Freitag, 11. November 2016

Video: Wir nähen eine SD-Kartentasche

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute zeige ich euch ein cooles Tutorial für alle, die solche Foto-Nerds wie ich sind und unzählige SD-Karten haben, mit denen sie arbeiten … oder spielen?!

IMG_6188.png

Denn heute zeige ich euch, wie ihr eine Tasche für eure SD-Karten schnell und einfach aus SnapPap oder auch Kork nähen könnt. Es geht so einfach und ist doch so effizient! (Eine Anleitung aus anderen Materialien findet ihr weiter unten!)

IMG_6190.png

Ihr benötigt:

  • SnapPap oder Kork
  • Gummiband
  • Lineal, Maßband, etc.
  • Schere und/oder Rollschneider mit Zubehör
  • Stoffklammern
  • Stoffmarkierstift (z. B. der Trickmarker von Prym*)
  • Nähmaschine mit passendem Garn

IMG_6179.png

Die Maße:

  1. Außen/Rückenteil mit Klappe: 8 cm x 10 cm
  2. hinteres Kartenfach: 8 cm x 5 cm
  3. vorderes Kartenfach: 8 cm x 2,5 cm
  4. Gummiband: 10 cm

IMG_6181.png

Legeplan:

So werden die Teile zum Nähen übereinander gelegt und das Gummiband positioniert! Außerdem habe ich euch auch die Nähte aufgezeichnet. 😉 [mit KLICK auf das Bild wird eine größere Ansicht geladen]

Unbenannt-1.png

So wird’s gemacht:

Wie genau die SD-Kartentasche genäht wird, zeige ich euch hier im Video oder direkt auf YouTube. Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, kannst du mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen, mir mailen oder über die verschiedensten SocialMedia-Kanäle Kontakt mit mir aufnehmen. Ich helfe dir so schnell wie möglich weiter! 😉

Mit normalen Stoffen nähen?

Kein Problem, so geht’s! 😉

IMG_6182.png

Du kannst die SD-Kartentasche auch aus normalen, nicht elastischen Stoffen und Vlieseline H250 und ggf. H630 nähen. Dafür schneidest du dir alle Teile doppelt mit Nahtzugabe sowie ein Mal je H250 und ggf. H630 zu und nähst sie rechts auf rechts zusammen. Wendeöffnung nicht vergessen! Dann schließt du die Wendeöffnung mit einem Matratzenstich oder knappkantiger Naht. Danach verfährst du so wie im Video! 😉

IMG_6184.png

Meine SD-Kartentasche habe ich noch mit einem Blümchen verziert um die nicht so schönen Nähte zu verdecken. Denn die sind mir dieses Mal nicht so gut gelungen … 🙁 Aber was solls, es tut seinen Zweck trotzdem und ihr macht es einfach besser wie ich! 😉

Tipp: Ist übrigens auch ein cooles Geschenk zu Weihnachten für Technik-Fans! 😉

signatur

*TrackingCode

2 Kommentare

  1. Katrin sagt:

    Guten Morgen liebe Eva,
    Das ist ja mal eine coole Idee. Und sie kommt genau richtig. Ich muss mir nämlich eine neue Tasche für meine SD-Karten organisieren.
    Vielen lieben Dank!
    Katrin

    1. Guten Morgen meine liebe Katrin,

      na da bin ich ja froh! 🙂 Es ist echt so was von praktisch und ich bin damit auch sehr, sehr glücklich!
      Vor allem ist es auch echt schnell genäht. Bin schon auf deine Tasche gespannt und vielleicht zeigst du ja mal ein Bild?!

      ♥-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.