Samstag, 27. Februar 2016

Glücksmomente Woche 8 von 52

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,
es ist wieder Samstag und somit Zeit für meine Glücksmomente – dieses Mal aus Woche acht! Diese Woche war wieder so einiges los. Zwei Probenähen, neue Stoffe im Shop, zwei bestandene Prüfungen (nicht von mir, sondern von sehr lieben Menschen, die mir viel bedeuten), gesundheitliche Probleme bei mir und in der Familie, viel nähen, viel fotografieren, Sonne, Regen und Schnee! Puh, also wieder mal eine stressige Woche – mit vielen schönen und traurigen Momenten sowie glücklichen und auch unglücklichen!
Wenn ihr wissen wollt, was genau das ist und warum ich das Ganze mache und dokumentiere, schaut doch einfach in Woche 1 vorbei. Wenn euch die vorigen Wochen interessieren, HIER entlang!
Und auch diese Woche starte ich wieder ohne weitere Umschweife:
  1. Lecker Essen (am Samstag habe ich mich mit einer lieben Freundin getroffen. Wir haben lecker gegessen, getrunken und gequatscht! Ein entspanter und glücklicher Abend – der vorletzte gemeinsame “Tag” mit ihr für drei Monate! Gut, dass es WhatsApp und Hotspots gibt auf der ganzen Welt!)
  2. Allein unter Männern und Whiskey (ja, ich bekenne mich! Ich bin Whiskeytrinker, nicht dieser billige Fusel aus dem Supermarkt sondern edle Tröpfchen! Am liebsten sehr rauchig und torfig! Deshalb waren wir am Sonntag auf der “Finest Spirits” in München. Der kleine KaRToFFeLTiGeR alleine unter vier Männern – hach war das Lustig und so entspannend irgendwie mal! Und NEIN, wir kamen alle NICHT besoffen nach hause – sind ja schon groß und wissen wann Schluss ist! Und Whiskey ist ein Genussmittel und kein Saufmittel! 😉  )
  3. Sonne und Garten (am Montag hatten wir einen tollen Tag. Die Sonne war so heiß, wie wenn es schon Ende April gewesen wäre! Der perfekte Tag also um den Garten in Schuss zu bringen. Also fröhlich Sträucher und Stauden geschnibbelt (ja, so manche Sachen darf und soll man auch an warmen Tagen im Februar schneiden), Unkraut entfernt und Erde gelockert! Es war so schön mal wieder was im Garten zu machen! Und eine halbe Stunde Gartenarbeit ist so gut wie ein ganzer Tag Wellnessurlaub – Wissenschaftlich bewiesen! Also habe ich fast eine Woche Wellness-Urlaub gemacht – wenn das nicht glücklich macht?! *lach*)
  4. Es werde Licht (Das Nähzimmer hat mehr Licht! Mein Mann hat mir die Deckenlampe im Nähzimmer gewechselt, denn die hat nicht so wirklich viel Licht gemacht. Abends saß ich also immer mit Wandstrahler am Schneideeck und mit Tischlampe an der Nähmaschine. Fotos machen und Filmen – ohne Fotostrahler ging das gar nicht und selbst da war es mehr als schlecht! Die neue Lampe ist gesponsert von meinem Lieblingsschwager (ist auch mein einziger, also nix drauf einbilden mein Lieber :-P) und macht so richtig, richtig viel Licht! Ein richtiges Flutlicht ist das Nähzimmer jetzt und der hellste Raum am Abend. Hoffentlich landen keine Flugzeuge auf dem Dach, weil das Licht aus dem Dachfenster zu hell ist… :D)
  5. Stoffe sind toll (Ja, der Shop hat neue Streichelstoffe! Die “Sewing Flowers” von pattydoo in blau und rot UND “Freunde für immer” von Herr Pfeffer sowie drei tolle Bio-Bündchen! Ich liebe sie alle und am liebsten würde ich sie ins Nähzimmer schleppen und da gaaanz tief ins Regal legen und nicht teilen … aber das wäre ja unfair, oder?! Also schnell vorbeihüpfen, aussuchen und freuen!)
Mir würden sogar noch zwei weitere Glücksmomente einfallen, aber es sollen ja fünf sein! Aber eines möchte ich euch trotzdem noch erzählen … aber im Ranking war es erst auf Platz 6!
Am Donnerstag hatte ich meinen erfolgreichsten Bloggertag überhaupt. Ich habe über 1.400 Aufrufe gehabt und in 15 Stunden über 1.100 Aufrufe auf nur einem Post gehabt. Der beste Post überhaupt in so kurzer Zeit und generell! Es ist der Post mit den Tulpenärmeln gewesen. So H-A-M-M-E-R!!!
Das war es dann für heute wieder!
Euch allen noch ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.