Donnerstag, 8. September 2016

RUMS: We all live in a…

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

oh man, heute bin ich spät dran, was?! Schon mittag! Aber das Wetter war gestern soooo toll und da wollte ich nicht im Pullover am Nachmittag vor der Kamera schwitzen … am Abend dann ging es auch nicht so recht, da wir Steckerlfisch mal wieder gegrillt haben! Mhhh… und ich wollte den schönen neuen Pullover nicht gleich einräuchern, außerdem waren die Lichtverhältnisse schon nicht mehr so prickelnd!

Und da ich dann mich heute morgen erst noch um ein, zwei Sachen kümmern musste (ihr wollt ja morgen ein neues Video bestimmt und meine Kunden auch ihre Stoffbestellungen!), ist es eben jetzt so spät geworden! Aber das Warten hat sich gelohnt, denn ich zeige euch heute einen kleinen gelben Traum auf blau mit ein bisschen beige!

IMG_5370.png

Als Kind war ich schon ein totaler Fan von den Beatles. Das lag auch wohl daran, dass wir die auf Schallplatten hatten und ich nur zu besonderen Gelegenheiten, wenn mein Papa daheim war und das Ding bedienen wollte, die Musik hören durfte! Später dann, als ich etwas größer war, habe ich ganz klamm heimlich (wenn die Eltern mal ausgeflogen waren) den Schallplattenspieler selbst bedient … und ich hab sie alle geliebt! Die ganzen Lieder!

In den letzteren Schuljahren dann, haben wir in der Schule (mein Lehrer war auch ein riesen Fan) den Zeichentrickfilm der Beatles mit dem “yellow submarine” gesehen! Da war dann endgültig um mich geschehen! Und die Lieder MUSSTEN Zuhause rauf und runter gespielt werden, dann durfte ich (nach Einweisung, obwohl ich es ja schon längst beherrschte) endlich auch selbst offiziell an den Spieler.

Den Film habe ich leider bislang noch nirgends so richtig gefunden und im Fernsehen läuft er auch nicht (mehr)! Schade eigentlich, denn den echt strangen Uboot-Film (er schreit ja schon fast nach “ist mit LSD gedreht worden”) würde ich mir gerne hin und wieder auch heute ansehen!

IMG_5371.png

Naja, das mal so als Vorgeschichte! Warum ich bei Tante Janas Beitrag auf “zum Nähen in den Keller” völlig und total ausgeflippt bin! Gesehen auf Instagram hab ich ihr gleich geschrieben! Als es dann noch eine Freebook-Applikation war, bin ich schon im Kreis gehüpft! Ja, total verrückt! Aber so bin ich nun mal! 🙂 Und dann hab ich überlegt, wo und wie ich das U-boot denn umsetzten könnte! Es sollte natürlich GELB sein! Anders geht es ja gar nicht! 🙂

IMG_5373.png

Da jetzt ja auch der Herbst kommt, sollte es auch kein Shirt mehr sein! Auf eine Hose wäre es nicht gegangen .. oder ich hätte mich draufsetzen müssen! Schreckliche Vorstellung! Also ein Langarm. Besonders sollte es sein … dann viel mir die “Lady Aimee” wieder ein! Auch ein Freebook, das ich euch HIER schon mal vorgestellt habe! Als Stoff habe ich mir dann einen blauen Strick ausgesucht, der schon seit Jahren so vor sich hin staubt im Regal. Allerdings merkte ich schnell beim Zuschneiden, dass da irgendwie ein Stück schon verwendet wurde und es so nicht mehr für die Arme gereicht hätte. Also habe ich, (denn ich Hamster habe natürlich den Strick in drei Farben rum liegen) die Arme aus beigen Strick zugeschnitten. Rot wäre mir dann doch zu knallig gewesen! 😉

IMG_5366.png

Das U-boot ist aus elastischem und dünnen Cord in gelb. Das Dach, die Bullaugen sowie die Schnauze und der Boden sind mit Filz aufgenäht worden. Als Guggrohr habe ich oben noch einen kleinen schwarzen Knopf festgenäht und das Rotorblatt ist selbst entworfen. Das in der Applikation hat mir nicht so gut gefallen, da es nur drei Flügel hatte. Das aufgesteppte Fenster oben am U-boot habe ich selbst entworfen und ist so auch nicht geplant.

