Mittwoch, 26. Oktober 2016

[cancelled] #HäschenAlex: Ein Schweine-Hase … und Aufruf zum Probenähen

[Der Aufruf und das Probenähen ist vorerst verschoben!]

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

dank der leeren Druckerpatrone und unseren lieben Wochenendbesuch (der aber natürlich viel schöner und wichtiger war!!!) bin ich etwas in Verzug mit dem #HäschenAlex! Denn der Schnitt ist noch nicht 100% zufriedenstellend für mich.

#HäschenAlex hat noch einen zu kleinen Körper, vielmehr die Arme und Beine! Und auch die Ohren könnte ich mir noch einen Tick größer vorstellen sowie das Köpflein etwas schmäler?! Wobei er so natürlich schon extrem niedlich aussieht, oder?

IMG_6080.png

Gut, er sieht mehr aus wie ein Schweine-Hase! Aber das liegt wohl auch an Mund und Nase… Denn ohne die vermurkste Applikation des Gesichts ist er ganz klar ein kleines Häschen! 🙂

Die Bilder für die Anleitung sind gemacht, der Körper ist gerade noch in der Anpassung und den Text dafür möchte ich gerne am Donnerstag-Freitag schreiben. Ja, so ist der Plan und das möchte ich so auch umsetzten.

IMG_6084.png

Denn ich habe zwar gestern hin und her überlegt. Gibt es den Aufruf für #HäschenAlex heute oder nicht?! Der Schweine-Hase hat mich vom Gesicht her nicht wirklich überzeugt, aber er ist dennoch lustig! Und ich hoffe, da ja momentan auch eine kleine Flapsi-Mani ausgebrochen ist auf Facebook, dass #HäschenAlex dennoch Interesse weckt. Und deshalb gibt es den Aufruf auf jeden Fall heute schon! 😉

Über #HäschenAlex

Ich war ja so begeistert von der Fledermaus, dass ich direkt einen eigenen Kuscheltier-Schnitt machen wollte. Und ganz klar war, dass es ein Hase werden soll. Mit großen, langen Ohren. Kullerrunden Kopf und im Verhältnis einen kleineren Körper dazu. Gesagt, getan! 😉

#HäschenAlex kann aus Fleece, (Kuschel)Sweat, Nicki, Plüsch aber auch festen Stoffen wie leichter Baumwolle genäht werden. Das Gesicht wird Appliziert, entweder ein süßes Mädchengesicht wie auf den Bildern oder einfach Kulleraugen. Die Nase ist ebenfalls dabei! 😉 Den Mund, der jetzt eher nicht so dolle ist, ist nicht dabei. Aber kann natürlich noch ergänzt werden! 😉

IMG_6083.png

Denkbar wäre auch ein aufgesticktes Gesicht, aber da ich keine Sticki habe … wäre es schön, wenn ich da Unterstützung bekommen könnte! 😉

#HäschenAlex ist knapp 25 cm groß und wird ein idealer Begleiter für dein Kind. Ein Lieblingstierchen für überall! 😉 Auch ein süßes Geschenk zu Weihnachten. Denn das Christkind freut sich doch immer über Hilfe.

Zum Probenähen

Der Aufruf zum Probenähen startet heute und geht bis zum 31. Oktober! Die Probenähtiger werden dann am 02. November auf meinem Blog bekannt gegeben.

Das Probenähen beginnt dann ebenfalls am 02. November und endet am 30. November. Der geplante Veröffentlichungstermin ist der 01. Dezember! Also rechtzeitig für Weihnachten. 😉

Das Probenähen wird zwei Phasen beinhalten, in denen jeweils mindestens ein #HäschenAlex genäht werden soll! Diese gehen jeweils vom 02. November bis 14. November und dann vom 15. November bis 23. November. Abweichungen können aber noch bei den Terminen auftreten. 😉 Aber das wäre jetzt mal der grobe Plan!

Ich suche insgesamt 5 Probenäher/in, so dass wir am Ende mit den Stammtigern zu acht wären.

IMG_6082.png

Was solltest du als Probenäher/in mitbringen?

Du solltest auf jeden Fall eine Nähmaschine haben, eine Overlock ist hiervon nicht von nöten. Du solltest ausreichend Zeit mitbringen, dich an Termine und Fristen halten, Stoffe sowie Utensilien beisteuern können und mich tatkräftig bei der Erstellung der Anleitung sowie der Überarbeitung des Schnittes unterstützen! Natürlich solltest du auch verschwiegen sein und die Dateien vertraulich behandeln. Wenn du in der Zeit ein oder zwei Wochen in den Urlaub fährst, gebe dies bitte gleich mit an und auch wann! So kann ich besser planen! 😉

Ein Account bei Facebook, und/ oder google+ wäre schön, zum Austausch mit den anderen Probenäher/innen und mir, aber kein muss. Es geht auch sehr gut per E-Mail! Auch ein Blog oder Instagram für Werbung, etc. wäre toll, aber es ist kein MUSS und keine Bedingung! 😉

Die Materialien für das Probenähen werden nicht von mir gestellt und müssen von euch besorgt und bezahlt werden. Benötigt wird jedoch nicht viel Material und mein Wunsch wäre, dass ihr mindestens zwei Stück (pro Probenäh-Runde einen) näht um es ausreichend zu testen und genügend Design-Beispiele später zu haben. Für die Design-Beispiele benötigt ihr noch eine hochauflösende Kamera, die gute Bilder macht. Handyfotos gehen auch, aber nur wenn diese wirklich gut sind!

