Montag, 20. März 2017

Montagstalk: meine Osterdeko 2017

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

naja, so 100% passt es ja nicht zum Montagstalk, aber dennoch! Ich erzähle bei der saisonalen Deko (als Inspiration für euch) ja auch immer was über mich! 🙂

IMG_8111.png

In 21 Bildern (und ich dachte, es wären so wenig beim Fotografieren! *lach*) zeige ich euch dieses Mal was ich mir so einfallen habe lassen. Eigentlich ist fast alles alt. Ein bisschen was aus der Natur noch und ein bisschen was von Muttern und der Schwägerin geschenkt bekommen und schon war es alles perfekt.

IMG_8128.png

Dieses Mal beginne ich draußen! Genau vor der Haustür nämlich. Da habe ich auf unseren schönen Nord-Schatten-Platz-Tischchen die üblichen Zapfen-Stauten dekoriert. Die schöne Schale davor ist aus dem letzten Jahr April und wurde mir zum Geburtstag von meiner Mama geschenkt. Seitdem wird es immer neu bepflanzt, wenn es nötig wird. Allerdings ist das Efeu (was jetzt noch tot aussieht, es täuscht aber und treibt schon neu) noch von damals! 😉 Jetzt ist es mit rosa Zucht-Gänseblümchen bepflanzt, die auch ein Mal rund ums Haus zum Einsatz kommen. Die müssen aber noch wachsen … so sind sie für die anderen Topfe noch etwas mickrig!  IMG_8127.png

Auf der anderen Seite der Haustür steht der blaue Topf. Das soll Glück bringen, angeblich … sagt meine Mama … Feng Shui und so! Ich glaub da ja nicht so dran, aber wer weiß?! Die Tanne ist jetzt noch von Weihnachten da. Die wird dann in einen größeren Topf kommen und im Norden auf nächstes Weihnachten warten. Ich kann die ja nicht alle nach dem Winter in den Garten pflanzen … irgendwann hab ich da ja sonst einen Wald. 🙂 Damit das Töpfchen aber dennoch osterlich aussieht wurde einfach ein gelbes Häschen sowie ein Osterei am Stiel rein gepickst. Und ja, die Laterne hat auch schon bessere Zeiten gesehen … so langsam! Aber bis der Schnullertiger oder die Neffen sie noch nicht kaputt gemacht haben oder sie total wegrostet bleibt sie erst mal noch. 😉

IMG_8126.png

An der Haustür … aber auf der Innenseite! … ist mein schöner Kranz. Ich liebe den einfach. Dieses leicht graue Holz, ein Traum! Daran baumeln nun Ostereier .. in gelb und orange. Passt thematisch ja dann auch vor die Tür, irgendwie! 😉

IMG_8125.png

Damit der Türkranz nicht so allein ist … und der Blick von unserer hässlichen Bautreppe  (nicht falsch verstehen, die Herren Erbauer … ich liebe sie ja! Sonst würde ich ja nie da runter kommen … besonders jetzt mit der stetig wachsenden Kugel) sowie der noch nicht fertig gemachten Wand in den Keller abgelenkt wird, hängen auch da Ostereier. Und das schöne Herz (welches perfekt zum Kranz passt und ein so schönes Weihnachtsgeschenk von Schwiegertante und -onkel war) rundet es nochmal ab.

IMG_8117.png

Im Wohnzimmer auf der MALM (allerdings noch eines der ersten Modelle mit den Schubladen, wo der Boden immer etwas raus rutscht und dann nicht mehr ordentlich zu geht … schrecklich!) steht das hier. Eine Vase mit Palmkätzchen (Palmkatzerl heißen die bei uns ja), kombiniert mit einem Bild von unserer Hochzeit (gut, da steckt gerade aus „Datenschutzgründen“ die Meilensteinkarte davor) und einem Häschen ist das so schön und für mich dieses Jahr perfekt.

IMG_8115.png

Daneben ist ja das schöne Leiterregal, welches uns auch nach fast 10 Jahren immer noch gut gefällt, in dem sitzen die Woll-Schafe. Ich liebe SIE!!!

IMG_8116.png

Hier nochmal die Kommode etwas vergrößert …

IMG_8118.png

… und jetzt nur das Schälchen mit dem Häschen. Dieses Häschen ist von meiner Mama und sie weiß, dass ich diese wolligen Sachen liebe. Leider gab es nur noch diesen kleinen Hasen … aber sie hat dann auch noch einen anderen aufgetrieben, mehr weiter unten. Dieser Hase sitzt in einer kleinen Baumrinde aus dem Garten meiner Eltern welches sich vom Brennholz abgelöst hatte. Darin liegen kleine weiße Dekoäste und Wachteleier. Bis auf das Häschen und die Rinde war bislang alles nun Alt-Deko.

