Freitag, 16. Dezember 2016

Video: Wir nähen eine quadratische Tasche

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

im heutigen Video geht es um das nähen einer quadratischen Tasche. Die Quadrat-Tasche ist ideal für Kosmetika, kleineres Spielzeug wie die Schleich-Tierchen oder auch Duplo und Lego, für Würfel-Regale und andere Sachen.

Quadrattasche.png

Durch die große Größe von ca. 20 cm auf 20 cm habt ihr hier jede Menge Platz für eure Sachen in ihr! Wenn ihr sie kleiner nähen wollt, dann könnt ihr die Druckgröße prozentual bei eurem Drucker anpassen (geht nicht bei jedem Drucker) oder ihr druckt es euch mit zwei Seiten pro Blatt aus, dann sollte die Tasche in etwa 10 cm auf 10 cm groß sein.

IMG_6729.png

Ihr benötigt

IMG_6731.png

Materialverbrauch

Ihr benötigt je Außen- und Innenstoff ca. 42 cm auf 82 cm Stoff sowie noch einmal zwei Mal Webband von ca. 10 cm. Mehr ist es gar nicht! 😉

IMG_6721.png

Das Freebook

Das Freebook könnt ihr euch kostenlos in meinem Onlineshop hier downloaden. Es besteht aus einer kurzen Anleitung mit Materialliste, dem Videotutoria und natürlich dem Schnittmuster. Dieses istmit eingezeichneter Nahtzugabe, welche aber auch einfach abgeschnitten werden kann bei Bedarf! 😉

IMG_6723.png

So wird’s gemacht

Wie genau ihr die Quadrat-Tasche näht, zeige ich euch hier im Video oder direkt auf YouTube. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, kannst du mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen, mir mailen oder über die verschiedensten SocialMedia-Kanäle Kontakt mit mir aufnehmen. Ich helfe dir so schnell wie möglich weiter! 😉

Zeitaufwand

Vom Zeitaufwand her benötigt ihr mit Zuschnitt, etc. ca. eine Stunde. Je nachdem wie geübt ihr seit eventuell auch etwas weniger oder mehr! Die Tasche ist aber an und für sich schnell genäht und definitiv auch Anfängertauglich! 😉

IMG_6727.png

Diese hier wird jetzt aus der Weihnachtswichtelwerkstatt an das Chrsitkind geschickt, damit sie gefüllt mit Leckereien hoffentlich einen netten Herren Weihanchten glücklichmacht. Geplant ist sie als Kosmetiktasche für die baldigen Reisen in der Rente, aber da sie sehr groß ist mit ihren 20 cm … und Herr Tiger mir schon sagte, dass Männer nicht so viel Zeug brauchen wie wir Frauen … wird sie vielleicht auch im neuen Musikzimmer und Büro einen schönen Platz finden?! Mal sehen … 🙂

IMG_6725.png

Übrigens empfehle ich euch das Nähen mit SnapPap nicht wirklich, gerade bei Anfängern überhapt nicht! Beim Wenden ist mir nämlich ein kleines Maleur passiert und deshalb gibt es jetzt eine Ziernaht, die ich gekonnt natürlich an der Unterseite der einen Front gespiegelt habe .. soll jetzt Vintage sein, wenn wer fragt, ok?! 😛 … Allerdings habe ich natürlich das SnapPap nicht gemäß meines Tipps vom “Herbstgesang&Blättertanz”-Hut gearbeitet.

IMG_6730.png

Denn ich habe das SnapPap erst vor dem finalen Wenden durch die Wendeöffnung eingeweicht und im feuten Zustand bearbeitet. Wenn ihr das aber davor schön nass macht, müsste es auch nicht einreißen in den Ecken. Da hat das SnapPap, auch wenn es als “reißfest” gilt, einfach Schwachstellen! 🙂

Übrigens auch ein super Projekt für Patchwork, da man das Außenteil gut patchen könnte. Ähnlich bei bei meinem kleinen Patchwork-Täschchen. Wie gefällt euch denn die quadratische Tasche?

Euch allen ein schönes viertes Adventswochenende! (Wo ist die Zeit denn schon wieder hin?! Ich muss noch drei Shirts für Weihnachten nähen, oh je! 🙁 )

*Trackinglinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.