Donnerstag, 11. Februar 2016

Valentinstags-Special: Viele tolle DIY Ideen zum Valentinstag!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute möchte ich euch ein paar DIY Projekte rund um den Valentinstag zeigen, die gehen natürlich auch so zwischendurch aber immer! 😉 Ich zeige euch heute mit einem kleinen Tutorial, wie ihr zwei verschiedene Bilder für eureN LiebsteN machen könnt, sowie ein Gutscheinglas (für welches ihr auch wunderbar die Freebie Vantentinstags-Gutscheine von „gifts of love“ verwenden könnt) und dann stelle ich euch noch ein paar DIY Ideen von anderen Blogs vor – denn ich habe so viele tolle Ideen gefunden!

 

herzige Bilderlein

Für die herzigen Bilderlein zeige ich euch zwei coole Varianten! Die eine ist für richtige Naturburschen sowie -dirndl und die zweite ist was für echte Nähfäns!

Ihr braucht:

  • Keilrahmen
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Palette (es tut aber auch z. B. ein alter Plastikdeckel)
  • Heißklebepistole
  • für Variante 1: Äste
  • für Variante 2: Knöpfe (gibt es bei Buttinette im Sparpaket)

Und so geht’s:

#1

Nehmt euch euren Keilrahmen und bemalt euch diesen mit der Acrylfarbe so, wie es euch gefällt! Ihr könnt das Ganze einfarbig machen, mit Streifen, Mustern oder so leicht verwischt wie mit der goldenen Farbe.

#2

Nachdem ihr mit dem bemalten Keilrahmen zufrieden seit, lasst diesen gut trocknen. Acrylfarbe trocknet recht schnell, so dass ihr i. d. R. nach ca. 30 Minuten weitermachen könnt. Optional könnt ihr auch mit eurem Föhn auf Stufe 1 nachhelfen und es so schneller trocknen. Achtet dabei aber darauf, dass ihr nicht zu lange auf einer Stelle bleibt.

für Variante 1:

#3

Schneidet euch eure Äste so zurecht, dass ihr ein Herz erhaltet. Das Bild hilft euch dabei, es euch besser vorzustellen. Ihr könnt auch mehr Äste reinkleben, dann ist es voller. Mir persönlich gefällt es so aber irgendwie besser! Aber das ist ja Geschmackssache! 😉

Richtet euch die Äste auch gleich so her, dass neben eurem Keilrahmen die Herzform entsteht.

#4

Jetzt muss die Heißklebepistole aufgewärmt werden! Mit dieser streicht ihr dann Heißkleber auf die Äste und klebt diese vorsichtig und mit etwas Druck von der unteren Seite auf den Keilrahmen. Achtet dabei aber darauf, dass ihr euch die Finger nicht verbrennt am heißen Kleber!

So sollte es dann aussehen in etwa!

Variante 2:

#3

Auch hier muss die Heißklebepistole aufgewärmt werden und die Knöpfe sowie der Keilrahmen bereit gelegt werden.

#4

Jetzt klebt ihr vorsichtig die Knöpfe in Herzform auf euren Keilrahmen. Auch hier übt ihr etwas Druck von der unteren Seite aus und achtet auf eure Finger. Auch Vorsicht bei den Knopflöchern, da kommt der Kleber wieder hoch und es besteht Verbrennungsgefahr! Ihr könnt das Herz auch vorher aufzeichnen, dann tut ihr euch ggf. leichter.

Die Knöpfe können auch in mehreren Lagen angebracht werden, dann bekommt es mehr einen 3-D-Effekt.

Jar of time

Diese schnell umsetzbare Idee ist für alle, die nicht ganz so begabt sind im DIY-Bereich oder für die Last-Minute-Bastler unter euch! 😉

Ihr braucht:

  • ein altes Einmachglas
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Stoffreste
  • ggf. Bänderrest
  • Papier und Stift für die Gutscheine
  • oder ihr nehmt euch das tolle Freebie von „gifts of love“ wie ich!

So geht’s:

#1

Legt euch den Deckes des Einmachglases auf euren Stoff und schneidet euch einen Kreis daraus aus, der über den Rand des Deckel geht.

#2

Mit dem vorgewärmten Heißkleber fixiert ihr nun den Deckel. Bringt dafür den Kleber auf dem Deckel sowie am Rand an und drückt den Stoff vorsichtig um den Deckel fest. Auch hier wieder: Passt auf eure Finger auf. Der Kleber ist echt heiß!