IMG_8113.png

Auf dem Esstisch selbst steht auch eine Baumrinde, welche als Schale Deko den Tisch ziert. In der Schale ist abgeschnittenes, totes Gras aus den Blumentopfen vorm Haus. Dann wieder Wachteleier, ein bisschen Palmkatzerl, ein Stein mit Ostergrüßen und Eierschalen. Letztere zeige ich euch nächste Woche Mittwoch noch genauer! 😉

IMG_8114.png

Frische Tulpen, das Windlicht von unserer Hochzeitstischdeko sowie die schöne „Zuckerdose“ von Susanna von „Mamsell Su“ runden das Ganze noch ab. Derzeit liegt aber immer viel auf dem Tisch und auch der Kommode rum. Irgendwie ist Ordnung halten momentan nicht so meine Stärke. So viel zu tun, keine Lust auf gar nix und dann ist das halt so. Kommen auch wieder bessere Zeiten bis zum Ende August … dann herrscht hier AUSNAHMEZUSTAND! 😉

IMG_8110.png

Auf unserem Kamin steht immer noch das Windlicht von Weihnachten … ohne Reh, dafür mit Ei(ern) und einem Federkranz. Auch hier hat sich ein Windlicht von der Tischdeko der Hochzeit hin verirrt. 😉

IMG_8112.png

Das große Ei und auch der Federkranz sind schon ganz schön alt. Das habe ich mal von meiner Mama oder Oma bekommen als ich noch zu Hause wohnte. Kann mich nicht mehr genau erinnern, wer es war?! Hm …

IMG_8107.png

In der großen Bodenvase ist jetzt mehr Sand. Damit die Blumendeko (künstlich, aber ich finde sie dennoch schön … sonst ist das ja nicht so das Meine) etwas höher ist. Irgendwie ist der Sand dreifarbig, obwohl es eigentlich von ein und dem selben Ort ist.

IMG_8108.png

Die Vase hat auch ein bisschen dezent Osterdeko abbekommen. Nicht nur Frühlingsfrisches! Ein Ei am Stiel auch hier …

IMG_8109.png

… und unten ist ein Häschen. Bis hier hin war auch alles wieder Alt-Zeug. Nur die Rindenschale ist neu, aber aus Elterns Garten wieder.

IMG_8122.png

Und auf dem Fensterbrett … ja, da steht was neues! Denn Muttern hat noch einen großen Hasen gefunden!  IMG_8124.png

Hier stehen auch drei der Windlichter. Etwas kleinere wie das auf dem Esstisch. Und eine Vase mit bunten Eiern. Etwas rosalastig ist es dieses Jahr, war es schon lange nicht mehr. Aber es passt und ist ja auch modern momentan.

IMG_8123.png

Und ja, ich fand den kleinen ja schon so süß! Aber der große Woll-Hase übertrifft alles! Danke Mama!!! Ich liebe ihn und würde am Liebsten damit kuscheln und ihn streicheln. Schwangerschaftshormone sind schon komisch, oder?

IMG_8106.png

Auf dem Wohnzimmertisch steht auch ein Windlicht. Dieses Mal in groß. Im Übrigen sind bei uns nur LED-Teelichter und LED-Lichterketten in den Windlichtern. Echte Kerzen werden im Haus (bis auf die zum Geburtstag) nicht mehr angezündet. Zu groß ist die Gefahr, dass unser Holzhaus dabei abfackeln könnte…. 😛

IMG_8119.png

Und auf dem Regal, da sitzt ein Hase. Das Holzscheit-Teelicht steht da jetzt auch oben. Und davor steht noch ein leerer Blumentopf. Da soll ein Farn oder Gräser rein. Mal sehen, wann und was ich finde… Der Hase sitzt in doppelter Ausführung auch in der Küche. Aber die ist auch gerade nicht aufgeräumt … weshalb ich jetzt mal auf ein Foto verzichte! 😛

IMG_8120.png

Im Regal selbst ist mein schönes Straußenei. Das Liebe ich auch! 🙂 Und auch hier ist ein Ostergruß-Stein und etwas grünes …

Ostern ist ja jetzt noch eine Weile hin, aber man muss es ja ausnutzen das es dieses Jahr so spät ist, oder?! Und nur für ein oder zwei Wochen hinräumen ist auch doof… Nach Ostern verschwindet dann das Meiste wieder und es ziehen viele weiße Elemente, Muscheln und Co ein. Maritim ist da eher immer mein Motto. 🙂

Wie gefällt euch die Deko dieses Jahr?! Und wie findet ihr mein großes Häschen? 🙂

IMG_8063.png

Damit hüpfe ich noch bei der Happy Eastern Linkparty vorbei, bei der ihr auch bitte auch gerne mit euren kreativen Ergüssen und Co beteiligen könnt. 😉

P.S.: Beim Montagstalk könnt ihr gerne auch Themen mir nennen, die euch interessieren. Egal was, ich werde versuchen einen schönen Beitrag daraus zu machen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.