Montag, 28. September 2015

Aufruf zum Probenähen: Hier kommt „PauLi“!

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

heute möchte ich euch gerne eines meiner neuen Projekte vorstellen! Mein Rollmäppchen „PauLi“! Auf die Idee bin ich gekommen, weil eine liebe Bekannte mich fragte, ob ich nicht ein Rollmäppchen für ihre kleine Tochter nähen könnte. Sie braucht so eines für die Schule und die von der Stange oder aus Näh-Shops sind nicht schön, individuell und stabil genug!

Ist doch klar, dass ich das dann gerne für die kleine Pauli mache! Und da kam mir die Idee … wenn du schon so viel Arbeit in einen Schnitt, etc. investierst … warum dann nicht auch gleich ein neues Ebook mit richtiger bebilderter Anleitung?! Und ja … warum nicht auch mal ein Probenähen?! Nur weil ich es verstehe, wie ich das Ganze nähe, heißt das ja nicht, dass ihr alle es auch versteht, oder??!!

Tja, und das war die Geburtsstunde meines Rollmäppchens „PauLi“!

„PauLi“ wird es in einer kleinen und einer großen Größe geben. Es wird verschiedene Arten zum Verschließen des Rollmäppchens haben und ganz individuell auch auf die Wünsche der kleinen Künstler und Künstlerinnen angepasst werden können! „PauLi“ ist kein „gewöhnliches“ Rollmäppchen, denn es hat Laschen, ist schön fest, lässt sich gut für kleine Hände rollen und die Stifte werden in Gummibändern gehalten … Also passt – egal welcher Stift – alles super rein!

Das große „PauLi“ bietet Platz für 24 Stifte und das kleine „PauLi“ beherbergt 12 Stifte!

Seit ihr jetzt neugierig geworden?!

Dann hier mal ein paar Bilder zu „PauLi“ – in klein und Jungs-Fußball-Design!

Voraussetzungen für’s Probenähen:

Wenn ihr nun neugierig geworden seit,

  1. wie man „PauLi“ denn so näht,
  2. vom 5. Oktober bis 1. November Zeit und Lust habt,
  3. mir mir gemeinsam dem eBook den „Feinschliff“ geben wollt,
  4. Freude am Nähen und Experimentieren,
  5. Interesse am Mitwirken,
  6. und tolle Fotos zum Veröffentlichen im eBook machen wollt/könnt,

dann bewerbt euch in den Kommentaren bis zum 2. Oktober 2015!

So bewirbt ihr euch:

Schreibt einen Kommentar unter diesen Blog-Post bis zum 2. Oktober 2015, 23:59 Uhr! Kommentare auf Facebook oder google+ werden nicht gezählt, sondern NUR die auf diesem Blog-Post!!!! Möchte es für alle – und vor allem für mich – übersichtlich halten. 😉

Bitte gebt folgendes bei der Bewerbung an:

  1. Deinen Vornamen (oder Blogger-Namen)
  2. deine E-Mail-Adresse, unter der ich dich erreichen kann (oder schick sie mir einfach separat per E-Mail an kartoffeltiger.blogspot@gmail.com hinterher mit den ganzen Angaben aus dem Kommentar)
  3. welche Größe du „PauLi“ nähen möchtest
  4. ob „PauLi“ für einen Jungen oder ein Mädchen genäht wird … oder einfach auch nur für dich?!
  5. ob du einen Blog hast oder SozialMedia-Accounts – und hier auch für „PauLi“ Werbung machen möchtest (die genauen Angaben, wie und wann du teasern, etc. darfst kommen dann mit dem eBook 😉 )

So, ich glaube das sind genug Daten für mich zum Entscheiden, wen und wie viele ProbenäherInnen ich dann nehme und nehmen kann … 🙂

Ihr bekommt dann im Laufe des am 3. Oktobers eine E-Mail, mit der Info ob ihr dabei seit! Das Probenähen startet dann am 5. Oktober und endet am 1. November!

Die Veröffentlichung des eBook hängt dann von ein paar Kriterien ab, die ich noch in den nächsten Wochen klären muss … das gehört alles zu meiner neuen Lebensplanung … dazu später irgendwann mal mehr! 😉

Vorab sei gesagt: Ihr DÜRFT gerne für den Probenähaufruf Werbung machen und fleißig teilen!

Bei Fragen zu „PauLi“ oder zum Probenähen schreibt mir gerne eine E-Mail an kartoffeltiger.blogspot@gmail.com, nimmt über das Kontaktformular des Blogs mit mir Kontakt auf oder schreibt einen Kommentar! Ich werde so schnell wie möglich versuchen, alle Fragen zu beantworten!

Ich freue mich jetzt schon total auf euch alle und mein erstes Probenähen, ihr auch?!

12 Kommentare

  1. Liebe Eva,
    dein PauLi sieht total cool aus, genau das richtige für einen Jungen. 😉
    Ich würde sehr gerne das Rollmäppchen für dich probenähen. Am liebsten beide Varianten, wenn ich mich trotzdem entscheiden muss dann wohl eher die große Größe. So hätten meine Kinder (Mädchen 7, Junge 3) und ich etwas davon. 😬
    Ich habe einen Facebook und einem Google+ Account, Material, Zeit und natürlich Lust sind ebenfalls reichlich vorhanden. Erreichen kannst du mich unter katharinaleuckel@gmail.com
    Liebe Grüße, bis hoffentlich bald
    Katharina

