Montag, 5. Dezember 2016

Food ABC: [Rezept T] Tomaten-Feta-Soße

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es ein neues Rezept, welches durch Zufall bei uns entstanden ist. Denn ich habe einfach ein paar Reste aus dem Kühlschrank gesucht und daraus was leckeres gezaubert. Das war so lecker, dass ich mir danach alles ganz genau aufgeschrieben habe und es gerne auch heute zum Buchstaben T wie Tomaten-Feta-Soße teilen möchte! 🙂

IMG_6466.png

Zur Soße gab es bei uns Spagetti und Parmesan. Aber natürlich gehen auch sämtliche anderen Nudeln oder Reiß, etc. 😉

Zum Food ABC

Food-ABC-.jpg

Das Food ABC wurde von der lieben Natalie mit ihrem Blog „the inspiring life“ ins Leben gerufen und Ziel ist es, zu jedem Buchstaben ein Rezept oder Tipp rund ums Kochen und Backen zu zeigen. Mehr zum Food ABC könnt ihr HIER im ersten Post nachlesen, meine ganzen Rezepte könnt ihrHIER nachlesen! Zu Natalies Rezepten vom Food ABC kommt ihr HIER!

Meine Rezepte zum Food ABC werden 14-tägig veröffentlicht, dies weicht mittlerweile von Natalies monatlichen Beiträgen ab. Also wundert euch nicht, warum ich bereits weiter mit den Buchstaben bin! 😉

Spagetti mit Tomaten-Feta-Soße

IMG_6462.png

Ihr benötigt:

Zutaten

  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Kapern
  • 100 g Feta
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, etwas Zucker
  • Spagetti
  • Parmesan
  • etwas Olivenöl

Zubehör

  • Brett mit scharfem Messer
  • Esslöffel
  • kleiner Topf für die Soße
  • mittelgroßer Topf mit Salzwasser für die Spagetti
  • ggf. Käsereibe

So wird’s gemacht:

  1. Schneide dir die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel. Gebe Olivenöl in den kleinen Topf und dünste beides darin goldbraun an.
  2. Schneide in der Zwischenzeit die Paprika ebenfalls in sehr feine Würfel und gebe sie dann mit in den Topf. Lass die Paprika weich dünsten/braten.
  3. Schneide die Tomaten in Würfel und gebe sie mit in den Topf.
  4. Jetzt bringst du das Nudelwasser zum Kochen und gibst die Spagetti hinzu!
  5. Lösche das Gemüse mit der passierten Tomate ab, gebe die Kapern dazu und würze es mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und etwas Zucker. Letzterer verhindert, dass die Soße zu sauer schmeckt. Auch ein bisschen Butter hilft da ggf. gut.
  6. Lasse die Soße nun 2-3 Minuten köcheln und gebe dann den gewürfelten Feta hinzu.
  7. Lass die Soße auf mittlerer Hitze köcheln, bis die Nudeln fertig sind.
  8. Serviere sie heiß mit der Soße und bestreue sie mit Parmesan!

IMG_6465.png

Das war mein heutiges Rezept für euch! Es ist ein schnell gemachtes Essen, aber eben auch mal etwas anderes zur vegetarischen Napoli-Soße! 😉

Habt ihr auch schon mal aus Resten ein neues Gericht gezaubert, was einen Wiederholungswert hatte? Was war das denn für eines?! Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen und leckeren Rezepten! 🙂 Abwechslung in der Küche ist uns eben sehr wichtig.

signatur

– – – – – – –

verlinkt beim Food ABC und der Rezepte-Linkparty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.