Freitag, 19. Februar 2016

Video: “FlaminGO” – Babytrageschalenkissen mit Mobile

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute gibt es ein Video für die Jung-Mamas und Papas unter euch oder für die, die ebendiesen eine Freude machen wollen! Denn heute zeige ich euch, wie ihr in ca. 30 Minuten ein colles Babytrageschalen-Kissen mit Mobile für den Tragegriff des z. B. Maxi Cosi, Römer oder was was für eine Marke ihr auch immer habt, machen könnt!

Mit diesem Kissen schont ihr eure Armbeuge, der Tragegriff drückt nicht mehr ganz so schlimm und die Trageschale mit Kind darin wird eine Leichtigkeit zu tragen … oder zumindest leichter … 🙂

Außerdem hat das Kissen noch den Vorteil, dass euer kleiner Schatz etwas zum Bestaunen während der Fahrt oder auch so beim Drin liegen hat. Allerdings sollten die Kleinen nie länger wie nötig in den Dingern liegen, da die meisten Trageschalen nicht so gesund für den kleinen Babyrücken sind…

Ihr benötigt:

  • festen Stoff z. B. Baumwolle oder Canvas
  • Vlieseline H630 Volumenflies
  • Webband oder Satinband
  • Füllwatte
  • KamSnaps (3 Sets)
  • SnapZange und Aale
  • Markierstift
  • Schere oder Rollschneider mit Zubehör
  • Stecknadeln oder Stoffklammern
  • Füllwatte
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen

Die Maße:

  • 2 mal aus festem Stoff: 22 cm x 11 cm
  • 1 mal aus festem Stoff: 22 cm x 20 cm
  • 2 mal aus H630: 22 cm x 11 cm
  • 1 mal aus H630: 22 cm x 20 cm
  • 3 mal Band: 15 cm
  • 3 mal Band: 5 cm

Außerdem benötigt ihr Stoff für die Mobiletiere bzw. -anhänger. Ideen könnt ihr euch z. B. aus meinen Weihnachtsanhängern oder auf dem Blog von Susanna “und dann kam Irma” mit ihren Mobiles Greta und Konrad, oder den Kinderwagenketten Ente sowie Affe, Panda und Giraffe holen.

Wenn ihr ein Trageschalenkissen ohne Mobile nähen wollt, schaut mal bei fuchsgestreift vorbei! Da gab es eines für die kleine Pumba, damit F1 es leichter hat! 😉

So wird’s gemacht:

Und jetzt noch zur kleinen Bilderflut:

Ich hab auf die Schnelle jetzt keine Trageschale für die Fotos auftreiben können, die Maße passen aber! 😉 ich hoffe, ihr könnt es euch auch so vorstellen und verzeiht mir … aber die Babys waren grad alle auf Tour mit ihren Sitzen! 🙂

Wie gefällt euch die Idee denn so? Habt ihr auch sowas ähnliches schonmal genäht? Oder kommt ihr mit den Sitzen zum Tragen gut zurecht ohne das es Zwickt in der Armbeuge? Ich bin schon auf eure Kommentare gespannt! 😉

Euch ein schönes Wochenende!

– – – – – – –

Das geht heute noch zu WeWoL!

4 Kommentare

  1. Jasmin sagt:

    Definitiv praktisch! Ich harte damals ein gekauftes Teil. Aber selbstgenäht ist es so viel hübscher!

    1. Vielen Dank, liebe Jasmin! Und es ist auch wirklich schnell genäht. Glaubt man so zwar erst Mal nicht, ist es aber! 😉

      <3-lichst eVa

  2. Liebe Eva,
    mir gefällt der Flamingo-Stoff total gut! Und dass auch noch ein Spielzeug dranhängt ist super praktisch!
    Für meinen MaxiCosi hatte ich mir auch ein Polster genäht, es ist soooo viel besser damit!
    http://fuchsgestreift.blogspot.de/2015/09/armpolster-fur-babyschale.html
    Liebe Grüße
    F1

    1. Liebe F1,

      danke. Ja, dein Tragekissen kenne ich auch und ich habe es auch im Text oben erwähnt. Die Anleitung dazu war nämlich auch sehr schön und es ist eine tolle Alternative für alle, die nichts von Mobiles fürs Baby am Sitz halten! 😉

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.