Dienstag, 3. Januar 2017

Flickwerk: Rudolph, the red nosed raindeer!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

ja, das Jahr ist um … und eigentlich wollte ich unter einer tollen Patchworkdecke jetzt sitzen, oder?! Aber die 12 Felder haben eben doch Zeit in Anspruch genommen und so wird Ende Januar erst die komplette Decke fertig sein.

IMG_7020.png

Heute zeige ich euch aber das fertige Flickwerk für Dezember. Das schöne Rentier, welches zu Susannas Weihnachtsgeschichte „ein Stern geht auf die Reise“ auf ihrem Blog „und dann kam Irma“ gehört!

IMG_7016.png

Ich konnte mich erst nicht entscheiden, was es werden soll. Aber dann habe ich doch dieses süße Rentier genommen. Es erinnert mich irgendwie an mich … so was tolpatschiges! Das hätte mir auch passieren können! 🙂

IMG_7018.png

Den Baum habe ich appliziert, aber den Rest habe ich mit der Nähmaschine nähmalen müssen. Ganz schön schwer so frei ohne Vorlage. Deshalb habe ich mir das Papier aufgesteckt und nach eben nachgenäht. Das ging super, nur das Abfusseln war etwas umständlich. Jetzt müsste es eigentlich auch noch gewaschen werden, denn ich habe noch Fussel vom Papier an manchen Stellen. Das will ich aber erst machen, wenn die Decke fertig ist.

IMG_7026.png

Rudolph hat eine rote Glitzernase bekommen. Dafür habe ich eine Glitzer-Paillette (eigentlich ist es eher eine flache Perle) aufgenäht. Die Weihnachtskugeln sind große Pailletten in verschiedenen Farben. Susanna hat hier Stoff appliziert. Das war mir aber zu fummelig … Susanna hat das eben besser drauf wie ich! 😉

IMG_7021.png

Den Baum und auch den Stern habe ich aus Resten appliziert. Das ging ganz leicht. Aber leider ist der Baum unten etwas ausgefranst. Weshalb habe ich dann nochmal nachsteppen müssen. Das sieht jetzt nicht so super aus, aber was solls!

IMG_7022.png

Das Rentier zu nähen war tatsächlich eine Herausforderung trotz Vorlage. Gar nicht so einfach diese Kurven und engen Windungen. Und die Lichterkette oder Girlande (bin mir nicht sicher, was es genau ist?!) war auch spannend. Die habe ich mit einem Quiltstich gemacht, der breiter ist…

IMG_7023.png

Schön finde ich ja den Fuß der Tanne. Sieht der nicht toll aus?! Und ja, da hängt noch ein Faden. Dachte, ich hätte alle erwischt. 🙂

IMG_7024.png

Susannas Applikationen sind immer soooo toll und jetzt habe ich auch ein (eigentlich zwei ) Original von ihr hier. Genau aus der Reihe! Den Weihnachtsmann und den Engel. Jetzt fehlt nur noch der Schneemann! 😉 Jetzt muss ich dann nochmal ran. Vielleicht mache ich da ein Kissen?! Dann ist die Weihnachtsgeschichte auch hier komplett.

IMG_7025.png

Das Nähen der Decke hat schon mal bis hier hin sehr viel Spaß gemacht. Jetzt müssen die Flicken noch zusammen genäht werden, dann die Decke mit Vorder- und Hinterteil entsprechend zusammengefügt und gequiltet werden. Das ist jetzt noch einmal ein gutes Stück Arbeit! Gerade das Quilten…

Wie gefällt euch das Rentier? Findet ihr es so süß wie wir?

2 Kommentare

  1. Susanna sagt:

    Liebe Eva, ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gerutscht!! Du bist, wie schon im alten Jahr, auf jeden Fall schon wieder super fleissig am bloggen und nähen und und und!
    Du weißt gar nicht wie sehr ich mich freue, wenn du eine Vorlage von mir nimmst und dann bekomme ich auch immer so ein herzliches Lob! Voll schön!
    Das Rentier ist dir super gelungen und ich find´s auch toll, dass du deine Erfahrungen damit erzählst! Denn ich stell zwar die Vorlagen für die Nähmalereien online, aber wie man diese am besten auf den Stoff überträgt, weiß ich leider auch nicht. Da muss ich echt Mal nachforschen! Die Idee mit dem Papier ist schon Mal super!
    Ich freue mich auf ein neues Jahr hier auf deinem großartigen Blog!
    Ganz lieben Gruß und einen ganz dicken Drücker!
    Susanna

    1. Liebe Susanna,

      ja wir sind gut angekommen im neuen Jahr und ihr? Viele der Sachen habe ich noch im Dezember genäht, die eben jetzt erst gezeigt werden dürfen/können. *lach* Deshalb ist der Januar im Background eigentlich überwiegend dafür da, mich um die neuen Schnitte und Anleitungen zu kümmern. Wobei da ja auch genäht wird … hm, es geht halt nicht ohne!

      Deine Vorlagen sind halt eben sehr toll! Da führt kein Weg dran vorbei! 🙂 Jetzt ist die Decke mit den einzelnen Feldern zwar fertig, aber ich werde auch im neuen Jahr bestimmt viele deiner Vorlagen verwenden. 😉 Es gibt ja noch Kissen, Stickrahmen, Kleidung, etc. wo man die schön drauf machen kann! Den Schneemann muss ich jetzt noch irgendwo draufbekommen, dann ist die Sternen-Reihe komplett! 🙂 Da schwirrt mir schon ein Kissen im Kopf rum … auch wenn die Zeit ja jetzt eigentlich vorbei ist… hm, hab ich wohl schon was für nächsten Dezember?! *lach*

      Ich habe mir überlegt, dass man das ja auch gut mit Seidenpapier machen könnte. Von der Hauptvorlage abzeichnen und dann auf das Seidenpapier nähen. Da hat man auch nicht so viele Fuzelchen und die Nadel wird geschont.

      Ganz liebe Grüße zurück und ein ganz dicker Drücker!

      ❤️-lichst Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.