Donnerstag, 17. März 2016

RUMS: total ver-LYNN-t in meinen neuen Hoodie!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

diese Woche ist wohl die große Kleidungswoche bei mir! Aber das macht ja nix – mir zumindest! Denn Kleidung kann FRAU ja nie genug haben! Heute zeige ich euch meinen neuen Hoodie bzw. Kapuzenpullover „Lynn“ (Blogpost) von pattydoo! Und ich bin total ver-LYNN-t (verliebt) in ihn, nachdem er endlich fertig war! Denn er hat mich schon arg gefuchst, sosehr das F2 von fuchsgestreift mir Schützenhilfe übers Handy geben musste! 🙂 Nochmal DANKE dafür, liebe F2! Was genau mich so gefuchst hat weiter unten im Post!

Geplant war die „Lynn“ schon viel eher … und zwar, als das Schnittmuster von pattydoo veröffentlicht wurde. Ich habe es gleich gekauft, runtergeladen, gedruckt und mir Stoffe bestellt bei alles-für-selbermacher*. Und dabei blieb es dann ewig lang! Die Stoffe habe ich sogar extra noch auf der Ablage liegen lassen, damit ich es nähe. Aber irgendwie hab ich mich nicht rangetraut, oder hatte keine Zeit, oder ich weiß auch nicht!

Aber dann hab ich mich letzte Woche dann doch endlich rangetraut! Etwas unsicher war ich mit der Größe, da F2 in ihrem Blogpost zu ihrer Lynn meinte, dass der Schnitt etwas groß ausfällt. Ich habe dann aber trotzdem den normalen 36er genäht und er hätte auch nicht kleiner sein dürfen. Denn mein Sweat ist innen schön kuschelig und dadurch etwas dicker als der normale Sweat. Normaler Sweat könnte tatsächlich dann etwas zu locker sitzen!

Das Zuschneiden ging ohne Probleme und auch das Meiste vom Nähen dank dem tollen Video ging super! Gefuchst hat mich dann die Kapuze … da waren zwei verschiedene Markierungen für die Ösen angegeben! Hm, ich stand dann also davor und wusste nicht, welche denn jetzt die richtige Position ist. Ich hab dann das Video vor und zurück gespult, ob ich vielleicht etwas übersehen oder überhört hätte, das Ebook hab ich dann auch nochmal durchgelesen – aber NICHTS! Vielleicht hab ich es ja wirklich übersehen, aber ich habe nichts dazu gefunden! War dann am überlegen, ob man die eine Öse so und die andere so anbringen muss oder ob man frei wählen könnte, ob man oben oder unten will. Und dann dachte ich mir, ich schreibe einfach mal um „HILFE“ und die Antwort kam von F2 zum Glück total schnell! Es muss eine Öse so und ein so gesetzt werden, da die Kapuze dann übereinander geschoben festgenäht wird. Die obere Öse liegt dann quasi hinten.

Das Anbringen der Ösen hat mich dann auch nochmal arg geärgert! Für zwei Ösenlöcher habe ich fünf Ösen-Rohlinge zerschossen. Das die Dinger auch keine ordentliche Anleitung haben, schrecklich! Zuerst habe ich sie falsch reingekloppt bzw. auf die falsche Seite mit dem Hammer geschlagen, so dass sich der Rand nicht umgebogen hat. Als dann beide gut gesessen haben, stellte ich fest, dass die eine Öse das Material vom Kunstleder und auch Sweat eingeschnitten hatte. Das konnte dann auch so nicht bleiben! *arg* Also waren es bei mir: aller guten Dinge sind FÜNF und nicht DREI! 🙂