IMG_6081.png

Die Bewerbung zum Probenähen

Zum Probenähen kannst du dich hier in den Kommentaren oder per E-Mail (information@kartoffeltiger.de) bewerben. Bitte gebe dabei folgendes mit an:

  1. Dein Name
  2. Bist du komplett im Zeitraum vom 02. November bis 23. November verfügbar?
  3. Hast du schon einmal Probe genäht?
  4. Hast du einen Blog?
  5. Hast du einen Account bei Facebook, Instagram und google+?
  6. Bitte gebe auch deine E-Mail-Adresse mit an! Wichtig! (wird für die Kommentare sowieso abgefragt und ist dann auch nur für mich sichtbar)

 

Nach dem Probenähen ist eine Aufnahme in mein Stammteam möglich, aber keine Grundvoraussetzung! 😉 

Jetzt hoffe ich, dass ihr mein #HäschenAlex mögt und euch zahlreich bewerbt! Es ist noch nicht ganz die Endversion, wie er im Probenähen aussehen soll. Aber es ändert sich nicht mehr so viel daran. 😉

signatur

13 Kommentare

  1. Katrin Gängel sagt:

    Hallo Eva,
    ich schmeiße meinen Hut mal in den Ring. Ich würde mich über eine Zusage sehr freuen. Der Hase sieht total niedlich aus.

    Liebe Grüße
    Katrin

    1. Liebe Katrin,

      da freu ich mich aber! 🙂

      ♥-lichst eVa

  2. Troidl Sabine sagt:

    Hallo ich probiere auch mein Glück meinen zweiter Sohn liebt Stoff Tiere so gern. Also würde so einen gerne Nähen.

    1. Liebe Bine,

      toll! Das wäre dann ja super und er könnte ein paar süße Häschen bekommen! 🙂

      ♥-lichst eVa

  3. Johannes sagt:

    Hallo Eva,
    ich würde auch gerne mit in den Lostopf hüpfen. Dein Häschen ist ja wirklich total goldig.
    Würde mich freuen, wenn es klappt.
    LG Johannes

    1. Hallo Johannes,

      oh toll! Da freue ich mich aber sehr! 🙂

      ♥-lichst eVa

  4. JOHANNA Ebingee sagt:

    Hallo ich würde sehr gerne diese süße Häschen mit probenähen mein Zwerg würde sich sicher darüber freuen und meine Nähpatenkinder wären sicher auch begeistert

    1. JOHANNA Ebinger sagt:

      Ja – ich hab schon probegenäht und ich hab eine Fb -Seite Hanna Mamas Werke

    2. Liebe Hanna,

      super! Ich freu mich! Mehr gibt es dann am Mittwoch zu hören.

      ♥-lichst eVa

  5. Ellen sagt:

    Eva, ich liege gerade unter dem Tisch … vor lauter Lachen 😉 Dein Schweinderlhase ist so bescheuert, dass es (oder er) schon wieder genial ist 😉

    Für ein Probenähen für dieses kleine Ding bewerbe ich mich hiermit ganz offiziell.

    ♥liche Grüße
    Ellen
    …. welche wirklich gerade ein dauergrinsen im Gesicht hat …. Schweinehase … darauf muß man erstmal kommen 😉

    1. Liebe Ellen,

      freut mich, dass er dich zum Lachen bringt.
      Bewerbung ist vermerkt! 😉

      ♥-lichst eVa

  6. Susi sagt:

    Liebe Eva,
    Gerade habe ich deinen Aufruf gesehen 🙂 Keine Sorge! Ich habe schon gesehen, dass es verschoben wurde 😉
    Wenn du es doch bald oder irgendwann einmal machst, bin ich wirklich gerne mit dabei <3
    Ich finde deinen Alex suuuuuper niedlich! Und das Verhältnis von Kopf zu Körper finde ich wirklich witzig und ich würde es auf jeden Fall beibehalten <3 kennst du diese japanischen Chibi-Figuren? (Ich hoffe, sie werden wirklich so geschrieben ^^) Die sehen auch so aus und wirken damit viel süßer <3

    Ganz liebe und herzliche Grüße,
    Deine Susi 🙂

    1. Liebe Susi,

      ich habe diejenigen schon gefunden, die dann zum Zug kommen wenn es soweit ist! 😉

      Aber schön, dass du mitmachen hättest wollen.

      ♥-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.