Samstag, 17. September 2016

Glücksmomente 37 von 52

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

habt ihr schon gedacht, mich gibt es nicht mehr? Zwei Tage kein Beitrag und dann auch noch genau am Freitag, der ja mein Video-Tag und somit eigentlich heilig ist?

Keine Sorge! Mich gibt es noch, ich habe neue Energie und Ideen mit ganz viel Sonne und See diese Woche getankt und mir so eine kleine Auszeit genommen. Dabei ist leider RUMS und auch das Video auf der Strecke geblieben, aber es war mal schön einfach nichts zu machen. Wobei ich natürlich eigentlich auch wieder relativ viel gemacht habe, trotz 6-7 Stunden See am Tag! 🙂 Was genau, das erzähle ich euch (teilweise) hier und heute in den Glücksmomenten!

book-759873_1280.jpg

Wenn ihr wissen wollt, was genau die Glücksmomente 2016 sind und warum ich das Ganze mache und dokumentiere, schaut doch einfach in Woche 1 vorbei. Wenn euch die vorigen Wochen interessieren,HIER entlang!

Und auch diese Woche starte ich wieder ohne weitere Umschweife:

  1. Schechener Meer (ja gut, das hab ich euch schon erzählt! Aber es gehört halt nun Mal zu den Glücksmomenten! Ich war am See, das mache ich eigentlich nicht so oft, obwohl ich momentan ja zu Hause bin. Aber alleine macht es keinen Spaß und ich habe irgendwie niemanden gefunden, der Zeit oder Lust oder Ruhe hatte um mit mir einfach nur mal einen Tag faul rumzuliegen. Diese (und auch nächste) Woche aber ist meine Schwiegermutter daheim (gewesen) und somit haben wir uns vier Tage lang an unser Schechener Meer sprich den Waldsee verzogen. Mit meiner großen Sternendecke, einem (oder eigentlich sogar zwei) gutem Buch und ganz viel Sonne (und ab dem zweiten Tag auch viel Schatten), relativ wenig schwimmen (ich bin einfach ein Dunkel-Wasser-Schisser) und mit den Schwiegereltern meines Schwagers haben wir die schönen (hoffentlich noch nicht) letzten Tage genossen.)
  2. freies Essen (wir haben auch das Wetter noch ausgenutzt und draußen auf unserer Terrasse zu Abend gegessen! Hach, war das schön! Einfach toll, wenn man über sich mal kein Dach beim Essen hat)
  3. zwei kleine (B)engelchen (haben uns auch ganz viel Urlaubsgrüße in Form von Bildern gesendet. Whatsapp und überall WLAN ist schon echt was cooles! Da bekommt man jeden Abend ein fast Live-Update des Lebens! 🙂 Besonders glücklich hat mich aber ein Foto der Jungs gemacht, dass sie in MEINEN Hosen zeigt! Und der Kleine hat sie wohl auch die ersten drei Tage (bis auf die Strand- und Badephasen) immer angehabt. Die Restlichen, soweit kein Essen drauf gelandet ist, sicherlich auch hin und wieder! Gestern sind sie jetzt wieder gelandet und ich bin schon auf die Quasselsalven des Großen und das Fotos zeigen des Kleinen gespannt!)
  4. It’s a boy (Kennt ihr das auch, dass ihr immer im falschen Moment (während dem Autofahren, spät Abends oder unter Leuten) daran denkt, jemand ganz besonderem mal wieder zu schreiben oder sogar anzurufen? Mir passiert das in letzter Zeit total oft! Aber diese Woche habe ich die Zeit am See genutzt und gleich getextet. Da es noch Schulzeit für meine Lieblingslehrerin war, nur ein kleiner Text. Aber dann nachmittags haben wir munter geschrieben und jetzt weiß ich auch, dass wir bald nen kleinen Jungen noch haben in der Familie! Bislang wussten wir ja nur, dass es ein Baby ist! 🙂 Und ich hab schon ein paar nette Ideen für den kleinen Spatz! 😉 Da wird es zu Weihnachten für die Eltern dieses Mal Babykleidung geben! So!)
  5. Gartenoase (Die hatte es diese Woche auch in sich! Der Rasen zu hoch, die Lorbeerhecke zu hoch, die Sträucher zu buschig, die Brombeeren zu viel (sowohl Früchte als auch neue Triebe und alte Äste) und dann noch dieses vermaledeite Unkraut, dass jetzt wieder in den Beeten sprießt! „SCHRECKLISCH-FÜHRCHTERLISCH!“, um mal eine nette Näherin aus einem Jugendbuch zu zitieren! 🙂 Aber das Wetter war sooo toll und sooo warm! ABER, trotzdem habe ich die Brombeer geschafft, den Rasen hat die Schwiegermam geschnitten (zum ersten Mal mit unserem Mäher im Garten! Toll geworden!) und in der Zeit hab ich die Hecke gestutzt. Von allen Seiten! Uff! Jetzt nur noch ein paar Sträucher und nochmal die Erdbeeren und dann ist, bis auf ein oder zwei Mal mähen, wieder Schicht im Schacht für dieses Jahr! 😉 )

Außerdem hab ich noch meine Herbst-/Winterkollektion geplant und somit könnt ihr sicher sein, es wird abwechslungsreich werden die nächsten Wochen! 😉 Und dann hab ich ja auch noch ein paar tolle neue Stoffe von Monkeys & Pumpkins, die ich euch noch vorführen möchte! 🙂 Also es wird wieder spannend – inklusive geplanter Herbst- und Halloween-Themen-Woche! Wenn wir das jetzt noch gewuppt bekommen … 🙂

Euch ein schönes Wochenende

signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.