Montag, 30. November 2015

Hochzeits-Special #1: Tischkarten

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

am Samstag ist es so weit und WIR TRAUEN UNS! Da diese Woche vermutlich für unser sehr spannungsgeladen, emotional und auch stressig wird, habe ich für euch ein kleines Hochzeits-Special vorbereitet und ich berichte euch jeden Tag kleine, feine Einzelheiten rund um UNSEREN großen Tag!

Heute zeige ich euch unsere Tischkarten und wie ihr diese für eure Feierlichkeiten selbst basteln könnt! Denn ehrlich gesagt, ihr braucht nicht viel – aber sie sehen klasse aus!

Ihr braucht:

  • Korken
  • fester Tonkarton
  • Stift
  • Messer
  • Schere und ggf. ZickZack-Schere
  • ggf. Dekobänder, etc.

Und so wird’s gemacht:

#1

Nehmt euch einen Korken und schneidet ihn in der Hälfte bis zur Mitte des Korkens durch! Passt dabei gut auf eure Fingerlein auf! Ich hatte mich gleich mal doof angestellt und schön in den Daumen geschnitten … oh Tiger! 😉

 

#2

Jetzt schneidet euch ein Stück Tonkarton zurecht, so dass der Name gut auf das Kärtchen passt. Mein Kärtchen hat die Maße 5,0 cm x 3,5 cm und ist aus dem Tchibo Näh und Bastel-Wochen. Auf der Vorderseite ist es beige und auf der Rückseite grau mit rosafarbenen Herzchen! Passend zu den Einladungskarten. (dazu morgen mehr!) Die kurzen Seiten habe ich mit einer ZickZack-Schere geschniten und so den Kärtchen noch etwas mehr Pepp verliehen!

#3

Jetzt beschriftet ihr euer Kärtchen mit dem Namen der Gäste bzw. des Gastes. Ich habe einen STABILO Trio Scribbi in rosa verwendet, weil rosa und silber unsere Hochzeitsfarben sind! 😉

#4

Jetzt steckt ihr euer Kärtchen in den zuvor gemachten Schlitz des Korkens. Dafür schiebt ihr die untere Seite einfach in den Schlitz. Passt aber auf die Zacken auf, solltet ihr welche in die Kärtchen geschnitten haben! 😉

 
#5

Jetzt könnt ihr die Tischkarten noch verlieren wie z. B. auf dem Folgenden Bild! Wenn ihr keine Verzierung möchtet, dann seit ihr mit den Kärtchen jetzt fertig! 😉

 

Ich habe mich letztendlich für die Variante ohne Deko entschieden! Da neben rosa und silber auch irgendwie ein wenig romantisches Vintage das große Thema ist, haben mir die Schleifchen dann doch nicht soooooo gefallen!

Und jetzt für euch noch meine Tischkärtchen-Brigade für euch!

Euch allen einen schönen Montag und bis morgen im Hochzeits-Special!

– – – – – – –

– – – – – – –

Und da es definitiv ein freudiges Erlebnis für mich war (bis auf den kleinen Ausrutscher) geht es damit zu den Montagsfreuden!

4 Kommentare

  1. Ooohhhh Eva ist das aufregend! Bei mir ist es nächstes Jahr im Oktober soweit und ich fieber richtig mit Dir mit!!! Bin schon gespannt auf Dein Kleid!
    F2

    1. Hallo Franziska,

      wow! Das ist aber schön zu hören! Feiert ihr schön groß oder nur so klein wie wir? Diese Woche ist bestimmt noch das ein oder andere interessante für dich dabei, wenn du wie ich viel selbst machen möchtest!

      Mein Kleid habe ich dann leider nach dem missglückten ersten Versuch nicht nochmal selbst genäht… das Plan C-Gekauft-Kleid war einfach so schön! Aber ich hab dafür den Bolero und die Tasche selbst genäht!

      Den Schnitt von Kleid Vol. 1 finde ich aber nach wie vor richtig toll und ich werde den Schnitt auch nochmal mit ordentlichem Stoff nachnähen!

      Bis bald und <3-lichst eVa

  2. Zwergs Welt sagt:

    Eine schöne Freude 🙂

    Liebe Grüße,
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.