Anstatt der applizieren Blummer-Kugeln habe ichKnöpfe aufgenäht. Das peppt es nochmal ein bisschen mehr auf, finde ich! Durch die asymmetrische Naht der “Lady Aimee” wurde das kleine U-boot auch nochmal etwas mehr zum Hingucker!

IMG_5372.png

Die Applikation ist übrigens von “Künsterkind” und HIER zu bekommen! Da gibt es auch noch die süßen Vögel “Piepmatz Pia” und “Papagei Paulo”! Die werden auch bald irgendwo appliziert! Yeah! Langsam mache ich das mit dem Applizieren richtig, richtig gerne! 🙂

IMG_5364.png

Herr Tiger fand den Pullover auch sehr schön … meinte aber nur ganz verhalten: Ist aber nicht so ganz deine Altersklasse, oder?! – Hm! Egal! Ich bin ja eh schon als ein bisschen Balla Balla abgestempelt worden, da kann ich ja auch wieder Kind sein! 🙂 Außerdem, wer hat denn den Mist überhaupt aufgestellt, dass man als Erwachsener nicht mehr mit U-booten, süßen Kätzchen, und anderen niedlichen Sachen auf der Kleidung rumlaufen darf?! Wenn ich den erwische … aber dann! Dann bekommt er so ein Outfit von mir geschenkt (und wehe, er liebt es nicht)! 🙂

IMG_5362.png

Die Kombi mit der roten Jenna von HIER ist das ganze natürlich nochmal ein Stück gewagter! Aber mal ehrlich, ich finde es passt doch sehr gut! Die Ärmel in rot, wäre dann aber definitiv etwas zu viel gewesen und hätte vom U-boot abgelenkt, oder?

IMG_5363.png

Ich mag mein U-boot-Shirt und ja, es ist sehr kindisch! Aber was solls! Ich werde es bestimmt öfter tragen! Gut, arbeitstauglich ist es auch nicht! Aber daheim und zum Einkaufen und mit den Jungs beim Spielen … da geht das schon. Und wenn es wem nicht gefällt, der brauch mich ja darin nicht ansehen. So!

IMG_5365.png

Wie gefällt euch denn mein Shirt? Und das U-boot? Würdet ihr es tragen? Oder dann doch lieber auf die Kinderkleidung nähen? Bin schon gespannt, wie ihr dazu steht! Und immer ehrlich heraus damit! 😉

signatur

– – – – – – –

und ab damit zu RUMS!

5 Kommentare

  1. Tante Jana sagt:

    Da ich das U-Boot definitiv auch für mich eingeplant habe, finde ich das überhaupt nicht zu kindlich für dich. Im Gegenteil, das ist sehr cool! 🙂
    LG Jana

    1. Danke! 🙂 Bin schon auf dein Shirt damit gespannt! Ich bin ja immer noch total begeistert von dem Uboot! Und vor allem überlege ich schon, wo ich es noch überall draufnähen könnte?! Meine Neffen werde ich damit aber nicht begeistern können. Da regieren immer noch die Dinos, Pferde und Schlangen! 🙂

      ♥-lichst eVa

  2. Ulrike sagt:

    Ich hab meinem 52-jährigen Lieblingsmenschen neulich auf ausdrücklichen Wunsch ein Ernie-Shirt genäht – man ist nie zu alt für die wahren Klassiker’ 🙂

    1. Uff! Na dann bin ich ja froh! 😂 Danke!

      ♥-lichst eVa

  3. Piratenwerkstatt sagt:

    Du hast so ein schönes Gesicht, warum zum Geier hast du dich die ganze Zeit versteckt???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.