Montag, 21. März 2016

Food ABC: [Rezept A] Bio-Apfelmarmelade mit Zimt

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es ein neues Rezept und das ist nicht alles, denn ich mache mit beim Food ABC von “the inspiring life”! Mein heutiges Rezept zum Buchstaben “A” ist Bio-Apfelmarmelade mit Zimt! Du kannst natürlich auch normale Apfelmarmelade machen, aber wenn du dir schon die Mühe machst und etwas gesundes essen willst, wäre Bio schon eine Überlegung! Das ist meine persönliche Einstellung, muss ja nicht eure sein! 😉

Was ist das Food ABC?

Das Food ABC ist eigentlich eine Rezeptsammlung! Zu jedem Buchstaben wird ein Rezept gepostet, welches nicht zu alltäglich ist. Alle 2 Wochen sollte ein neues Rezept aus der Reihe erscheinen, ich hinke aber etwas hinterher, weshalb ihr bis C jede Woche jetzt eines bekommt von mir! 🙂 Die Idee kommt von Natalie von “the inspiring life” und jeder kann kannst mitmachen, ganz freiwillig, ohne Zwang und ohne Anmeldung.

Wenn du zu einem Buchstaben ein tolles Rezept hast, kannst du gern deinen Link zu deiner Leckerei unter dem Beitrag des jeweiligen Buchstabens bei Natalie über die Linkparty eintragen (alte Beiträge, die vor dieser Aktion entstanden sind, sind aber nicht zulässig!). Verlinken kannst du zum jeweiligen Buchstaben immer 4 Wochen lang. Wenn du dein Rezept auf instagram zeigst, kannst du dein Bild mit #tilfoodabc taggen. #tilfoodabc heißt: The inspiring life – Food ABC. Damit du immer UpToDate bist, hat Natalie eine Gruppe auf facebook zur Reihe erstellt, die du HIER findest.

Natalies Beitrag zum Buchstaben “A” findest du hier!

– – – – – – –

Das Rezept:

Zutaten (für ca.7 Gläser á 200 ml):

Küchenutensilien:

  • großer Topf mit mind. 5 Liter Fassungsvermögen
  • 7 Einmachgläser mit 200 ml
  • Zauberstab bzw. Handstabmixer
  • Marmeladentrichter*
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel und -kelle
  • Topfschaber

So wird’s gemacht:

  1. Wasche die Äpfel gründlich und achtel sie dann. Der Strunk wird entfernt, die Schale kannst du aber am Apfel lassen!
  2. Die Äpfel gibst du nun gemeinsam mit dem Wasser und der Zimtstange in den Topf und bringst  diese mit geschlossenem Deckel zum Kochen.
  3. Schalte ggf. etwas zurück, wenn die Äpfel kochen und lasse diese weich werden. Das geht i. d. R. recht schnell und sollte nach 10-15 Minuten fertig sein!
  4. Nimm den Topf vom Herd und jetzt entfernst du die Zimtstange, schmeißt diese aber nicht weg! Danach pürierst du die Äpfel mit dem Zauberstab, bis alles eine flüssige Masse ist.
  5. Gebe den Gelierzucker sowie die Zitronensäure und auch die Zimtstange wieder dazu und koche die Marmelade für 3-5 Minuten sprudelnd.
  6. Fertig ist die Marmelade jetzt eigentlich, aber ich lasse sie wegen der Zimtstange immer noch über Nacht ziehen! Solltest du diese Variante auch bevorzugen, dann mache weiter mit Schritt 7, wenn nicht bitte mit Schritt 8!
  7. Lasse die Marmelade über Nacht ziehen und koche sie dann nochmal auf! Sie muss schön heiß sein zum Abfüllen!
  8. Fülle die Marmelade mit der der Kelle und mit Hilfe des Marmeladentrichters in die Gläschen ab. Verschließe diese gut und stelle sie zum Abkühlen in eine Decke oder Handtücher gewickelt an einem warmen Ort. Wichtig ist, dass die Gläschen langsam abkühlen können, denn so verschließen die Deckel gut. Auf den Kopf stellen müsst ihr so zwangsläufig nicht mehr und ihr habt so einen sauberen Deckel nach dem Öffnen! 😉

Ich hoffe, dieses kleine und feine Rezept gefällt euch, uns schmeckt es immer sehr gut! Wir essen die Apfelmarmelade gerne zu Kaiserschmarn oder ähnlichen Sachen, bei denen sonst Apfelmus zum Einsatz kommen würde.

Guten Start in die neue Woche!

– – – – – – –

Verlinkt beim Food ABC – “A”

*Affilitäte Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.