Mittwoch, 25. November 2015

Verschiebung … WWW 2.1

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute sollte eigentlich das zweite WWW (Weihnachts-Wichtel-Werkstatt) kommen, aber da meine Bastelpartnerin leider erst heute Zeit hat und ich euch gerne zeigen möchte, wie man einen Adventskranz selbst bindet muss ich den Post leider auf morgen verschieben! Bzw. es gibt diese Woche einen Zweiteiler zu WWW, der am Mittwoch und Donnerstag erscheint! 😛

Ich hoffe, das ist OK für  euch!

Heute also ein kleines Tutorial für euch … in Vorbereitung auf den Adventskranz sozusagen! 😉 Ich möchte euch gerne zeigen, wie ihr aus ganz normalen Kerzen ein Highlight für den Adventskranz zaubern könnt!

Ihr braucht dafür:

  • vier Kerzen eurer Wahl (ich habe z. B. die von dm im 4er-Pack)
  • Wachsplatten aus dem Bastelladen (z. B. die hier)
  • scharfes Messer
  • Schneide-Brettchen
  • ggf. etwas zum Aufzeichnen

 

Und so wird’s gemacht:

  1. zeichnet eure Wunschmotive (bei mir die Zahlen 1 – 4) auf die Rückseite der Wachsplatte auf das Papier auf. Achtet dabei darauf, dass das Motiv spiegelverkehrt ist. ODER ÜBERSPRINGT DIESEN PART GLEICH UND GEHT ZU 2.
  2. Schneidet jetzt mit einem scharfen Messer euer Motiv aus dem Wachs. Ich habe die Zahlen frei Hand auf der Wachsseite direkt ausgeschnitten. Da müsst ihr euch aber einer ruhigen Hand und genügend Vorstellungskraft üben, sonst kann das auch schief gehen! 😉 (Wie der erste Versuch meiner “4”)
  3. Jetzt nehmt ihr euch vorsichtig euer Motiv von dem Transferpapier und legt euch das Motiv, mit der Seite auf der zuvor das Papier war, auf die Kerze.
  4. Wenn das Motiv so liegt, wie es soll: Drückt es kräftig und vorsichtig fest! Habt keine Angst, dass ihr Fingerabdrücke hinterlässt. Diese kann man (wenn sie da sein sollten) vorsichtig wegstreichen.
  5. Fertig ist die Kerzenverzierung!

Und hier nun die Bilder zu den fertigen und aufgemotzten Kerzen:

Morgen dann also, wie man einen Adventskranz bindet! Freut euch schon mal drauf! 😉 Freitag gibt’s dann wie immer den gewohnten Post zum Video und am Samstag mehr zu meiner Weihnachtdeko für euch als Inspiration!

Und nächste Woche dann … ja da gibt’s was für euch! Schon alles für euch fertig geschrieben und geplant! Alles rund um unsere Hochzeit … von Anfang bis Ende! Wow! Ganz viele Tutorials und DIY-Ideen für euch und eure Feiern … muss ja nicht zwangsläufig eine Hochzeit sein! 😉

Bis morgen zu WWW 2.2!

4 Kommentare

  1. Oh, der "Kranz" ist aber auch schön geworden, schön schlicht und nicht überladen. Am Samstag werde ich mich auch an einen Adventskranz wagen, da werde ich bestimmt auf dein Tutorial zurückgreifen!
    LG F1

    1. Hallo F1,

      im Blogpost für den 26.11. zeige ich euch auch, wie ihr einen Kranz binden könnt! Da kannst du vielleicht auch noch ein paar Ideen finden! 😉

      <3-lichst eVa

  2. Karin sagt:

    Sehr schön – da kommt schon Adventstimmung auf. Ich hab einen "nackerten" Adventkrank gekauft – den werde ich vielleicht heute dekorieren… mal sehen ob ich in Stimmung bin :-9

    Schönen 1. Advent!
    LG Karin

    1. Hallo Karin,

      im Blogpost für den 26.11. zeige ich euch auch einen richtigen Kranz! Wir haben immer zwei Stück meistens. Der selbst gebundene steht immer auf dem Tisch und der andere auf der Kommode … So haben wir dann auch bei Familienfeiern, wenn der Kranz am Tisch weichen muss … noch einen im Raum! 😉

      Bin schon gespannt, ob du deinen heute noch dekorieren wirst! Kalt genug für weihnachtliche Stimmung ist es ja! 🙂

      Dir auch einen schönen ersten Advent!

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.