Donnerstag, 9. Juni 2016

Probenähen: „Sola“ – es geht los!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

vor zwei Wochen habe ich euch ja meine „Sola“ gezeigt und gleichzeitig zum Probenähen aufgerufen! Die Anleitung ist auch fertig und der Schnitt muss nur noch entsprechend beschriftet werden und dann kann es jetzt los gehen mit dem Testen der Probenähtiger!

Heute möchte ich euch gerne meine neueste „Sola“ mit Kirschen zeigen, ich finde sie ja sehr gelungen gerade für den Sommer! 🙂 Und natürlich auch meine Probenähtiger für „Sola“ und auch mein kleines Stammteam vorstellen!

Was ist „Sola“:

Beschriftung-Sola_transpare.png

„Sola“ ist ein schönes Sommer-Top, das nicht zu weit ausgeschnitten aber figurbetonend ist! Und zwar keine Ärmel hat, die Schultern aber doch gut vor den Sonnenstrahlen noch abdeckt. Der Ausschnitt ist nicht einfach rund oder ein V-Ausschnitt, sondern eine Mischung und verläuft an der vorderen Mitte leicht zu einem Pfeil. Es wird mit einem Beleg versäubert und ist ein tolles Basic-Teil! Mit ein bisschen Spitze oder einer Fake-Knopfleiste kann es aber schnell zu einem außergewöhnlichem Stück in eurem Kleiderschrank werden! Es ist lang genug, so dass es gut das Kreuz bedeckt und auch nicht hochkrabbelt, wenn man mal das Kind auf dem Arm hat. Etwas, was mich immer ungemein ärgert! Also das Top, nicht das Kind! „Sola“ gibt es in den Größen 32 bis 48.

Meine neue „Sola“:

Meine neue Sola ist aus beigen Jersey, der mit Kirschen versüßt ist! Den Jersey habe ich vor einem Jahr von meiner lieben Schwägerin bekommen für die ein oder andere Näharbeit, die ich ihr immer gerne abnehme. Meine zwei Neffen sind ja beim Hosen durchratschen und Löcher machen große Klasse! 😉 Eigentlich wollte ich mir daraus mal ein Sommerkleid nähen, aber wie das so ist … bleibt das für mich nähen oft mal liegen! Und jetzt habe ich mir gedacht, dass ein Shirt daraus doch auch super wäre!

Genäht habe ich es mit der Fake-Knopfleiste, die auch im eBook mit dabei ist. Die erste Sola war ja mit einer Spitzen-Fake-Knopfleiste. Diese habe ich aber noch mit Paspelband verschönert, wie das geht steht dann auch im eBook!

IMG_4412.png IMG_4413.png IMG_4415.png IMG_4416.png IMG_4417.png IMG_4418.png IMG_4419.png IMG_4420.png IMG_4421.png IMG_4422.png IMG_4423.png IMG_4424.png

Die Probenähtiger:

Jetzt zu meinen neuen Probenähtigern, wobei davon auch ein paar alte Tigerchen dabei sind! 😉 Mit einer der Damen ist es sogar schon mein dritte Probenähen und somit war sie bei jedem einzelnen dabei! Ein paar kenne ich auch schon so durch Kontakt über den Blog oder die Sozial Media. Einige sind mir auch unbekannt. Die ein oder andere ist auch Näh-Anfänger und einige sind schon alte Hasen beim Nähen! Also wieder mal eine wirklich tolle Mischung und ich freue mich über jeden einzelnen von ihnen!

Ihr anderen: Bitte nicht traurig sein! Das nächste Probenähen ist schon geplant und wird wieder eine Damen-Bekleidung sein! 😉 Also einfach nochmal bewerben und auf die Glücksfee hoffen! Denn ich lose meine Probenähen immer pro Größe aus und bevorzuge keinen – außer meinem Stammteam natürlich!

Das Stammteam:

Und da hab ich auch doch schon eine nette Überleitung zu eben diesem geschafft, toll! 🙂 Am Ende des Probenähens von Juna habe ich mir überlegt ein Stammteam zuzulegen, mit Damen die mich besonders überzeugt haben!

Jede der Probenähtiger bei Juna war toll, aber einige sind einfach doch besonders raus gestochen! Haben mir fast täglich geschrieben, Verbesserungen an der Anleitung und Schnitt und einige Shirts geliefert! Außerdem haben sie mir auch zum Ende hin die Laune hochgehalten, als mein Kopf fast geplatzt wäre vor Schmerzen in der vergangenen Woche!

Das Stammteam möchte ich auch nach und nach erweitern, weshalb jeder von meinen Probenähtigern dafür am Ende von „Solas“ Probenähen in Frage kommen kann! Aber natürlich möchte ich auch bei jedem Probenähen neue Gesichter dabei haben und werde nicht NUR mit Stammteam arbeiten!

Aber so ein Stammteam ist auch vor dem eigentlichen Start des Probenähens für mich schon praktisch! Ich kann mein Ideen schon mal mitteilen, Fragen beim Schreiben der Anleitung stellen … wenn ich mal wieder auf dem Schlauch stehe! Unblaublich! Habe ich doch glatt ne halbe Stunde fast nach dem richtigen Wort für den Saumabschluss gesucht! Da war es schon gut, dass ich die Stammtiger hatte, die ich einfach zugetextet habe, bis ich ne passende Antwort hatte! 🙂 Danke!

Und jetzt zu meinem jetzigen, noch kleinen Stammteam:

Zum Probenähen zu „Sola“ noch:

Meine lieben Mädels, eine E-Mail habe ich euch mit näheren Infos und dem Ablauf schon gestern zukommen lassen Ihr bekommt die Anleitung und den Schnitt bis spätestens Samstag Morgen!  Ich brauche noch ein paar Stunden, bis alles so ist, wie ich es mir gedacht habe! Also entspannt euch, sammelt Kräfte und dann legen wir am Wochenende los! 😉

Ein Logo bzw. Meilenstein, um es auf Facebook und eurem Blog zu posten könnt ihr euch aber schon mal hier mitnehmen! 😉

IMG_4269-001.png

Dann wünsche ich euch allen einen tollen Tag und wir sehen uns morgen wieder zum Video! Da gibt es mal wieder was für die kleinsten unter uns und ihre Mamis! 😉

signatur

– – – – – – –

Damit geht es zu RUMS, WeWoL und den Montagsfreuden!

 

3 Kommentare

  1. Susanna sagt:

    Liebe Eva! Ich freu mich irrsinnig dabei zu sein!! Sola ist so ein hübsches Shirt! Bin schon sehr gespannt auf das Schnittmuster und kann bestimmt viel dazu lernen!!

    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    1. Liebe Susanna,

      ich freue mich auch, dass du mit dabei bist! Bin schon gespannt auf deine Sola! 😉

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.