Donnerstag, 24. März 2016

RUMS: Ne „Jenna“ an den Beinen!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute zeige ich euch etwas neues an meinen Beinen – die „Jenna“ (Schnitt) von pattydoo! Ich bin richtig begeistert von ihr, sie ist super bequem, sitzt gut und diese Bundfalten mag ich total gerne bei Hosen! Genau mein Ding, also! Das war mir schon klar, als ich sie bei der Veröffentlichung des Videos von pattydoo gesehen habe! Also hab ich gleich mal den Schnitt in den Einkaufswagen gepackt … aber ich habe mich nie so richtig für einen Stoff entscheiden könne, bis vor kurzem mal! Aber wie das so ist, too many fabric but too less time!

Aber diese Woche habe ich mich dann endlich ans nähen meiner neuen Lieblingshose gemacht! Aus dünnem Kuschel-Sweat in graumeliert. Der Stoff ist übrigens von alles für selbermacher*, aber nicht mehr verfügbar!

Der Sweat hat mich auch ein bisschen irritiert, denn er lässt sich mit dem Fadenlauf stretchen … komisch oder?! Da ich aber den Stretch nicht in die Länge sondern Breite wollte, habe ich kurzerhand einfach dann anders zugeschnitten. Sieht auch irgendwie total cool so aus, wenn der Fadenlauf mal nicht nach unten geht! 🙂

Zum Schnitt selbst:

Er ist wirklich gut dank dem Video zu nähen und ist in ca. 2 Stunden geschafft! Der Stoffverbrauch lag bei mir etwas über einen Meter bei einer VB von 150 cm. Also weniger wie im Schnitt angegeben. Jetzt ist noch genug für ein Oberteil da 🙂

Natürlich hat mich meine Overlock mal wieder geärgert! Neue Messer drin, aber wenn es zu viel Sweat aufeinander gibt zum Schneiden und Nähen … reißt der Faden und sie schneidet nicht richtig! Das nervt langsam, aber ne neue Ovi ist nicht drin, also müssen die Teufels-Ovi und ich uns irgendwie noch ein Weilchen arrangieren! Vielleicht nimmt sich ja mein Mann ihrer an und prüft mal, ob ich was falsch gemacht habe?! Muss ich ihn mal lieb fragen, jetzt gibt es ja ein paar freie Tage mehr am Wochenende! 😉

Die „Jenna“ ist so genial für mich, dass ich mir sogar schon aus Oma’s Stöffchenvorrat zwei tolle dickere Jerseys (was damals halt so als Jersey gegolten hat…) rausgesucht habe! Einer in Knallrot und der andere in Koboldgrün! Es wird also Knallig und gewagt im Hause KaRToFFeLTiGeR! Wann genau ich aber die Zeit finde die zu nähen ist natürlich wieder das andere …

Denn ich hab schon wieder so viele Projekte im Kopf … und ich möchte bald ein Probenähen für ein cooles Oberteil starten … aber erst Mal muss der Schnitt passen und dann muss ich ihn noch von 36 in die anderen Größen gradieren … bis das fertig ist… vergeht wohl noch ein Weilchen! Aber ich sage euch rechtzeitig Bescheid, für die, die mitnähen dann wollen! 😉 Es wird echt ein cooles Teil!

Jetzt zeige ich euch mal meine Bilder … sogar Tragebilder! Wahh! Gab es ja schon länger nicht mehr so …!

Die Bilderflut:

Ich kann euch die „Jenna“ echt nur empfehlen, sie ist bequem und einfach nur toll! Ein MustHave für jeden Kleiderschrank!

Wie gefällt sie euch denn? Und habt ihr die „Jenna“ auch schon mal genäht?

Oder welche Hosen näht ihr so gern?!

– – – – – – –

Verlinkt bei RUMS, WeWoL und Montagsfreuden!

*Werbung

4 Kommentare

  1. Liebe EvA, die Hose sieht toll aus.
    Ich bin schon gespannt, was du für ein Schnitt von dir kommen wird. Lass dir Zeit, vielleicht bin ich dann zeitlich wieder so weit, daß ich mich zum Probenähen melden kann…wäre ja mal ein Grund was für mich zu machen. 😉
    Liebe Grüße
    Ursula

    1. Hall Ursula,

      vielen Dank! Ja, für den Schnitt muss ich mir tatsächlich etwas Zeit nehmen. Er muss erst Mal gezeichnet werden und dann händisch in die anderen Größen gemacht werden. Dann alles Digitalisieren … uff! Das wird schon etwas werden 🙂 Aber der Schnitt juckt mich so in den Fingern!

      Ich gebe rechtzeitig Bescheid und würde mich freuen, wenn du dann dabei bist! 😉

      <3-lichst eVa

  2. Eine schöne Hose hast du dir gemacht, steht dir gut! Jenna hab ich nicht gekannt. Ich habe Lyon von Pech und Schwefel gemacht.
    Auf dein Oberteil bin ich gespannt.
    Liebe Grüße
    Lisa

    1. Hallo liebe Lisa,

      vielen Dankk! Lyon hat mir jetzt noch nichts gesagt! Muss ich gleich mal guggen gehen! 🙂

      Ich bin auch schon gespannt und freu mich darauf, es euch zu zeigen! Mein neues Oberteil! Bis jetzt ist es ja nur im Kopf und wie es genäht wird, weiß ich schon… Aber der Schnitt ist eine neue Herausforderung für mich 🙂

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.