Der Rest ging dann aber wieder relativ ohne Probleme von der Hand, außer dass das Messer der Ovi einfach schon zu stumpf war und ich dann teilweise doppelt drüber nähen musste. Soll man ja auch nicht machen, aber es ging halt nicht anders! Sehen tut man es von außen aber bis auf die Naht am Bündchen am Saum nicht! Und dann hat mich das Armbündchen noch irre gemacht! Denn mein Sweat ist nicht so elastisch gewesen wie so ein normaler oder ein Bündchen. Er war einfach zu eng! Das hab ich dann aber erst festgestellt, als das erste Daumenloch fertig war. Und diese Daumenlöcher … sind richtig toll aber echt doof zu nähen! Die Lagen hat nicht so gehalten, wie es sollte und es war total fummelig. Aber wenn man es aus Bündchenstoff näht, ist das alles bestimmt einfacher! Der Kuschelsweat ist halt einfach sehr fest und störrisch wie ein Esel bei sowas!

Ob ich nochmal eine Lynn nähen würde? Ja, denn jetzt weiß ich ja wie es geht und trotz allem hat es Spaß gemacht! Und auch die Daumenlöcher würde ich wieder nähen! 😉 Die Lynn sitzt gut und ist ein neues Lieblingsteil, sie ist dank Kuschel-Sweat total warm und die Kunstlederkordel und der Tupfen-(Tupfen-Tupfen *insider*)-Stoff in den Taschen und der Kapuze ist einfach super zum Rosaton des Sweats! Der Tupfen-Stoff ist übrigens Jersey und kein Sweat! Geht auch super! 😉

Für mich ist er definitiv #perfektgenug!

Jetzt noch zur Bilderflut – dieses Mal sogar mit Tragebildern – für euch:

Es gibt den Kapuzenpullover auch für Männer von pattydoo … da heißt er dann aber „Tony“ und nicht „Lynn“! 😉

Wie gefällt euch die Lynn denn und habt ihr sie auch schon mal genäht? Hattet ihr aus Kuschensweat auch Probleme? Oder hab ich mich nur so angestellt dieses Mal?! 🙂 Bin schon gespannt, was ihr so zu berichten habt!

– – – – – – –

Damit geht es heute noch zu RUMS!

*Trackingcode

8 Kommentare

  1. Liebe Eva,
    ich finde deine Lynn toll, passt gut. Auf jeden Fall ein Schnittmuster, das ich mir im Kopf behalten werde.
    Liebe Grüße
    Lisa

    1. Liebe Lisa,

      danke! Ja, mach das gerne! Es ist wirklich ein tolles Schnittmuster und mit dem Video kommt man super klar! 🙂

      <3-lichst eVa

  2. Ach da ist ja Deine Lynn! Sehr schick, vor sllem das Pünktchenmuster gefällt mir super. Ubd helfen tu ich doch immer gerne <3

    1. Freut, mich das sie dir gefällt! Und das ist so gut, dass du mir geholfen hast! Hab mich so gefreut, als ich deine Antwort hatte! 🙂 Danke.

  3. Zwergs Welt sagt:

    Sehr schön! Das Daumenlochproblem wegen zu wenig dehnbarem Sweat Hatte ich auch 😉 hab sie dann weggelassen 😀

    Liebe Grüße,
    Anna

    1. Liebe Anna,

      wäre auch eine Idee gewesen … aber ich wollte sie ja sooooo gerne! 🙂 Irgendwie hat es dann ja doch geklappt, zum Glück!

      Danke für deinen lieben Kommentar!

      <3-lichst
      eVa

  4. Lisa sagt:

    Hey, ich versuche mich gerade an der Kapuze und habe gelesen, dass du auch Probleme mit dem Ösen hattest. Vielleicht kannst du mir helfen? Ich verstehe nicht, wo ich den Stoff anlegen muss und wo dann die Löcher hinkommen. Wenn ich es so mache, wie ich es mir denke, sind die Ösen sonst wo, aber nicht mah am Kapuzenrand.
    Bitte hilf mir .
    Lisa

    1. Hallo Lisa,

      klar helfe ich dir! Ich schreibe dir gleich eine E-Mail mit Bildern dazu. Muss nur schnell das Schnittmuster her holen 😉

      bis gleich, ♥-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.