Montag, 29. August 2016

Food ABC: [Rezept M] Die ruck-zuck Mayonnaise

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es ein neues Food ABC und zwar zum Buchstaben M! Dieses Mal möchte ich euch gerne einen Trick vorstellen, wie ihr einfach, schnell und immer gelingend Mayonnaise machen könnt!

Food-ABC-.jpg

Das ist kein Rezept von mir, sondern vom YouTube-Channel Lifehackerin. Klar, hätte ich auch viele eigenen Rezepte zum Buchstaben M in petto, um Beispiel meinen Mikorowellenkuchen! Aber ich finde diesen Trick mit der Mayonnaise so toll, dass ich ihn euch einfach heute vorstellen wollte!

Wer schon mal selbst Mayonnaise gemacht hat, weiß wie schwierig das ist! Macht man es zu schnell oder langsam, gerinnt es. Es ist nicht immer sicher, ob das klappt. Es braucht dabei oft Übung und Routine. Gerade bei den ersten Malen klappt es meistens nicht!

So war es auch bei uns und wir haben für ein Familienrezept meines Mannes – mehr vielleicht beim Buchstaven V 😉 – dringend die selbstgemachte Mayo gebraucht! Die Schwiegermama im Urlaub, nicht erreichbar für Nachfragen! Tja, so haben wir uns an Tante Google und Onkel YouTube gewannt … und so kamen wir auch zur Lifehackerin mit dem coolsten Koch-Lifehack ever!

Mehr zum FOOD ABC könnt ihr HIER im ersten Post nachlesen, meine ganzen Rezepte könnt ihr HIER nachlesen! Zu Natalies Rezepten vom Food ABC kommt ihr HIER!

Ihr benötigt:

Zutaten:

  • 200 ml Sonnenblumenöl (bitte KEIN Olivenöl, das schmeckt einfach nur bäh!)
  • 1 Ei (komplett)
  • 1 TL Essig
  • 1/4 TLSalz
  • 1/4 TL Senf (geht aber auch super ein ganzer TL)

Kochutensilien:

  • hohes, schmales Gefäß
  • Zauberstab
  • Teelöffel

So wird’s gemacht:

Ich war zunächst ja echt skeptisch und dachte mir, dass das bestimmt nicht klappt! Aber ich war mehr als positiv überrascht! Denn es hat geklappt aufs erste Mal! Und bislang auch jedes weitere Mal! Echt klasse!

Wir sind so richtig begeistert davon, dass wir es jedem im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis erzählt haben, egal ob er es hören wollte oder nicht! *lach* Und jetzt auch euch!

Probiert es einfach mal aus, denn es ist so was von genial!

signatur

– – – – – – –

Ab damit zum Food ABC!

3 Kommentare

  1. Mary sagt:

    Hallo liebe Eva,
    das ist ja lieb von euch, dass ihr es jeden erzählt 😀, werde ich auf gegen Fall auch mal testen, auch wenn ich immer ein Schisser bin, was rohe Eier angeht…
    Herzlichste Grüße, Mary

    1. Hallo Mary,

      ja, nicht wahr? Ist total lieb von uns! 🙂

      Das mit den rohen Eiern stimmt schon, aber wenn man sie frisch gekauft hat und sie nicht komisch riechen ist das normal kein Stress! 😉
      Und so oft macht man die Mayo ja auch nicht… oder wir sind zumindest nicht so die Mayo-Esser! 🙂

      ♥-lichst eVa

      1. Hallo Mary,

        Danke! Wenn man es aber eine Nummer größer näht, geht es auch ohne Nahtzugabe. 😉

        Jetzt muss ich aber erst mal bis nächste Woche Dienstag 3 kurze Hosen nähen. Denn meine Neffen und meine Schwägerin haben eben eine Bestellung aufgegeben! 🙂

        ♥-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.