Donnerstag, 4. Mai 2017

[RUMS]”Oh deer!” … oder ein weiterer BH#1

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute zeige ich euch den letzten BH#1 und Mary aus dem Probenähen für “made by Romy“, den ihr im Shop “Romys Nähwerk” bekommen könnt.

IMG_8085.png

Dieser hier sollte in der Planung nur rosa werden, dann entdeckte ich aber die Reste des schönen Stoffes. Aus diesem hatte ich ja mein Dreieckstuch aus je einem halben Meter Stoff genäht und stammte aus dem AFS-Adventskalender. Und es war einfach um mich geschehen. Obwohl blau nicht so meins ist, macht der echt was her und ist wohl auch mein absoluter Favorit unter den BHs. 🙂

IMG_8086.png

Ein passendes Höschen “Mary” nähte ich natürlich auch! Vorne mit den schönen Hirschen und Blumen und hinten schlicht Pink. Das Ziergummi ist pink und weiß. Einfach sooo schön!

IMG_8088.png

Der BH selbst ist ebenfalls vorne blau und seitlich/hinten pink. Dies war mein letzter BH im Probenähen und der ist einfach rund herum perfekt! Ich liebe ihn so sehr!!!

IMG_8090.png

Der Steg zwischen den Cups hat schön einen Hirsch abbekommen und oben auch ein Stück Ziergummi. Außerdem habe ich das Ziergummi an den Cups in der Mitte bis komplett unten auch genäht.  Die Nähte sind dieses Mal aber anstatt mit ZickZack mit einem Wellenstich gemacht. Das ist auch sehr toll! Leider sieht man das auf den Bilder nicht so wirklich deutlich…

IMG_8087.png

Auf Dekoelemente habe ich komplett verzichtet, da der blaue Stoff ja schon sehr unruhig aber dennoch mit System ist. Da hätte alles andere nur abgelenkt. Und das war auch definitiv die richtige Entscheidung!

IMG_8089.png

Die Träger, das Ziergummi, Unterbrustgummi und auch der Verschluss waren alle aus einem anderen rosa. Insgesamt harmoniert es aber alles sehr gut.

IMG_8094.png

Das Powernet ist flamingofarben, oder sollte es zumindest sein. Denn in Wahrheit ist es neon-apricot, das sieht man auf dem Bild oben. Aber lustigerweise fügt sich alles so richtig schön harmonisch zusammen. Alle Farben der Gummis, Powernet und Verschluss finden sich in den Stoffen wieder und deshalb ist es einfach so toll.

Wo bekommt ihr den tollen BH#1 sowie das Höschen “Mary”?

Natürlich in Eva Maries Shop “Romy Nähwerk“! Dort gibt es neben dem BH#1 und der “Mary” auch noch die sexy “herPanty” sowie die retro “hePanty” für den Mann (ich glaube, die muss ich mir für Herrn Tiger noch besorgen 🙂 ). Dort findet ihr außerdem noch viele weitere tolle und hammermäßige Schnittmuster und andere Anleitungen.

Das Nähen der Wäsche-Sets macht übrigens süchtig … und hätte ich noch Material (also Unterbrust-, Zier- und Trägergummi sowie Ringe und Schieber) würde ich noch ewig weiternähen! Aber ich hab da so ein oder zwei BHs die ich ausschlachten könnte. 😉 Und meine Mutter hat auch schon eine Bestellung zum Geburtstag aufgegeben! 🙂

– – – – – – –

Und ab damit zu RUMS und it’s new

8 Kommentare

  1. Silke Bauer sagt:

    Liebe Eva ,
    Ja Wahnsinn! Hammer! Unterwäsche zu nähen hab ich noch nie probiert! Echt Super geworden! Bin geflasht!!!
    GLG Silke

    1. Liebe Silke,

      vielen Dank. Es ist dank der tollen Anleitung echt super einfach Unterwäsche selber zu nähen. Ich war selbst überrascht und wirklich total begeistert. Und vor allem … die sitzt und passt perfekt. Nix rutscht mehr oder ist unbequem! Ich liebe die BH’s echt total … und es geht eben auch ohne Bügel oder Polster sehr gut! 😉

      ❤️-lichst Eva

  2. Hallo Eva,

    jetzt hast du es geschafft – ich muss das ebook haben!! 🙂
    Unterwäsche reizt mich schon länger, und das wäre ein tolles Projekt für “nach der Stillzeit” 🙂
    LG, Sonja

    1. Liebe Sonja,

      juhu! Das war ja auch meine Absicht, euch alle davon zu überzeugen! 🙂 Denn so selbst genähte Unterwäsche ist echt einfach nur klasse!

      Es ist auf jeden Fall ein schönes Projekt für “nach der Stillzeit” – genau richtig um wieder mehr “Frau” statt “Mama” zu sein … oder sich so zu fühlen! 😉 Wobei der BH auch durchaus Stilltauglich ist, er lässt sich leicht zur Seite ziehen und so… aber natürlich kann ich das nur so ungefähr momentan erahnen … aber ich denke, das geht durchaus! Allerdings ob der BH dann noch nach dem Stillen passt … das ist natürlich fraglich … 🙂 Und man will sich ja nicht ärgern, dass man ihn nicht mehr anziehen kann.

      Ich bin dann auf jeden Fall schon mal gespannt, wie es dir gefällt Unterwäsche zu nähen und auch zu tragen! Halte mich dann gerne auf dem Laufenden! 😉

      ❤️-lichst Eva

  3. Kerstin sagt:

    Sieht toll aus und ich glaube gern, dass das süchtig macht. Die Farben sind genial.
    LG
    Kerstin

    1. Liebe Kerstin,

      vielen Dank! Ja, die Farben sind echt genial und ich liebe ihn heiß und innig … heute habe ich ihn schon wieder an! 🙂

      Geplant ist nun noch ein marineblau-weiß-gestreifter und auf jeden Fall ein roter … Aber erst Mal muss ich noch ein paar andere Sachen wegarbeiten und nähen … 🙁

      ❤️-lichst Eva

  4. Ein wirklich tolles Exemplar und untendrunter kann man so wunderbar verspielte Stoffe verarbeiten ohne dass es jemand mitbekommt *g* Leider gibt’s den BH nicht in meiner Größe aber ich hab mich jetzt erstmalig an nem anderen Schnitt versucht und werde dann auch demnächst mal mit Jersey testen 🙂
    LG, Anni

    1. Liebe Anni,

      oh schade, dass er nicht passt. Aber viele im Probenähen haben ihn auch noch kleiner oder größer angepasst. Das ging ganz gut.
      Aber prinzipiell kann man ja auch jeden anderen Schnitt von BHs auch mit Jersey nähen. Denn wenn die mit dem Powernet verstärkt sind, dehnen die sich auch nicht mehr wirklich so.

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.