne raus … und so wird alles in das Utensilo “geschmissen” sobald der kleine Schnullertiger nicht mehr dort spielt … sauber und ordentlich! Und vielleicht legt er die Sachen ja selbstständig zurück?! *lach* Hier ist vermutlich mehr der Wunsch Vater des Gedankens … denn welches kleine Baby räumt selbst auf?! Aber Wünschen und Träumen darf man ja … oder?

IMG_9269.png

Du benötigst

Zum Nähen des Laufstall-Utensilos benötigst du neben dem Schnittmuster, welches du dir HIER downloaden kannst, folgende Zutaten:

*TrackingLinks

IMG_9270.png

So wird’s gemacht

Wie genau du das Laufstall-Utensilo nähen kannst, zeige ich dir hier im Video oder direkt auf YouTube. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, kannst du mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen, mir mailen oder über die verschiedensten SocialMedia-Kanäle Kontakt mit mir aufnehmen. Ich helfe dir so schnell wie möglich weiter! 😉

Das Laufstall-Utensilo wird mit Bändern, an denen KamSnaps befestigt sind, geschlossen. Du kannst gerne mehrere Gegenstücke anbringen, so dass das Laufstall-Utensilo bei jeder Position des Bodens gut sitzt! 😉 Ich habe bei unserem eines für die oberste Stufe und für die unterste Stufe KamSnaps angebracht. Da ich denke, dass es dann im Krabbel-, Dreh- und Hochziehalter gleich ganz runter gesetzt wird … unser Laufstall steht dann vorerst im Kinderzimmer, bis der Stubenwagen aus dem Wohnzimmer verschwindet. So kann ich unseren Kleinen nach dem Wickeln dort ablegen und schnell Hände waschen gehen! Sonst wäre oben keine Ablagemöglichkeit außer im Schlafzimmer, in dem dann erst Mal sein Bettchen stehen soll, und der Weg dahin ist natürlich auch nicht so weit … aber da das Bad  genau neben dem Kinderzimmer liegt und der Laufstall nun mal schon gebraucht bei uns rum steht, bietet sich das ja an! 😉

IMG_9271.png

Ich bin mir im Nachgang nicht sicher, ob man den Laufstall wirklich braucht … aber wie gesagt, wir haben ihn günstig gebraucht bekommen und da hat es sich damals (als die Babyplanung da war, der Kleine sich aber noch jahrelang nicht blicken ließ … 🙂 )irgendwie angeboten. Vor allem finde ich die Teile ganz schön sperrig! Ein Meter auf ein Meter! Ich hoffe, der passt ins Wohnzimmer neben die Couch … sonst haben wir nämlich keine Platz für den! Und extra wegen dem Teil Möbel aus dem Wohnzimmer schmeißen habe ich auch keine Lust! 🙂

Wie findet ihr die Idee mit dem Laufstall-Utensilo? Habt oder hattet ihr auch einen Laufstall und wie fandet ihr den? Habt ihr ihn viel benutzt?

4 Kommentare

  1. Julie sagt:

    Hallo Eva,
    So viele schöne Ideen für das Baby und die Schwangerschaft, für mich aber ein paar Jährchen zu spät!
    Mach aber weiter so! Wirklich klasse nutzbare 💡!
    LG Julie

    1. Liebe Julie,

      danke! Ja, du kannst es nicht mehr brauchen … aber dafür sind deine ja jetzt schon größer … und wir können ja nicht alle gleichzeitig den Nachwuchs bekommen! 🙂

      ❤️-lichst Eva

  2. Susanna sagt:

    Liebe Eva,
    du hast so tolle Ideen!! Ich bin echt jedesmal begeistert! Hast du schon mal daran gedacht ein Sammelbuch zu veröffentlichen?
    Mit all deinen zauberhaften und super praktischen Ideen rund ums Baby, wäre das doch eine schöne Sache!
    Auch dieses Laufstall-Utensilo ist dir wieder ganz wunderbar gelungen! <3
    Liebsten Gruß!
    Susanna

    1. Liebe Susanna,

      ein Sammelbuch?! Das ist eine tolle Idee! Vielleicht können wir das ja gemeinsam machen? Deine Mobiles, Kinderwagenketten und auch Patchworkdecken würden da ja auch perfekt dazu passen! Die Hasenfamilie, Kätzchen und Opa Fuchs auch! 🙂

      Das behalten wir mal im Hinterkopf … vielleicht wird es ja nächstes Jahr ruhiger und wir können was gemeinsam machen? So ein eBook, was man dann anbieten kann?! In der Selbstvermarktung?! Das wäre echt toll! 🙂

      Es freut mich, dass dir das Laufstallutensilo gefällt, es gibt auch eine passende Decke dazu … die zeige ich aber nicht, weil der Name appliziert ist! 😉 Und wir wollen den Namen und auch das Baby (vor allem mit dem Gesicht!) aus dem Internet halten. Aber jeder so, wie er will. Mein Mann ist ja recht technikaffin durch seinen Beruf und macht sich gerade um Sicherheit im Netz viele Gedanken. Da wir beide fest mit eigenen Sachen im “öffentlichen Fokus” im Netz stehen (wenn auch nur als kleines Mini-Licht), möchte er da eben besonders aufpassen. Was ich auch vom Prinzip her sehr gut finde! 😉

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.