Mittwoch, 14. Oktober 2015

PiQ: Bericht Woche 9

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

die Vorderseite ist ja schon fertig, diese habe ich euch in Woche 8 gezeigt! Heute zeige ich euch, was die Rückseite so macht  … bzw. wie schwer sie es mir gemacht hat! 😛

Man sollte ja meinen, wenn man eine fertige Decke kauft sind die Seiten alle schön gerade geschnitten und genäht und die Maße auf der Packung stimmen mit dem des Produktes überein. Aber da wurde ich mal wieder eines Besseren belehrt! Dem war natürlich nicht so … gerade mal so mit ach und krach habe ich die Vorderseite draufbekommen! Die ganzen Seiten der Decke waren total krumm und schief! Es fehlten an manchen Stellen über 3 cm … das sieht man auch wirklich mit dem bloßen Auge! Ich war ja echt entsetzt und wollte die doofe Decke am Liebsten dem Verkäufer um die Ohren hauen – aber ich wollte sie ja eh zerschneiden und ich hab es ja irgendwie drauf bekommen! Beim nächsten Mal doch wieder die Fleecedecken vom Möbelschweden … die passen wenigstens! 🙂

Das Nähen verlief dann aber wieder ohne Probleme, dank großer Wendeöffnung habe ich die Decke schön und schnell gewendet und noch ein paar Quitl-Nähte gemacht! Und fertig ist die Decke! Jetzt werde ich euch in den nächsten Wochen noch zweigen, was ich aus den restlichen Quadraten von AnMaruschka so mache! 🙂

Danke nochmal an AnMaruschka, dass wir so einen schicken Tausch gemacht haben! Ich liebe die Decke jetzt schon total und freu mich schon, wenn darauf mal irgendwann kleine Krümelchen krabbeln und spielen. 🙂

Euch einen schönen und entspannten Mittwoch

2 Kommentare

  1. Sehr schön geworden. 🙂

    Lg
    Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.