Samstag, 24. Dezember 2016

Glücksmomente Woche 51 von 52

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

die vorletzte Woche des Jahres ist nun auch um und heute, an Heiligabend, möchte ich euch natürlich auch meine fünf glücklichsten Momente mit auf den Weg geben.

book-759873_1280.jpg

Wenn ihr wissen wollt, was genau die Glücksmomente 2016 sind und warum ich das Ganze mache und dokumentiere, schaut doch einfach in Woche 1 vorbei. Wenn euch die vorigen Wochen interessieren,HIER entlang!

  1. Weihnachtskarten (Gestern habe ich zwei Weihnachtskarten erhalten. Ein Mal von einer Seite auf der ich gelistet war, und die zweite Karte kam aus Franken … Ohne Absender … spannend war das sag ich euch! Der Umschlag allein war schon sooo  schön! Und hat mich auch zum Schmunzeln gebracht. Die Karte kam von der lieben Ellen und ich habe mich so wahnsinnig darüber gefreut! Liebe Ellen, vielen, vielen Dank für die schöne Karte und deine lieben Worte!)
  2. kleine Notiz (Eine kleine Notiz habe ich am Donnerstag beim Geschenke einpacken entdeckt. Die Geschenktüte, in der das ganze Geschenkverpackungszeug lagert, hatte eine kleine handschriftliche Notiz. Die ist mir noch nie so direkt aufgefallen. Eine kleine Notiz jedoch, die eigentlich nur meine Namen mit dem Vorsatz “kleine” hatte. Aber dennoch war sie so schön zu entdecken, zu lesen und auch die Handschrift zu erkenne. Denn diese war von meiner Oma! Und in diesem Moment, auch wenn er noch so klein war, war ich einfach extrem glücklich.)
  3. Alles geschafft! (Jupp, ich hatte viel vor! Aber ich habe alles geschafft! Ich war sogar schon kurz nach Mittag am Freitag fertig und habe den Nachmittag dann zum Bloggen für die kommenden Wochen genutzt.)
  4. Der Weihnachtsbaum (den könnt ihr euch bei Instagram ansehen! Ich habe ihn nur mit den Kugeln aus unserem Bestand weiß geschmückt bekommen. Und ich wollte ja unbedingt weiß haben! Wie schön, dass doch so viel zu diesem Farbschema in der Weihnachtskiste war und mit den Salteigknöpfen kombiniert ist es sooo ein schöner Baum geworden. Auch Herrn Tiger gefiel er! Der hatte gestern Abend den Baum erstmals überhaupt offen und dann gleich auch noch geschmückt gesehen. Denn den Baum bin ich mit Schwiegermuttern kaufen gegangen!)
  5. Firmen-Frühstück (Am Donnerstag waren wir mit der Arbeit frühstücken. Alle gemeinsam! Das war so schön, gemütlich und lecker! Ich bin so glücklich, dass ich mich für diese Stelle entschieden habe und auch dankbar.)

Das war es wieder für diese Woche. Nächste Woche dann ein letztes Mal noch… euch allen schöne Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.