Montag, 1. August 2016

Food ABC: [Rezept K] Kasspozn (Käsespätzle)

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es wieder ein neues Rezept zum Food ABC! Und wir sind schon beim Buchstaben K! K wie Kasspotzn (Käsespätzle)!

IMG_5028.png

Das ist eines unserer Lieblingsgerichte, da es schnell geht, komplett selbstgemacht ist und einfach lecker … aber auch sehr kalorienreich! Weshalb es dann immer ein Highlight auf dem Speiseplan ist! 🙂

Heute gibt es eigentlich sogar zwei Rezepte. Das eine ist der Teig für die Spätzle und da andere die Soße für den Käse. Denn ich zeige euch, wie ihr schnell und einfach leckere Spätzle selber machen könnt! Denn mal ehrlich, ein Mal selbstgemachte gegessen findet ihr die fertigen nur noch scheußlich!

Food-ABC-.jpg

Mehr zum FOOD ABC könnt ihr HIER im ersten Post nachlesen, meine ganzen Rezepte könnt ihr HIER nachlesen! Zu Natalies Rezepten vom Food ABC kommt ihr HIER!

Ihr benötigt:

Zutaten:

Spätzlegrundteig für 3-4 Portionen

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 Eier (Gr. M)
  • Pfeffer
  • für Knöpfle: 180 -200 ml lauwarmes Wasser oder Milch
  • für Fädle: 220 -240 ml lauwarmes Wasser oder Milch
  • gesalzenes Wasser für Topf

Käsesoße

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 200 ml Milch
  • 200 g geriebenen Käse (z. B. Emmentaler)
  • Öl
  • Salz, Pfeffer
  • ggf. Röstzwiebeln zum Bestreuen

Küchenutensilien:

  • 2 Schüsseln
  • Sieb, da in eine Schüssel passt
  • Handrührgerät
  • Spätzlehobel (z. B. die Spätzleria von Tupperware, die ist einfach toll*)
  • Topf mittlerer Größe
  • Schaumlöffel (optional geht auch ein Pfannenwender mit Rillen)
  • Brett
  • Messer
  • Pfanne mit erhöhtem Rand

IMG_5030.png

So wird’s gemacht:

Spätzle machen:

  1. Gebe alle Zutaten der Reihe nach, wie sie oben aufgelistet sind bis auf das Salzwasser für den Topf, in eine Schüssel und verquirle es mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse. Die Menge des Wassers entscheidet, wie dünn der Teig ist und dies wiederum, ob die Spätzle eher wie kleine Knöpfle oder Fädle sein werden.
  2. Gebe das Salzwasser in den Topf und erhitze dies, bis es kocht.
  3. Nun setzt du den Spätzlehobel auf den Topf und gibst portionsweise den Teig in den Hobel und streichst ihn in den Topf.
  4. Die Spätzle müssen nun im Wasser bleiben, bis sie oben schwimmen und leicht gelblich und fest sind.
  5. Nehme sie nun mit dem Schaumlöffel heraus und gebe sie in das Sieb, welches in einer Schüssel steckt. So kann das überschüssige Wasser noch abtropfen.
  6. Punkt 3-6 wiederholst du nun solange, bis der ganze Teig verbraucht ist.

Käsespätzle machen:

  1. Schäle die Zwiebel und würfle diese ganz fein.
  2. Gebe nun Öl in die Pfanne und erhitze dieses.
  3. Dünste die Zwiebel nun glasig in der Pfanne.
  4. Gebe jetzt die Milch dazu und dann den geriebenen Käse.
  5. Lasse den Käse unter ständigem Rühren auf dem Herd schmelzen, bis es eine glatte Masse ergibt. Würze jetzt noch mit Salz und Pfeffer.
  6. Gebe die Spätzle in die Pfanne und vermenge alles gut, so dass die Spätzle schön umhüllt sind.
  7. Serviere die Spätzle nun heiß und bestreue sie ggf. noch mit Röstzwiebeln auf dem Teller.

Gut dazu schmeckt auch ein schöner gemischter Salat! 😉

IMG_5029.png

Dann lasst es euch mal schmecken, ihr Lieben!

signatur

– – – – – – –

Ab damit zum Food ABC!

*Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.