Montag, 1. Februar 2016

Probenähen: Das Geldstück by Zwergstücke

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

kurz habe ich es ja bereits bei den Glücksmomenten am Samstag erwähnt, dass ich für die liebe Anna von Zwergstücke ihr zweites eBook probenähen darf! Ich war bereits bei ihrem ersten eBook „Zwergsäckli“ dabei und schon sehr begeistert davon, das Nähen geht gut von der Hand, das eBook war gut ausgearbeitet und wir haben ihm seinerzeit noch den letzten Feinschliff verpasst! 😉 Wenn ihr mehr zum „Zwergsäckli“ lesen wollt schaut mal HIER bei mir oder HIER bei Anna! Und wenn  ihr lieber gleich zum kostenlosem eBook wollt HIER!

Und dann, kurz nach dem „Zwergsäckli“ habe ich bei Anna das Geldstück entdeckt! Ich war sofort begeistert davon und verliebt – ich gebe es zu! Lange habe ich dann auf den Tag gewartet, dass es endlich mit dem Probenähen losgeht… gefühlt war es ewig! *lach* Als der Aufruf dann kam, habe ich mich gleich beworben und die liebe Anna hat mich wieder in ihr Team mit aufgenommen! Ich war ja so begeistert und glücklich!

Ein bisschen zum Geldstück:

Das Geldstück ist ein Geldbeutel, den man mit etwas Übung gut in zwei bis drei Stunden nähen kann. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und dir durch ein paar Verzierungen, unterschiedliche Stoffe, etc. dein Einzelstück nähen.

Das Geldstück hat zwei Reißverschlussfächer, 8-10 Kartenfächer, 2 große Einschubfächer für Geldscheine, Rechnungen oder den „Lappen“ ;). Es kann mit Lasche oder Klappe genäht und individuell verschlossen werden. Die Endgröße entspricht (zugeklappt) handlichen 9 x 18cm.

(Text ist von Anna zum Geldstück-Probenähaufruf)

Geplant ist, dass das eBook ab Ende März für euch alle erhältlich ist. Dieses Mal soll es aber kein kostenloses eBook also FreeBook sein! ABER ich kann euch jetzt schon versprechen, es wird ein tolles eBook sein und jeder Euro sowie Cent lohnt sich!

Mehr zum Geldstück könnt ihr vorab aber auch schon HIER bei Anna lesen und sehen!

Am Samstag ging es los und Anna hat uns das eBook zugemailt. Ich habe es gleich gelesen, das Schnittmuster ausgedruckt, die Stoffe rausgesucht, zugeschnitten und mit dem Nähen angefangen! Gestern habe ich dann mein erstes fertiges Geldstück gehabt – es hat so einen Spaß gemacht zu nähen! Es sieht super aus und ist sehr praktisch! Am liebsten würde ich es euch gleich zeigen, aber das muss noch ein paar Wochen warten…. 🙂

Damit ich mir die Zeit bis dahin aber noch vertreiben kann, habe ich mir heute gleich die nächsten Stoffe rausgesucht und werde dann diese Woche noch ein Zweites nähen … vielleicht auch noch ein Drittes?! Wer weiß?! Denn es macht echt Spaß und will so viele Materialien wie möglich testen für Anna und natürlich auch für mich! 🙂

Bestimmt berichte ich euch hin und wieder mal vom Geldstück, für heute muss es aber erst mal reichen! 😉

Euch einen guten Wochenstart und diese Woche habe ich noch ein paar tolle Sachen für euch vorbereitet! 😉

P.S.: Vielen Dank an Anna, die mir erlaubt hat ihr Bild vom Geldstück zu verwenden! Meine halte ich ja noch unter Verschluss. 😉

 – – – – – – –

Und weil ich mich so freue, dabei zu sein und über mein erstes eigenes Geldstück … geht es heute gleich zu Montagsfreuden von Anna auf Zwergstücke! 🙂

4 Kommentare

  1. Zwergs Welt sagt:

    *kicher* danke du Liebe 🙂

    1. gerne doch und ich liiiieeebe das Geldstück einfach! Ich bin schon auf mein zweites so gespannt! 🙂
      Aber erst mal muss ich die beiden Teile für den Mittwoch und Donnerstag-Post fertig nähen … ich hinke wegen dem blöden Urlaub etwas mit den Produktionen hinterher …. *grumml*

  2. Also wenn dieses Ebook auch nur halb so toll wird, wie das vom Zwergensäckli, bin ich gerne bereit was dafür zu bezahlen. ….aber ich bin mir sicher, es wird mindestens so gut ☺
    Dir wünsche ich viel Spaß beim probenähen (gerne wäre ich dabei gewesen) und bin schon auf deine Werke gespannt. …
    Lg Ursula

    1. es wird mindestens doppelt so toll, dass kann ich dir schon mal versprechen! Es ist einfach der HAMMER! Ich bin so hin und weg! Total geflasht! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.