Freitag, 19. Mai 2017

[Video-Tutorial] Wir nähen ein Stiftemäppchen

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

kurzerhand habe ich gestern noch meine Videoplanung umgeschmissen und anstatt dem Blatt-Sitzkissen ein Videotutorial für ein cooles Stiftemäppchen genäht. Warum? Weil mir auffiel, ich hab nicht mehr genug Füllwatte da! Und davon abgesehen war mir mein altes Stiftemäppchen schon etwas auf die Nerven gegangen. Es sah immer noch gut aus, aber das Suchen der Stifte darin war echt langsam umständlich!

IMG_8863.png

Dieses Stiftemäppchen, welches ich euch heute im Video zeige, ist sicherlich keine neue Erfindung von mir und gibt es schon in diversen Freebook-Varianten auf dem Markt. Das ist so, aber ich mache ja immer gerne eigene Freebooks und zeige euch auch Dinge, die eben auf für Anfänger gut geeignet sind. Man muss das Rad ja nicht immer neu erfinden, oder?

IMG_8872.png

Das Freebook

Deshalb gibt es heute natürlich auch zu meinem Stiftemäppchen ein Freebook, welches ihr euch HIER in meinem Onlineshop downloaden könnt! Völlig kostenlos! 😉 Dort findet ihr auch weitere tolle Anleitungen und auch Applikationen. Schaut vorbei und klickt euch durch!

IMG_8880.png

Vorteile des Stiftemäppchens

Das tolle an dem heutigen Stiftemäppchen ist übrigens, dass man es von oben nach unten stülpen kann und so einen mobilen Stiftebecher bekommen kann. Außerdem ist die Öffnung durch die genähte Form extrem gut und groß. Somit kein suchen mehr nach Stiften oder das Ausleeren des kompletten Inhalts! Juhu!

IMG_8869.png

Du benötigst

  • Webware, je Innen- und Außenstoff ca. 25 cm auf 25 cm
  • ggf. Vlieseline H250, ca. 25 cm auf 25 cm
  • eine Seite des Endlos-Reißverschlusses, ca. 70 cm + Zipper
  • Schrägband oder Webband, ca. 15 cm
  • Schere* und/oder Rollschneider* mit Zubehör
  • Stoffklammern* oder Stecknadeln
  • Stoffmarkierstift (z. B. der Trickmarker von Prym*)
  • Nähmaschine mit passendem Garn* und Reißverschlussfüßchen

*TrackingLinks

IMG_8861.png

So wird’s gemacht

Wie genau du das Stiftemäppchen nähen kannst, zeige ich dir hier im Video oder direkt auf YouTube. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, kannst du mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen, mir mailen oder über die verschiedensten SocialMedia-Kanäle Kontakt mit mir aufnehmen. Ich helfe dir so schnell wie möglich weiter! 😉

Das Stiftemäppchen ist auch sehr schnell genäht und ein super Projekt für Anfänger. Aber auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten … ein schnelle Projekt für Zwischendurch ist doch immer toll, oder?!

IMG_8876.png

Das Stiftemäppchen ist auch prima für die lieben Kleinen als Geschenk zum Beispiel mit Malbuch und Stiften. Gerade kleine Maltiger kommen da ganz gut auf ihre Kosten! Aber auch für uns Berufstätige, Mamas, Hausfrauen und so weiter ist es eine super praktische Lösung. Ich persönlich bin ganz begeistert davon und es passt wirklich soooo viel rein, ist übersichtlich und vor allem auch außergewöhnlich durch die Form.

IMG_8866.png

Es läd auch richtig zum kreativen Austoben mit Spitzen, Borten, Webbändern, Applikationen und Stoff- sowie Farbexperimenten ein. Meines habe ich in rosa und grün gehalten und die Stoffe habe ich sogar selbst designed. Selbstklebende Spitze, grüner Reißerschluss mit pinkem Zipper sowie mein Label runden das Ganze nochmal ab. Das Schrägband passt außerdem perfekt zum Reißverschluss! 😉

IMG_8878.png

Die selbst designeten Stoffe habe ich euch schon bei der Smartphonetasche „Randy“ (eine Anleitung, wie man den Schnitt individuell anpassen kann gibt es HIER) vorgestellt. Diese habe ich bei stoff’n für euch HIER zum selber Bestellen (nur für den privaten Gebrauch) hinterlegt. Viel Spaß mit den Stoffen und ich würde mich dann sehr über Bilder der nähten Sachen aus meinem Stoff freuen! 🙂

IMG_8883.png

Zum Abschluss noch ein schönen Bild mit Gänseblümchen. Wie gefällt euch mein neues Stiftemäppchen? Habt ihr so eines schon mal genäht? Oder näht ihr es euch jetzt erst? Schreibt mir gerne einen Kommentar. Auch wenn ihr Wünsche für ein neues Video oder Fragen generell zum Nähen und Co habt … ich versuche alles so schnell und gut wie möglich dann umzusetzen! 😉 Solange der Kleine noch nicht da ist, geht das ja noch ganz gut.

– – – – – – –

damit hüpfe ich heute noch beim Freebook Friday von the crafting café und bei Weekend Wonderland

2 Kommentare

  1. Sehr schön deine Mäppchen – so hingestellt habe ich die noch nie (hab bisher die Himbeerkamelvariante genäht) – jetzt werde ich mal deine Variante ausprobieren. Liebe Dank für deine Mühen Ingrid

    1. Liebe Ingrid,

      danke. Ja, das mit dem Hinstellen ist aber auch nicht 100% einfach. Bei einem Kind fällt es vermutlich um. Aber wenn man ordentlich runter krempelt hält es doch ganz gut. Die von Himbeerkamel kannte ich noch gar nicht. 🙂 Ich glaube, das ist etwas schmäler wie mein… aber eben genau das selbe Prinzip! Und gerade beim Suchen danach habe ich auch gesehen, dass man das Mäppchen auch super als Sonnenbrillenetui nutzen kann … so eines mache ich mir noch! Aber dann vielleicht etwas verkleinert und besser verstärkt sowie mit mehr Volumenvlies als Schutz. 🙂

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.