Samstag, 12. September 2015

Video: Wir nähen den Poncho / das Cape „ROTkäppchen“

Hallo meine lieben Nähbegeisterten,

diese Woche gab es ja zwei Videos von mir! Ein mal die zweite Ergänzung zum Whiteboard und dann nochmal ein Video am Freitag! Endlich mal wieder was für unseren Kleiderschrank und so!

Beim Shoppen mit meiner Mama habe ich so ziemlich an jeder Ecke in den Läden Ponchos und Capes gesehen! Aus Jersey, aus Wolle, gestrickt, gehäkelt, aus festem Stoff, aus Fleece  … ja sogar aus dünnem taftähnlichem Stoff! Für was letzteres so genau gut sein soll?! Kann ja nur Deko obendrüber sein… 🙂

Und diese Dinger waren ganz schön schweineteuer! Und das nur für nen Fetzen Stoff und zwei Nähte! Da hab ich mir doch gedacht: Tigerchen das kannst du doch auch selber nähen! Gesagt und getan! Und damit ihr auch etwas davon habt, hab ich es gleich mal gefilmt!

Mein Stück im Video ist aus Sweatshirt-Stoff (Sweat) und signalrot. Eingefasst habe ich mein „ROTkäppchen“ mit Satin-Schrägband ebenfalls in rot. Das Cape hält zwar so schön warm, aber es ist halt ein etwas starrer Stoff. Bei meinem Probestück habe ich einen leichten und fließenden Stoff hergenommen. Da sah es beim Tragen irgendwie besser aus. Ich werde wohl deshalb nochmal bei meinem „ROTkäppchen“ die Schulterrundungen anpassen müssen.

Aber im Video sage ich euch auch extra und hier auch nochmal:
Bitte schaut vor dem Nähen einmal, ob der Stoff so gut fällt und passt sonst ggf. die Schulterecke oder -rundung nochmal an. Natürlich könnt ihr auch weniger oder mehr in der Breite des Stoffes nehmen. In erster Linie ist das Video eine Anleitung ohne festen Schnitt, damit ihr eine Hilfestellung zum Nähen des Ponchos / des Capes habt.

Ihr benötigt:

  • 65 cm x 165 cm (Stoffbreite) Stoff eurer Wahl. Je nachdem ob ihr festen oder elastischen Stoff nimmt, könnt/müsst ihr die Breite anpassen.
  • Schrägband
  • Schere oder Rollschneider mit Zubehör
  • Maßband oder Lineal
  • Stift oder Kreide zum Markieren
  • Faden
  • Stecknadeln oder WonderClips
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen
  • etc.

Und hier jetzt noch die Tragebilder!

Wie gesagt, mit der Schulternaht bin ich noch nicht 100% zufrieden. Da werde ich nochmal nachbessern. Das Ergebnis zeige ich euch dann und auch, wie genau ich das dann gemacht habe in einem extra Post nächste Woche.

Wie gefallen euch die Ponchos und Capes denn generell diese Saison?

Und im Speziellen denn mein „ROTkäppchen“?

Euch allen einen tollen Samstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.