#3

Optional könnt ihr jetzt ein Herz aus Band anbringen, so wie ich. Dafür klebt ihr euch das Band im Bruch in Form eines „V“s fest. Dann klebt ihr euch in den Bögen die Herzform fest und zu guter Letzt das Schleifchen binden.

#4

Jetzt schreibt ihr eure Gutscheine bzw. druckt und schneidet das Freebie von „gifts of love“ aus. Faltet die Gutscheine und packt sie in euer Glas!

 Kleine Bilderflut:

HeaRTBReaKeR

Außerdem würde auch super mein HeaRTBReaKeR gehen, entweder gefüllt mit Lavendel, Kirschkernen, Dinkel oder auch nur mit Füllwatte!

4 DIY Ideen von „Wonderworld of Books“

Toll fand ich auch die DIY Ideen von Hannah auf ihrem Blog „Wonderworld of Books„! Auf Hannahs Blog findet ihr neben Rezessionen zu Büchern auch immer die aktuellsten Buch- und Filmvorstellungen sowie tolle DIY Ideen zwischendurch! Wirklich ein toller Blog, den ich dank dem „Blogger Comment Day“ entdeckt habe!

In Hannas DIY Valentinstags-Post  gibt es einen Herzen-Bilderrahmen, eine Glücksfrosch-Dose, Selbstbespraytes „Love“-Kissen und eine Anleitung zu einer Herzengirlande. Hier auch noch die Fotos dazu, die ich dank Hannahs Erlaubnis euch hier zeigen darf!

Vielen Dank an Hannah von wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de für die Verwendung der Bilder.

„Valery“ von „The Crafing Café“

Außerdem toll finde ich auch Sonjas Valentins-Freebie „Valery“ – der Partnerhandschuh von „The Crafting Café“! Das Tolle an „Valery“ ist, es ist nicht nur für Partner ein Handschuh-Schnittmuster für große und kleine Partner sondern auch für dich und dein Kind ein Schnittmuster dabei! Du kannst es schnell nähen und es ist eine Restekiste-Verwertung … was ja sowieso immer praktisch ist, oder?

 

Dieses Bild ist mir von Sonja von crafting-cafe.blogspot.de für diesen Post zur Verfügung gestellt worden. Vielen Dank!

Weitere Anregungen

findet ihr auch bei diesen 14 Bloggerinnen! (12-14 geht erst am jeweiligen Tag online)

1. Februar: Guschein-Aufhängung mit Gutschein-Freebies von Steffi

2. Februar: Foto-Herzgirlande von Angela

3. Februar: Gutschein schön verpacken von Lea

4. Februar: persönliche Wanddeko auf Kiras Blog

5. Februar: Valentinsdeko von Mila

6. Februar: Lebkuchenherz selber backen von Stephie

7. Februar: 5-Sinne-Geschenk von Mary

8. Februar: selbstgemachte Rubbelkarten von Hanna

9. Februar: Memory-Spiel selber basteln auf Ioanas Blog

10. Februar: mini Diorama in einer Streichholzschachtel von Lisa

11. Februar: Kuchen im Weckglas auf Marie-Louises Blog

12. Februar: Tischdeko von Yvonne

13. Februar: Shortbread mit Whisky von Doerthe

14. Februar: Last-Minute-Gutscheine von Ulrike

So, das waren jetzt so einige Anregungen und ich hoffe, das ein oder andere ist auch für euch dabei! Zusätzlich könnt ihr noch in den Kommentaren gerne eure Lieglings-DIY-Valentinstags-Projekte verlinken und so die Sammlung erweitern! 😉

Euch einen schönen Valentinstag schon mal vorab!

4 Kommentare

  1. Das ist ja eine tolle Sammlung, da werd ich sicher mal auf die ein oder andere Idee zurückgreifen :). Danke auch fürs verlinken!
    *blumenabstell*
    LG, Sonja

    1. Liebe Sonja,

      freut mich, dass dir die Sammlung gefällt und ich sage auch danke für das tolle eBook "Valery"!

      <3-lichst eVa

  2. Steffi sagt:

    Liebe Eva, vielen vielen Dank für das Teilen von meinen Gutscheinen und unserer Bloggeraktion! :-* Ich hab den Pingback jetzt erst wahrgenommen – sorry. Ganz liebe Grüße an dich und eine schöne Restwoche!
    Steffi

    1. Liebe Steffi,

      das Pingback ist mit der Blogumstellung erst gekommen, also hast du es auch jetzt erst entdecken können!

      Habe ich gerne gemacht, denn deine Grafiken sind wirklich toll! Und die Aktion hat so gut zu meinem Thema gepasst! 😉

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.