Samstag, 3. September 2016

Glücksmomente 35 von 52

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

der gestrige Tag hatte es in sich! Extrem früh angefangen aber er war lustig, schön, nervenaufreibend, mit Schockmomenten durchsetzt und hat ein schönes Ende gefunden! Und das so spät, dass die Glücksmomente heut etwas spät dran sind! :

book-759873_1280.jpg

Wenn ihr wissen wollt, was genau die Glücksmomente 2016 sind und warum ich das Ganze mache und dokumentiere, schaut doch einfach in Woche 1 vorbei. Wenn euch die vorigen Wochen interessieren,HIER entlang!

Und auch diese Woche starte ich wieder ohne weitere Umschweife:

  1. Spontan-Grillen (gab es am letzten Wochenende sogar zwei Mal! Aber das erste war so toll und der Tag insgesamt so schön, dass es mich extrem glücklich gemacht hat!)
  2. Mit Fingerhut und Flitzer (waren wir auch unterwegs! Ein Mal quer über unsere Heimatstadt! Denn wir haben Rosenheim Monopoli gespielt. Wie immer sehr lustig, auch wenn ich dieses Mal echt einen schlechten Start hatte … sonst sind Würfelspiele ja immer genau mein DING!)
  3. Abendbesuche (hatten wir am vergangenen Wochenende auch absolviert. Zu erst bei meinen Eltern und dann bei der Schwiegertante und -onkel! Es war eine schöne Zeit!)
  4. Unterwegs mit den Zwergeln (waren die Patentante und ich auch … und zwar gestern! Wir waren im Zoo Hellabrunn in München. Es war, bis auf einen wirklichen Schockmoment (aber wir hatten sehr, sehr viel Glück), ein sehr schöner Tag! Mehr dazu dann am Mittwoch beim nächsten “Freizeit mit Kindern”)
  5. Fiiiiiiiiiiiiiisch essen und Feuer (Und da der große (B)engel jeden Fisch im Zoo immer nur essen wollte, ja es gibt auch Kinder, die Fisch total gerne essen … sogar die Haut! Ich kann euch sogar zwei davon zeigen! 😉 Gab es dann am Abend noch Steckerlfisch [Fisch am Stock]! Dieses Mal war es Saibling und keine Forelle… das nächste Mal dann aber wieder Forelle! Und danach gab es noch lecker Obst, eine kleine Bildershow des Ausflugs, ganz viel Lachen und Erzählen und ein kleines Lagerfeuer mitten auf der Wiese!)

Das waren sie, die fünf glücklichen Momente! Irgendwie haben sie sich alle auf den ersten und letzten Tag verteilt. Aber macht ja nix, oder?! Und was habt ihr so erlebt??!!

signatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.