Donnerstag, 1. Oktober 2015

Rezept: schnelle Mini-Küchlein

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute mal wieder ein Rezept! Ich habe mir ja vorgenommen, dass ich euch jetzt monatlich ein leckeres (und schnelles) Rezept vorstelle, was man ganz leicht selber machen kann. Und das mit dem monatlich klappt dann ja schon Mal ganz gut! 🙂

Vor einigen Wochen habe ich für unser Vielzahl an Brombeeren aus dem Garten eine tolle Verwendung gefunden: Mini-Küchlein! Die sind schnell gemacht, super lecker, durch das frische Obst auch durchaus mehr oder weniger gesund und schauen noch dazu total niedlich aus!

Was ihr dafür braucht:

  • ca. 250 g Brombeeren oder andere Beeren/Früchte eurer Wahl
  • Tortenguss
  • fertige Mini-Mürbteig-Fruchttortenböden
  • ggf. etwas Lebensmittelfarbe (achtet dabei bitte darauf, dass diese aus natürlichen Zutaten und nicht künstliche Aromen, etc. enthält)
  • ggf. etwas zum Dekorieren, wie z. B. Zuckerperlen, Schokostreusel, etc.
  • ggf. etwas Zucker

Und so wird’s gemacht:

  1. legt die Mini-Böden auf eine schöne Platte oder Teller
  2. wascht eure Beeren und Früchte, schneidet euch diese ggf. etwas Zurecht, wenn es größeres Obst ist.
  3. Solltet ihr sehr saure Früchte haben (wie das bei Brombeeren trotz richtiger Sonnenreife ja nach wie vor sein kann) streut etwas Zucker auf die Mini-Böden. Das könnt ihr natürlich auch trotzdem bei allen Obstsorten machen!
  4. Legt jetzt die Beeren bzw. die Früchte auf die Mini-Böden.
  5. Streut jetzt ggf. etwas „Glitzer“ drauf … äh … Zuckerperlen oder anderes Dekozeug! 🙂
  6. Bereitet den Tortenguss nach Anleitung zu.
  7. Wenn ihr dien Tortenguss wie ich so lustig einfärben wollt, gebt jetzt etwas Lebensmitelfarbe eurer Farbwahl hinzu und verrührt diese gut.
  8. Jetzt gebt ihr den Tortenguss mit einem Esslöffel langsam von der Mitte beginnen auf eure Mini-Böden, bis der Belag komplett mit Tortenguss eingedeckt ist. (Dies dient auch etwas der Haltbarkeit, sollte ein Mini-Küchlein übrig bleiben.)

Und fertig sind die schnellen Mini-Küchlein!

buon appetito

2 Kommentare

  1. Anja M. sagt:

    sieht ja mit dem blauen guss voll gruselig aus :)) passend zu helloween 😉

    1. gruselig – aber lecker! 🙂 Stimmt, passt perfekt zu Halloween! Und zu meinem morgigen Video 😉

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.