Samstag, 17. Dezember 2016

Glücksmomente 50 von 52

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

na, wartet ihr schon auf die Glücksmomente?! Ja, heute bin ich spät dran … vor lauter Weihnachtsgeschenken nähen hab ich es gestern total übersehen den Beitrag vorzubereiten. Aber nun gut, besser später als gar nicht. 🙂

Diese Woche war natürlich wieder so einiges los und ich habe insgesamt nicht mal Ansatzweise das geschafft, was ich mir vorgenommen habe. Aber wenn man zwei Nachmittage und einen Abend schon wegen Geburtstage und Formulare ausfüllen auswärts beschäftigt ist, dann ist das ja auch klar! 😉

book-759873_1280.jpg

Wenn ihr wissen wollt, was genau die Glücksmomente 2016 sind und warum ich das Ganze mache und dokumentiere, schaut doch einfach in Woche 1 vorbei. Wenn euch die vorigen Wochen interessieren,HIER entlang!

  1. Pizza essen (einen schönen Nachmittag hatten wir letzten Samstag. Da hat mein Opa uns zum Pizza essen eingeladen. Gelieferte Pizza bei meinen Eltern von Call-a-Pizza! Ich bin ja nicht so der Fan von der Firma, aber meinem Opa hat es geschmeckt und das ist ja die Hauptsache! 😉 Momentan geht es ihm jetzt wieder schlechter, deshalb bin ich froh, noch so einen netten Nachmittag mit ihm am Tisch gehabt zu haben dieses Jahr.)
  2. Weihnachtsgeschenk-RoXXanne (jupp, ich habe RoXXannes für Weihnachten genäht! Eine Größe 2 für Muttern und eine Größe 1 für die Schwiegertante als Kosmetiktasche. Die sind sooo cool geworden! Am Liebsten würde ich sie euch schon zeigen, aber das geht noch nicht … die für Muttern ist so schön und toll geworden, dass ich sie am Liebsten selbst behalten würde! 🙂 Aber die Farbe ist eigentlich nichts meins… )
  3. Weihnachtsgeschenk-Lynn (für die Schwiegermama hab ich gestern auch die Lynn fertig bekommen. Der ist so kuschelig und wunderschön! Ich hoffe sie freut sich, wenn nicht nehm ich ihn gerne zurück für mich! Auch wenns ne 38 ist … irgendwie passt der doch ganz gut! 🙂 )
  4. Geburtstag (Am Dienstag hatte meine Papa Geburtstag. Der Abend war sehr schön, er hat sich über das Geschenk gefreut und es gab Lasagne. Ein schöner Tag, der hier auch gerne mit aufgenommen wird!)
  5. Baumkauf (jupp, das war mal ein Spontanding! Eigentlich wollten Herr Tiger und ich am Nachmittag gestern losziehen. Da kam die Schwiegermutter vormittags und meinte: “Ich hab jetzt ne halbe Stunde Zeit. Los lass uns zum örtlichen Gärtner fahren. Da kosten die Bäume 19,99Euro.” Da ich aber wusste, dass eine meiner Tanten dort auch gekauft hatte und die eben 50,- Euro bezahlt hat, war mir das schon etwas spanisch. Aber gut … Weihnachtsgeschenke nähen unterbrochen und los! Das wir zum Gärtner aber 10 Minuten hin und 10 Minuten zurück gebraucht haben, war eben nur 10 Minuten zum Aussuchen und Bezahlen da. Aber siehe da! Jeweils der zweite angesehene Baum war es schon und auch noch aus der Angebotsklasse! 😛 Und es waren heimische, bayerische Bäume … somit tun wir etwas gutes zumindest und haben keine schädlichen Transportabgase mit gekauft. Auch wenn ich mir gestern den ganzen Tag echt gedacht habe, dass es schon traurig ist mit den Bäumen! Dazu dann aber mehr im Montagstalk am 2. Weihnachtsfeiertag! 😉 )

Das war es schon wieder … viel Spaß euch am vierten Adventswochenende! :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.