    1. Liebe Katharina,
      Klar darfst du auch ein großes und ein kleines oder mehrere nähen! Je mehr getestet wird um so besser 🙂
      Ich möchte nur gerne verhindern, dass alle ProbenäherInnen dann "nur" groß oder klein nähen möchten 🙂 Dann wüsste ich sonst nicht, ob beide Varianten gut zu nähen sind 😉

      bis bald und <3-lichst eVa

  2. Frau S Punkt sagt:

    Hallo Eva 🙂
    Sehr gerne würde ich für dich PauLi Probe nähen. Sehr gerne auch beide Versionen. 🙂 Das Große für mich und das Kleine zum verschenken (Mädchen). Lust und Zeit hab ich auch, passendes Stöffchen wird sich finden. 😉 Blog, Facebook, Pinterest, google+ alles vorhanden und natürlich würde ich PauLi vorstellen und zeigen. Erreichen kannst du mich unter der Mail. madebyfraus(ääät)gmx.de.
    Liebe Grüße
    Susen

    1. Hallo Susen,

      schön, dass du mitmachen willst! Und auch beide nähen möchtest – einfach toll! 🙂

      <3-lichst eVa

  3. Hallo Kartoffeltiger,
    Ich liebe Probenähen und wollte schon immer mal eine Stifterolle nähen. Würden nun super passen.
    Ich bin relativ flexibel, was ich nähe. Ich denke, ein kleines PauLi wäre okay. Aber kann auch sein, dass mich die Nähwut packt und ich mehrere nähe. 😉 Da ich ein "Mädchen" bin, wäre dies wohl eher in dem Stil. Denke aber auch an eine Pinselvariante und dann wäre es perfekt für meinen Freund (Junge) 😉
    Meine Emailadresse kommt per Mail.
    Ach ja, ich (KreaVIVItät) bin aktiv auf google+ unterwegs. 😉

    1. Hallo KreaVivi Tät,

      freut mich, dass auch du mitmachen möchtest! Ui, eines für Pinsel! Da bin ich ja mal gespannt .. 🙂

      <3-lichst eVa

  4. Hallo eVa,
    ach ich freu mich, daß du ein E-book machen möchtest und Probenähen läßt. 🙂
    Ich würde sehr gerne für dich PauLi Probenähen. Ich habe zwar keine Erfahrung im Probenähen, aber hätte sehr große Freude daran, es mal zu machen. PauLi wäre ideal für mich. Am liebsten das große und das kleine mindestens einmal. Mein Sohn würde so oder so sofort eines abstauben und ich mag solche Sachen gerne vornähen, so hat man immer ein Geschenk parat.
    Aktiv bin ich mit meinem Blog und google+. Meine E-mail: dieser_weg@yahoo.de

    Liebe Grüße

    1. Hallo InaMaka,

      ich freu mich (wie schon auf google+ gesagt) gleich doppelt, dass du dich so gefreut hast – und echt schön, dass du auch mitmachen möchtest! 🙂

      <3-lichst eVa

  5. Anja M. sagt:

    Liebe eVa ich würd defintiv gern mitmachen und ein kleines Mäppchen für einen Jungen nähen der dieses Jahr in den Kindergaten kommt und da vielleicht bald Spass dran hat 🙂
    allerdings weisst du ja das ich eventuell abbrechen muss, wenn das Baby früher kommt.. ansosnten stehe ich dir bis dahin gern zur Verfügung… meinen blog und meine email kennst du bereits… wenn ich als offizielle Probenäherin nicht "durchgehe" dann helfe ich aber auch gern inoffiziell :))… gibts die Materialliste vorab? dann könnt ich direkt am 5. loslegen, weil mir am Ende ja vielleicht die Zeit fehlt;)… ach ja.. ich hab null erfahrung im Probenähen, aber viel Erfahrung im "Meckern" über schlecht gemachte ebooks, wie du ja weisst :))).. du weisst worauf ich anspiele? ;).. nein im Ernst ich kann durchaus konstruktiv Kritisieren und feinschleifen ;).. aber das weisst du ja auch…würde mich jedenfalls freuen dabei zu sein, zumindest für eine Weile 😉

    1. Hallo Anja,

      klar, dass du auch abbrechen darfst! Bzw. Mich so weit es geht unterstützt, wie es eben geht! 😉

      Die Materialliste packe ich euch gerne noch mal online, dann könnt ihr schon mal alles besorgen! 😉

      Moment plädiere ich ja dazu, euch alle zu nehmen! Kann ja nicht Schäden, oder?!

      <3-lichst eVa

      P.S.: und meckern tun wir nur über DIE! Und nicht über uns 😛

  6. Unknown sagt:

    Hallo Kartoffeltiger (cooler Name übrigens ;-)),

    ich wollte schon immer mal bei einem Probenähen mitmachen!!! Da ich in der Schule arbeite, brauche ich immer viele Stifte und es wäre das perfekte Projekt! Meine Tochter würde sich bestimmt auch über ein solches Mäppchen freuen 😉 Ob groß oder klein, wäre mir egal, das darfst du gerne festlegen, so wie du es brauchst.
    Zeit und Lust habe ich auch – bin gerade in Elternzeit, was gibt es da schöneres als zu nähen? 😉 Einen facebook und google+ Account habe ich auch. Meine Emailadresse schicke ich dir per Mail.

    Lieben Gruß/Stefanie

    1. Liebe Stefanie,

      super, dass du auch mitmachen möchtest! Ja, in der Schule braucht man viele Stifte und PauLi wäre da sehr übersichtlich durch das Ausrollen! Und kleine Mädchen (und Jungs natürlich auch) können sowas ja immer gebrauchen! 🙂

      Da gebe ich dir recht, in der Elternzeit hat man durchaus neben den kleinen Kids viel Zeit zum Nähen und kreativ sein!

      <3-lichst eVa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.