Dienstag, 10. November 2015

White Poncho

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute zeige ich euch mal meinen neuesten Poncho! Schön edel in cremeweiß … dazu erst aber eine kleine Vorgeschichte für euch.

Letzte Woche habe ich die restlichen Stoffe und Kurzwaren meiner Oma mit meiner Mama zusammen gepackt. Der ein oder andere Leser(in) weiß ja bereits, dass meine Oma diesen Sommer sehr schnell verstorben ist und mir zuvor im Frühjahr viele ihrer tollen Stoffe (teilweise aus den 50er und 60er Jahren) schon geschenkt hatte. Nun hat mein Opa mir die restlichen Stoffe noch geschenkt, da ich damit mehr anfangen kann wie er und ich viele schöne Sachen wie meine Oma daraus zaubere!

Der Stoff des Ponchos war ebenfalls unter den „neuen“ Stoffen und als ich ihn zu Hause ausgepackt habe, wusste ich sofort: DARAUS wir ein neuer Poncho! Aber da früher leider die Angaben der Qualität, etc. nicht wie heute mit Etiketten aufgeklebt bzw. mit einer Plastik-Schnur festgemacht wurden, sondern getackert mit ganz groben Tackernadeln wurde, hatte er leider an ein paar Stellen kleine, miese Löcher! Das habe ich aber erst nach dem Annähen des Schalkragens gemerkt. 🙁

Da mir letzte Woche ja bereits mein tolles Hochzeitskleid dank schlecht verarbeitetem Stoff kaputt gegangen ist, war ich erst Mal richtig, richtig sauer! Aber … McTieeeeeeeescher hat sich die Poncho-Laune nicht so schnell verderben lassen und dann einfach etwas drauf appliziert! Und zwar schöne Samt-Blumen – diese sind ebenfalls aus dem Fundus meiner Oma!

Das Creme in Kombi mit den schwarzen Applikationen macht sich wirklich sehr schön und die Kombi so schön und wirklich sehr edel! Wahnsinn, was so ein paar Blumen doch bewirken können – aber seht am Besten selbst!

Euch allein einen schönen Dienstag und bis morgen! 🙂

– – – – – – –

Und damit hüpfe ich heute noch schnell beim Creadienstag und HOT vorbei! 🙂

2 Kommentare

  1. Margrit Kuhn sagt:

    Das ist ja mal wieder ein gelungenes Teil. Ich hoffe, du hast auch einen schönen Tag.

    1. Hallo Margrit,

      vielen Dank! 🙂 Ja, der Tag war ganz schön! Lecker gegessen, schön bisschen die Stadt unsicher gemacht – und das Beste! Der Anzug für meinen Mann ist gekauft! Jipie! Nur das Sakko ist zu groß, das müssen wir morgen früh nochmal umtauschen!

      Also ein schöner Tag – rundherum!

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.