Montag, 23. Mai 2016

Tutorial: Wir basteln Feder-Ohrringe!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

gestern habe ich tolle Feder-Ohrringe im Garten gebastelt und gleich mal für euch die einzelnen Schritte mitfotografiert, so dass es heute ein Tutorial auch dazu gibt!

IMG_4232.png

So ähnliche Ohrringe habe ich vor kurzem im Internet gesehen, ich weiß aber nicht mehr wo genau – und sie sind auch nur durch die Feder-Form gleich, den Rest habe ich nach meinen Vorstellungen angepasst.

Ihr benötigt dafür:

IMG_4206.png

  • etwas Rest (Kunst)Leder
  • zwei Perlen
  • durchsichtigen Faden (es geht aber auch normaler)
  • eine Handnähnadel (ich verwende meine Polsternadel)
  • zwei Kettelstifte (z.B. von Buttinette)
  • zwei Ohrring-Rohlinge (z.B. von Buttinette)
  • Textilkleber, der auch für (Kunst)Leder geeignet ist
  • eine Schere
  • eine Kettelzange (z.B. von Buttinette)
  • Stoffklammern oder Gartenzwicker

So wird’s gemacht:

(Für eine größere Ansicht der Bilder, klicke diese an!)

#1

IMG_4207.png

 Zeichne dir eine Skizze, die wie ein Blatt oder eine Feder aussieht. Wichtig ist, dass oben ein ca. 1 cm langer und ca. 0,5 cm hoher Steg ist. Es werden zwei unterschiedlich große Blätter bzw. Federn benötigt, die du dir von deiner gewünschten Größer her entsprechend zeichnest. Bitte beachte, dass noch ca. 3 cm zur Länge durch den Verschluss hinzukommen.

#2

IMG_4208.png

Schneide dir deine Skisse aus, so dass du eine Schablone nun erhältst. Diese Schablone zeichnest zu je zwei Mal auf die Rückseite des (Kunst)Leders. Je ein Mal rechts und links, also gespiegelt! In der Mitte zeichnest du noch eine ggf. geschwungene Linie, die die Mitte markiert. Schneide dir nun die vier Teile aus.

#3

IMG_4209.png

Nun schneidest du die Federn bis ca. 2-3 Millimeter vor der eingezeichneten Linie  ein, so wie du es auf den Bilder erkennen kannst. Wichtig ist, dass der Steg oben nicht eingeschnitten wird!

IMG_4210.png

#4

IMG_4211.png

Nun legst du dir die kleine und große Feder aufeinander, dass die bündig an dem oberen Steg liegen. Schneide dir nun zwei quadratische Stücke zu, die ein Mal um die Vorder- und Rückseite des Stegs gehen, sowie ca. 1 cm hoch ist.

#5

IMG_4213.png

Klappe nun den Steg der übereinander liegenden Federn nach hinten und nähe diesen mit ein paar Stichen fest. Achte dabei darauf, dass du nahe der Bruchseite festnähst.

IMG_4214.pngIMG_4214_1.png

#6

IMG_4215.png

Stecke nun eine der Kettelstifte nun in den oberen Steg, hinter die festgenähte Stelle. Der Stift sollte dabei nur ganz wenig und mit der Öse nach unten im Steg liegen. Nähe nun den Stift fest.

IMG_4216.png

#7

IMG_4217.png

Nun gibst du auf die linke Seite des rechteckige Stücks (Kunst)Leder Textilkleber und wickelst es um den Steg. Dabei sollte die Überlappung des rechteckigen Stücks auf der Rückseite des Ohrrings sein. Drücke es dann etwas fest. Sollte Kleber austreten, ist dies nicht schlimm. Diesen kannst du nach dem Trocknen gut entfernen.

IMG_4218.png

#8

IMG_4219.png

Fixiere nun mit Stoffklammern oder anderweitigen Zwickern das rechteckige Teil und lasse es gut trocknen. Ggf. kannst du es noch mit einem Stick festnähen, sollte es nicht halten.

#9

IMG_4220.png

Nun steckst du die Perle auf den Kettelstift und biegst dir mit der Kettelzange den Stift leicht rund, aber schließe ihn noch nicht!

IMG_4221.png

#10

IMG_4222.png

Nun steckst du den Ohrring-Rohling auf. Achte dabei darauf, dass der Hacken in Richtung der Rückseite des Ohrrings zeigt, sonst ist der Ohrring später verdreht! Nun biegst du mit der Kettelzange den Kettelstift komplett zu einem Ring. Achte darauf, dass keine Lücke mehr bleibt, durch den du den Ohrring später verlieren könntest!

IMG_4223.png

#11

IMG_4224.png

Wiederhole dies mit dem zweiten Ohrring und schon hast du wunderschöne, selbstgemachte Ohrringe! 😉

Bilderflut:

So, und jetzt noch zur Bilderflut! Dieses Mal mit mehr Gesicht. Der Hut und die Ohrringe haben sich nicht gut auf Bildern gemacht! 🙂

IMG_4233.png IMG_4232.png IMG_4229.png

Wie gefallen euch die Ohrringe denn? Und habt ihr euch selbst schon einmal Ohrringe gebastelt? Und wenn ja, verlinkt sie gerne in den Kommentaren! 🙂 Bin schon gespannt!

Euch allen einen guten Start in die neue Woche! Für manche ist es ja, dank Brückentag, auch nur eine kurze Woche … zumindest in Bayern! 😉 Wir haben es ja recht gut mit den ganzen Feiertagen!

signatur

– – – – – – –

Damit geht es heute zu den Montagsfreuden!

4 Kommentare

  1. InaMaka sagt:

    Die Ohrringe sehen echt super aus 🙂 Gefallen mir sehr gut…aber ob ich das Händchen für so filigrane Sachen habe??
    Liebe Grüße
    Ursula

    1. Ich bin ja so der Typ: Einfach mal testen! Schimpfen kann man hinterher immer noch! 🙂

      So filigran war es gar nicht. Nur das Kleben des Teils drum herum ist etwas fummelig … aber das kann man auch weglassen 🙂

      <3-lichst eVa

  2. Susanna sagt:

    Liebe Eva! Die Ohrringe sind so schick!! Echt ne coole Idee und wieder Mal ein absolut tolles Tutorial!
    Schade nur, dass ich keine Ohrlöcher hab..aber als Geschenk machen die sich sicher auch prima!

    Lieben Gruß!
    Susanna

    1. Liebe Susanna,

      vielleicht gibt es ja auch Clips-Rohlinge?! Aber auch als Kettenanhänger machen sie sich gut! Habe mir noch ne passende Kette dazu gemacht! 😉

      Und als Geschenk bestimmt auch!

      Ich muss auch ehrlich sagen, ich trage selbst so selben Ohrringe, dass es auch immer ein Kampf ist die rein zu bekommen! 🙂

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.