Donnerstag, 17. Dezember 2015

Silber, silber … und eine Clutch!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

eigentlich wollte ich für den heutigen Post ein PauLi gestern für euch nähen und nochmal ein bisschen Eigenwerbung für die Veröffentlichung des eBooks am Samstag machen! Aber das Leben 1.0 hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht … und ich liege mit einem komischen Infekt im Bett! Kein Schnupfen – aber schlecht geht es mir trotzdem! Naja, auch daran gibt es was gutes – für mich genug Luft durch die Nase und für euch meine silberfarbene Clutch im Briefumschlag-Style!

Die Tasche habe ich passend für meinen JGA-Style zum KSW14-Shirt genäht … gut nicht ganz passend, da es nicht der KSW-Stoff des Grauens war … aber ein ähnlich hübscher! (Denn ich finde den KSW14-Stoff sooooo schön!) Außen ist die Clutch aus einem silberfarbenen Kunstleder, das ihr HIER* bei alles für selbermacher kaufen könnt und innen ein Stöffchen aus Omas Fundus. Bordeaux – ich liebe es ja! 🙂

Für die Clutch habe ich kein Schnittmuster verwendet sondern mir die Maße überlegt (20 cm hoch und 30 cm breit) und dann entsprechend den Stoff 2,5 Mal in der Höhe genommen und gefaltet.

Als nächstes habe ich den Innen- und Außenstoff rechts auf rechts aufeinander gelegt. Die eine 30 cm-Seite habe ich gedanklich in 3 Teile eingeteilt, der mittlere Teil für die Wendeöffnung und dann habe ich ein Mal rings herum mit einer Nahtzugabe von 1 cm genäht. An der späteten Verschlusslasche/-klappe habe ich mir vor dem Nähen noch die Mitte der 30 cm-Seite ausgemessen und von der Faltkante der späteren Clutch bis zur Mittelmarkierung zu beiden Seiten eine Linie gezogen (es seiht dann wie ein Dreieck aus, oder das Haus vom Nikolaus 🙂 )

Nach dem Nähen die Ecken abschrägen und wenden. Jetzt habe ich die Wendeöffnung geschlossen, in dem ich knappkantig mit einem längeren Geradstich abgesteppt habe. Darunter habe ich dann gleich noch eine Steppnaht gesetzt als Zierde. Jetzt habe ich noch ein Mal rings herum genäht und am Schluss falten wir die Clutch, wie sie später sein soll und nähen von der unteren Kante der Clutch bis zum Ende der Taschenhöhe, also bis dahin wo die Verschlussklappe/-lasche anfängt. Ebenfalls wieder mit einem längeren Geradstich!

Am Schluss habe ich noch einen KamSnap befestigt!

Ach so … und innen hat die Tasche noch ein Reißverschluss-Fach! Eine tolle Anleitung dazu findet ihr z. B. HIER.

Jetzt zur Bilderflut für euch!

Jetzt hoffe ich, ich bin fit genug für das morgige Video! Eigentlich wird das ja immer am Mittwoch schon gedreht … aber das Leben 1.0 halt! Es gönnt dem 2.0 ab und an das nicht! 😛

* TrackingCode

2 Kommentare

  1. Ich bin gerade auf der Suche nach einer Tasche für mein Kindle, ich glaube, ich werde mir ganz dreist deinen Schnitt klauen, denn die Clutch aus dem silberfarbenen Kunstleder finde ich super!
    LG F1

    1. Hey F1,

      kann klau mal schnell! Dafür hab ich das kleine Tutorial ja auch erstellt! 😉

      Bin schon auf das Ergebnis gespannt! 🙂

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.